Modedesign

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Selbstständige, die sich auf das Modedesign spezialisiert haben, beschäftigen sich grundlegend mit dem Entwerfen und dem Gestalten von Kleidungsstücken. Zum Teil verschwimmen die Grenzen auch zu anderen Designbereichen, so dass Modedesign zusätzlich auch Textildesign für Inneneinrichtungen oder Möbeldesign umfassen kann. Die besonderen Leistungen eines Selbstständigen in diesem Bereich können bereits bei der Unternehmensgründung im Businessplan festgehalten werden.

Unternehmen, deren Geschäftsidee auf dem Bereich Modedesign basiert, werden meist damit beauftragt, für eine bestimmte Mode-Linie oder für eine gesamte Kollektion einer Marke, bestimmte Kleidungsstücke zu entwerfen, sie zu konzipieren und letztendlich allein oder in Zusammenarbeit mit Schneidern auch herzustellen. Selbstständige, die Leistungen im Bereich Modedesign anbieten, können auch individuelle, auf Kundenwunsch angefertigte Mode entwerfen.

Zum Modedesign gehören auch immer eine genaue Marktanalyse sowie eine stetige Beobachtung von Trends im In- oder Ausland. Modedesigner beschäftigen sich mit der Wirkung von Schnitten, Formen und Farben sowie mit der Materialauswahl und -beschaffung. Modedesign wird heute als selbstständiger Studiengang oder Studienschwerpunkt an Universitäten, Fachhochschulen oder auch Privatschulen angeboten. Viele Modedesigner verfügen zusätzlich über eine abgeschlossene Ausbildung als Schneider.

unternehmenswelt