Titelbild

Geschäftskonto der Fidor Bank

Wenn du mehr als zehn Transaktionen im Monat abwickelst, ist das Fidor Geschäftskonto für dich kostenfrei. Selbstverständlich erhältst du auch bei Fidor eine kostenfreie Mastercard inklusive. Mit Fidor Cash kannst du dir außerdem Bargeld bei über 12.000 Einzelhändlern auszahlen lassen.

Zum kostenfreien Geschäftskonto

Smartes Banking für Gründer und KMU mit Fidor

Das Fidor Smart Geschäftskonto kannst du ab 10 Transaktionen monatlich kostenfrei nutzen. Solltest du wider Erwarten kein solches Aufkommen erzeugen, kostet dich das Fidor Geschäftskonto eine monatliche Nutzungsgebühr von 5 EUR. Als Transaktionen gelten eingehende und ausgehende SEPA- und Auslandsüberweisungen sowie Lastschriften und
Fidor-interne Überweisungen. Zahlungen mit deiner Fidor Mastercard, am Terminal, mit Apple Pay oder online sowie Geldeinzahlungen und Geldauszahlungen mit Fidor Cash oder am Automaten sind ebenfalls als Transaktionen erfasst. Wer Fremdwährungskäufe und -verkäufe sowie Kryptowährungskäufe und -verkäufe über den Bitcoin.de Expresshandel tätigt, kann dies ebenfalls als Transaktionen verbuchen.

Die digitale Fidor Business Debitcard ist für alle Kontonutzer inklusive und kostenfrei auch im Ausland einsetzbar. Für den Fremdwährungseinsatz berechnet dir Fidor 1,5 %. Eine physische Fidor Business Debit Mastercard erhältst du zusätzlich für 3 EUR pro Monat.

Für Gründer und junge Unternehmen stellt Fidor außerdem einen unbürokratischen Dispo mit 12,5 % Zinsen p.a. zur Verfügung. Dieser steht für jeden volllegitimierten Kunden innerhalb von "60 Sekunden" bereit.

Eine Übersicht aller für dich relevanten Geschäftskonto-Anbieter findest du hier.

Finde dein passendes Geschäftskonto

Geschäftskonto

Geschäftskonto im Vergleich

Mit einem Geschäftskonto behältst du Einnahmen und Ausgaben deiner Gründung im Überblick und gewährleistest eine saubere Buchhaltung mit Beginn deiner Selbstständigkeit. Wir geben einen Überblick zu den für Gründer relevanten Geschäftskonten im aktuellen Angebot öffentlich-rechtlicher sowie privater Banken und Finanzdienstleister.

Geschäftskonto

Geschäftskonto der Postbank

Das Postbank Business Giro gibt es in zwei Varianten für einen oder mehrere Kontoinhaber bzw. unterschiedliche Rechtsformen. Besonderheit des Geschäftskontos ist ein begleitender Business Assistent, der Gründer und Unternehmer mit buchhalterischen Funktionen unterstützt.

Geschäftskonto

Geschäftskonto der Commerzbank

Die Commerzbank bietet ein umfangreiches Angebot an Geschäftskonten für Gründer und Unternehmen als Klassik-, Premium- oder Premium Plus-Variante. Gründer erhalten bei Eröffnung eines Premium Geschäftskontos 40% Rabatt auf den Grundpreis in den ersten zwei Jahren.

Geschäftskonto

Geschäftskonto der Deutschen Bank

Die Geschäftskonten der Deutschen Bank sind geeignet für Gründer und Unternehmer in zahlreichen freien Berufen. Aber auch kleine und mittlere Handwerksbetriebe profitieren z.B. von einem 6-monatigen Kennenlernangebot ohne Grundpreis. Welches Preis-Leistungsverhältnis für die unterschiedlichen Classic- und Premium-Angebote gelten, liest du hier.