Titelbild
22.01.2014

unternehmenswelt Franchise-Check: Zaunteam

Das Franchise-Unternehmen Zaunteam bietet seinen Franchisenehmern eine etablierte Marke rund um das Thema Zäune und Tore. Für Franchiseinteressierte, die sich mit einer handwerklichen Geschäftsidee selbstständig machen wollen, lohnt sich hier ein genauerer Blick. Ein guter Grund das Zaunteam im Franchise-Check von unternehmenswelt.de genauer unter die Lupe zu nehmen.

Worin besteht die Geschäftsidee ihres Unternehmens?

Zaunteam: Seit über 20 Jahren verkauft und montiert das Zaunteam Zäune und hat sich als kompetenter Anbieter von Zäunen und Toren etabliert. Speziell in den Bereichen Heim und Garten, Tierhaltung, Industrie und Sicherheit, sowie Sicht- und Lärmschutz bieten wir unseren Kunden die grösste Auswahl an Zäunen und Toren.

Unsere Partner profitieren von der langjährigen Erfahrung, dem starken Marktauftritt, umfassender Aus- und Weiterbildung in der eigenen Akademie, regionaler Marktbearbeitung mit Gebietsschutz, eigens angefertigter Warenwirtschaft, günstigen Einkaufskonditionen bei freier Lieferantenwahl, sowie einem starken Team im Rücken. Über 76 zufriedene Franchisepartner in Deutschland, Österreich und aus der Schweiz sind hierfür unsere beste Referenz.

Welche Voraussetzungen muss der zukünftige Standort haben?

Zaunteam: Das Zaunteam sieht verschiedene Einstiegsszenarien vor. So kann ein Existenzgründer vom Heimbüro aus starten. Er benötigt lediglich eine LKW-fähige Abladestelle für die angelieferten Kundenkommissionen. Denn der wichtigste Kundenkontakt findet beim Kunden direkt am Projektort statt. Die professionelle Beratung sowie das kostenlose Aufmass und anschließende Angebot sind standortunabhängig.

Im Zuge der weiteren Entwicklung des Zaunteampartners sind die Anforderungen an einen Standort: Bürofläche (ab 50qm), Lagerfläche (ab 250qm), verkehrsgünstige Lage, Freifläche (ab 500qm für Kundenparkplätze und Musterzaunausstellung). Mit wachsendem Erfolg steigen die Anforderungen an Lagerfläche und Verkaufsfläche. Viele unserer Partner betreiben einen Zaunmarkt, dies zum Teil mit Drive-In Möglichkeit für den Kunden (auch gewerbliche).

Wie hoch sind die Investitionssumme und das benötigte Eigenkapital?

Zaunteam: Je nach Ausgangssituation benötigt der Franchisepartner des Zaunteams 40.000€ (bestehender Unternehmer mit vorhandener Infrastruktur) bis etwa 70.000€ (Existenzgründer). Die weitere Unternehmensentwicklung wird aus dem laufenden Geschäft finanziert. Als Eigenkapital sollten mindestens 20.000€ vorgehalten werden.

Welche Franchisegebühren fallen an? Wie hoch ist die Vertragslaufzeit?

Zaunteam: Die Franchisegebühr ist degressiv fallend und beginnt abhängig vom Nettoumsatz bei 7% und sinkt mit steigendem Umsatz auf 4%. Damit sind alle Leistungen gedeckt (Schulungen in der eigenen Akademie, Beratung, Software Updates, Marketingleistung, Kataloge usw.). Der Franchisevertrag wird über eine Laufzeit von 5 Jahren abgeschlossen und verlängert sich danach automatisch um ein weiteres Jahr.

Die Einstiegsgebühr für Existenzgründer beträgt 19.800€ und für bestehende Unternehmer 16.800€.

Welche Leistungen sieht das Franchise-Konzept vor?

Zaunteam:

  • Marketingunterstützung (Layout, Mailing, Auswertungen, Beratung, Homepage usw.)
  • Verkaufsunterstützung (Kataloge, Prospekte, Auftragsgenerierung via Ausschreibungen, Google-Ranking, Ad-Words, 0800-Nummer, usw.)
  • Projektbasierte Auftragssoftware (Angebote, Rechnungen, Kalkulationen, Controlling, Stammdaten)
  • Einkaufsvorteile (Marktzugang zu Herstellern und Großlieferanten, Sonderrabatte)
  • Vertriebsunterstützung (Erfahrungsaustausch mit anderen Partnern, Betriebsbesuche, Coaching, Nachkalkulation, Projektunterstützung, Verleih von Rammgeräten)
  • Aus- und Weiterbildung (eigene Akademie, Unternehmens-, Partner- und Persönlichkeitsentwicklung)
  • Nutzung der Marke Zaunteam
  • Patenschaft für neue Partner durch erfahrene Zaunteam-Partner
  • Usw.

Welche Kenntnisse und Qualifikationen sollte der Franchisenehmer vorweisen können?

Zaunteam:

  • Unternehmergeist
  • Einsatzwille
  • Handwerkliches Geschick/berufliche Ausbildung im Handwerk (zB. Geselle oder Meister Fachrichtung Holz, Metall, Landwirtschaft oder Gartenlandschaftsbau)
  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Verkaufstalent
  • Positive Lebenseinstellung
  • Teamplayer
  • 25-45 Jahre, körperliche Fitness
  • In seiner Region verwurzelt, vorhandenes Netzwerk

Zum Internetangebot von Zaunteam

Über unternehmenswelt.de Franchise-Check:
Franchise-Konzepte werden für Gründer immer attraktiver, doch kennen sich noch immer nicht alle über diese Möglichkeit der Selbstständigkeit aus. Unternehmenswelt.de stellt für Gründungswillige ausgewählte Franchise-Konzepte vor und informiert über ihre Verbreitung, die Zielgruppe sowie über Details wie Vertragsdauer, nötiges Eigenkapital und Franchisegebühren.

Über den Autor

Sven Philipp