Titelbild
26.02.2011

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - 2011/Woche 8, Teil 2

Kreditmediator hilft über 700 Unternehmen: Banken- und Wirtschaftsverbände ziehen nach einem Jahr Bilanz. Erneute Finanzierungsrunde für SponsorPay: Nokia Growth Partners erleichtern den Zugang zum mobilen Markt. Wer bei eBay zu viel verkauft, muss Umsatzsteuer zahlen: Wie Privatverkäufer schnell zu Unternehmern werden. Der Industriepreis 2011 im Event-Check. Gründer-Story „Sannis Kerzenecke“.

Kreditmediator hilft über 700 Unternehmen
Will man ein Unternehmen gründen und führen, nützen auch der stärkste Unternehmergeist und die beste Geschäftsidee nichts, wenn nicht genügend Kapital vorhanden ist. Deswegen sind viele Unternehmen auf Kredite angewiesen, doch nicht alle Kreditanträge werden bewilligt. Unternehmen mit abgelehnten Kreditanträgen können sich daher seit vergangenem Jahr an den Kreditmediator der Bundesregierung wenden. Jetzt ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. War dieser Service sinnvoll? Zum Beitrag

Erneute Finanzierungsrunde für SponsorPay
Kapital kann es nicht genug geben - zumindest nicht, wenn man als Unternehmen wachsen will. Bereits vor über einem halben Jahr konnte SponsorPay, eine Plattform für virtuelle Währung, erfolgreiche Finanzierungsrunden vermelden. Jetzt stand erneut eine Runde an. Knapp 5 Millionen US-Dollar werden nun von Nokia Growth Partners und den bereits bestehenden Geldgebern investiert. Zum Beitrag

Wer bei eBay zu viel verkauft, muss Umsatzsteuer zahlen
Menschen, die an einer akuten Sammelleidenschaft leiden, bedienen sich sehr gern der Auktionsplattform eBay, um aus dem einen oder anderen Sammlerstück bares Geld zu machen. Doch hier ist auch für Privatverkäufer Vorsicht geboten. Verkauft man zu oft und zu viel, wird man unternehmerisch tätig. Das Zahlen von Umsatzsteuer kann die Folge sein. Zum Beitrag

Industriepreis
In der High-Tech-Branche gibt es zahlreiche Preise, welche die besten und innovativsten Technologie-Ideen auszeichnen. Doch nicht nur die ITK-Branche kann mit einer Vielzahl an Preisen und Wettbewerben aufwarten, auch die Industrie wird in dieser Form gewürdigt. Der industrielle Mittelstand stellt längst einen Job- und Aufschwungmotor dar. Aus diesem Grund zeichnet der Huber Verlag für Neue Medien in diesem Jahr erneut den Mittelstand mit dem Industriepreis aus. Zum Beitrag über den Industriepreis

Gründer-Story „Sannis Kerzenecke“
Das Hobby zum Beruf machen und sich somit nicht dem Schicksal der Arbeitslosigkeit ergeben - das ist mit Sicherheit die positivste Art und Weise mit dem Verlust des Jobs umzugehen. Die Unternehmensgründerin Sandra Schäfer ist genau diesen Weg gegangen. Die Mutter von fünf Kindern hat nach der Beendigung ihrer Anstellung den Weg in die Selbstständigkeit gewagt. Wie die Gründung verlief, erzählt sie im Interview. Zum Beitrag über Sannis Kerzenecke

Über den Autor

Verena Freese