Die Unternehmerregion Sachsen

Erfolgreich Unternehmen gründen und führen in Sachsen

Der Freistaat Sachsen ist ein traditionsreicher Wirtschaftsstandort. In der Mitte des 19. Jahrhunderts waren die Industriestädte Chemnitz, Zwickau und ihr Umland die Region Europas mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen. Die erste in Deutschland konstruierte Lokomotive, der erste Sechszylinder-Motor oder der mittig gesetzte Schalthebel im Auto sind nur einige der geschichtsträchtigen Innovationen, die aus Sachsen kommen. Seit 1990 haben über 6.000 Unternehmen eine Betriebsstätte an einem sächsischen Standort errichtet oder erworben. Die Wirtschaft in Sachsen hat seit dem Jahr 2000 um über 30 Prozent zugelegt und verzeichnet damit eine der höchsten BIP-Wachstumsraten aller Bundesländer.

Unternehmerregionen in Sachsen

Unternehmerregion Leipzig
Mit mehr als 570.000 Einwohnern ist Leipzig nicht nur die größte Stadt im Freistaat Sachsen, sondern auch die am schnellsten wachsende Großstadt Deutschlands. Als zehntgrößte Stadt der Bundesrepublik bildet sie das historische Zentrum der Wirtschaft, des Handels und Verkehrs und bietet mit ihrem Fokus auf Kultur und Bildung, ideale Voraussetzungen für die Gründung von Unternehmen. Wir schauen uns das Herzstück der Metropolregion Mitteldeutschland näher an und bieten interessierten Gründern und Unternehmern einen Überblick über die Unternehmerregion Leipzig.
unternehmenswelt