Titelbild

Handwerkskammer Hamburg

Handwerkskammer Hamburg: Leistungsübersicht

Die Handwerkskammer Hamburg bietet Gründern ein kostenfreies Beratungsangebot zu den folgenden Schwerpunktthemen und unterstützt Sie bei der Erstellung entsprechender Unterlagen: 

  • Kapitalbedarf- u. Finanzierungsplan
  • Auswahl eines passenden Kreditprogramms
  • Auswahl eines Bürgschaftspartners
  • Kapitaldienstermittlung
  • Errechnung des durchschnittlichen Stundenlohns
  • Rohertragskalkulation in Abhängigkeit Ihrer Auslastung
  • Umsatz- und Wareneinsatzplanung für Ihr Unternehmen
  • Rentabilitätsplanung
  • Liquiditätsplanung
  • Gewerbesteuerberechnung
  • ggf. Unternehmenswertermittlung im Zuge von Übernahmen

Bei der Handwerkskammer Hamburg müssen Gründer in zulassungspflichtigen Gewerken Ihr zu gründendes Unternehmen außerdem in die Handwerksrolle eintragen. Für die Eintragung bzw. Registrierung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben. Die Höhe richtet sich nach der Gebührenordnung der Handwerkskammer Hamburg und ist 2019 wie folgt gestaffelt:

  • als Alleininhaber 215 EUR
  • als Kapitalgesellschaft (beispielsweise mit einer GmbH) 375 EUR
  • als Personengesellschaft (beispielsweise mit einer GbR oder OHG) 215 EUR pro Gesellschafter

Handwerkskammer Hamburg: Kontakt