19.09.2010

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - Woche 37, Teil 2

Vorsicht bei zusätzlicher Rechtsberatung: geschäftsmäßige Rechtsberatungen müssen in Zusammenhang zur Tätigkeit stehen. Pensionsverpflichtungen belasten Mittelstand: eine Studie zeigt, dass bei der Ausfinanzierung akuter Handlungsbedarf besteht. Franchise-Porträt: Curriculum und die Konditionen. Deutsche Gründer- und Unternehmertage deGUT im Check. Mehr Unternehmensgründungen durch Migranten.

Vorsicht bei zusätzlicher Rechtsberatung: geschäftsmäßige Rechtsberatungen müssen in Zusammenhang zur Tätigkeit stehen. Pensionsverpflichtungen belasten Mittelstand: eine Studie zeigt, dass bei der Ausfinanzierung akuter Handlungsbedarf besteht. Franchise-Porträt: Curriculum und die Konditionen. Deutsche Gründer- und Unternehmertage deGUT im Check. Mehr Unternehmensgründungen durch Migranten.

Vorsicht bei zusätzlicher Rechtsberatung
Wer als Nichtjurist im Rahmen seiner Selbstständigkeit plant, eine zusätzliche Rechtsberatung anzubieten, sollte diese nicht zu sehr ausdehnen, denn es muss dabei ein konkreter Zusammenhang zur eigentlichen Tätigkeit bestehen. Zum Beitrag

Pensionsverpflichtungen belasten Mittelstand
Eine Studie zeigt jetzt, dass die Ausfinanzierung von Rentenansprüchen gerade von kleinen Unternehmen eher stiefmütterlich behandelt wird. Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz soll die Unternehmen zum Umdenken bewegen. Zum Beitrag

Franchise-Check: Curriculum
Man nehme eine bereits bestehende Unternehmensidee und Marke, füge eine Eintrittsgebühr und Eigenkapital sowie monatliche Werbegebühren hinzu und schon ist sie fertig: die Unternehmensgründung. Zum Beitrag über Curriculum

Deutsche Gründer- und Unternehmertage deGUT
Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage in Berlin machen es möglich, sich an zwei Tagen in Bezug auf Gründungsfragen, Finanzierung, Marketing, Recht, Vertrieb oder den Businessplan beraten zu lassen. Zum Beitrag über die deGut

Mehr Unternehmensgründungen durch Migranten
In Deutschland wagen immer mehr Menschen den Sprung in die berufliche Selbstständigkeit - darunter auch viele Migranten. Die Zuwächse bei den Gründungen steigen hier teilweise sogar stärker als unter Deutschen. Zum Beitrag

Über den Autor
René Wendler

René Wendler

René hat die letzten 20 Jahre erfolgreich Geschäftsmodelle zur Betreuung von Gründern und Unternehmer aufgebaut. Damals wie heute adressiert er gemeinsam mit seinem Team Solo-Selbstständige und Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, welche weder die mediale noch politische Aufmerksamkeit haben, obwohl sie 95% aller Unternehmen in Deutschland stellen und 60% aller Arbeitsplätze absichern. Daraus entstanden ist auch unternehmenswelt.de, die mittlerweile größte Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer in der D/A/CH Region mit über 500.000 Mitgliedern.