05.12.2013

Bonaverde - Eine neuartige Kaffeemaschine geht durch Crowdfunding in Serie

Oben kommen rohe Bohnen rein, unten frischer Kaffee raus

Ein Berliner Startup hat in den letzten zwei Jahren eine Kaffeemaschine entwickelt, die aus rohen Bohnen fertigen Kaffee macht. Ein wichtiges Ziel: Den frischesten Kaffee der Welt machen. Aber auch den Fairsten. Für Kaffeebauern und Verbraucher. Eine Priese technischer Innovation zusammen mit der Ankündigung die Welt zu verbessern. Die beste Mischung für ein erfolgreiches Crowdfunding.

Ein Berliner Startup hat in den letzten zwei Jahren eine Kaffeemaschine entwickelt, die aus rohen Bohnen fertigen Kaffee macht. Ein wichtiges Ziel: Den frischesten Kaffee der Welt machen. Aber auch den Fairsten. Für Kaffeebauern und Verbraucher. Eine Priese technischer Innovation zusammen mit der Ankündigung die Welt zu verbessern. Die beste Mischung für ein erfolgreiches Crowdfunding.

Und genau das hat das Team von Bonaverde auch gezeigt. Innerhalb weniger Wochen kamen 550.000 US-Dollar für ihre Geschäftsidee zusammen. Die Fundingschwelle von 135.000 US-Dollar war innerhalb weniger Tage überschritten.

Einen voll funktionsfähigen Prototypen gibt es bereits. Er entstammt aus einer Reihe von 135 Prototypen deren Kaffee nach Angaben von Bonaverde von mehr als 15.000 Testern verköstigt wurde. Alles mit dem Ziel: "Jeder soll einen möglichst fairen und frischen Kaffee genießen können."

Fairness ist dabei ein wichtiges Stichwort. Denn bis der Kaffee von der Plantage auf normalen Weg in europäische Kaffeetassen kommt, vergeht gut und gerne ein halbes Jahr. Der Kaffee geht dabei durch viele Hände und Zwischenfirmen. Die Kaffeebauern sind dabei meist diejenigen, die am wenigsten profitieren. Diese Zwischenschritte will Bonaverde überbrücken indem es eine Plattform entwickelt hat, mit der Kunden ihren Kaffee direkt von den Kaffeebauern kaufen können.

Noch bis zum zum 8. Dezember kann jeder weiteres Kapital für die Kickstarter-Kampagne investieren.

Über den Autor

Sven Philipp

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
27.12.2016

Unternehmernews der Woche 51/2016

Franchiseübernahme Joey's Pizza, KfW-Unternehmerkredit im Fördermittelcheck uvm.

Unternehmernews der Woche 51/2016

Wir hoffen Sie konnten die Weihnachtstage nutzen, konnten etwas Kraft tanken und sind nun bereit mit den wöchentlichen Unternehmernews bestens informiert ins neue Jahr zu starten. Wir haben die wichtigsten Informationen wieder für Sie zusammengefasst und wünschen Ihnen, unseren Lesern, Mitgliedern und Partnern einen grandiosen Rutsch ins neue Jahr.

19.12.2016

Unternehmernews der Woche 50/2016

Unternehmerstory mit Reinhard Gross, Expansionspläne Jamie's Italian, futureSAX 2017 uvm.

Unternehmernews der Woche 50/2016

Die letzten Wochen von 2016 laufen. Wir haben alle Infos für einen erfolgreichen Start in 2017 - neue Gesetze und Regelungen sowie die ersten Termine für unsere kostenfreien Existenzgründerseminare im neuen Jahr - zusammengefasst. Welche Themen Sie außerdem auf keinen Fall verpassen dürfen, lesen Sie in den Unternehmernews der Woche.

03.11.2015

Die Gründer und Unternehmer News der letzten Woche - 44/2015

Sterne des Handwerks 2016, Finanzen für Selbständige, Gründerstory mit Robert Hoffmann von DUNNET uvm.

Die Gründer und Unternehmer News der letzten Woche - 44/2015

Eröffnet haben wir die letzte Woche mit dem Wettbewerb für Handwerker - Sterne des Handwerks. Aber auch andere Gründer- und Unternehmernews haben uns in der letzten Woche unterhalten. Mit dem Podcast "Finanzen für Selbständige" gab es was auf die Ohren und in der aktuellen Gründerstory von DUNNET Gründer Robert Hoffmann sprechen wir über die Träume eines 12-jährigen, Menschen mit Hilfe von PC's zu vernetzen.

unternehmenswelt