Titelbild

Institutionen Hamburg

Erste Anlaufstellen

Erste Anlaufstelle für Gründer in der Freien und Hansestadt ist die Wirtschaftsförderung Hamburg. Hier erhalten Sie Informationen zu öffentlichen Beratungsstellen, kommunalen Netzwerken, Förderprogrammen und zur Immobiliensuche. 

Wer mit dem Gründungszuschuss in die Selbstständigkeit starten möchte, erhält den dafür notwendigen Antrag bei der Agentur für Arbeit.  Sind Sie ALG-II-Empfänger und streben die Selbständigkeit an, dann erfüllen Sie vielleicht die Voraussetzungen für einen Antrag auf Einstiegsgeld. Erkundigen Sie sich hierfür bei Ihrem zuständigen Jobcenter.

Industrie- und Handelskammer Hamburg sowie die Handwerkskammer sind ebenfalls wichtige erste Anlaufstellen, deren umfangreiches Beratungs- und Unterstützungsangebot Gründer am Standort Hamburg nutzen können.

Ämter und Behörden

Die Freie und Hansestadt Hamburg unterstützt Ihre Gründung administrativ je nach Zuständigkeit in Ihren einzelnen Ämtern und Behörden. Erster Ansprechpartner für Ihre gewerbliche und steuerliche Erfassung sind das Gewerbeamt und das Finanzamt Hamburg. Leistungsportfolio und weiterführende Kontakte zu relevanten Behörden am Standort Hamburg haben wir für Sie auf den folgenden Seiten zusammengefasst.