Fitnessbranche im Aufbruch: FIBO 2022

Nach herausfordernden Jahren für die Fitnessbranche, kann diese mit den Lockerungen der Krisenmassnahmen ihre Angebote wieder hochfahren und Boden gut machen. Als Startschuss für die Aufholjagd der Fitness-, Wellness- und Gesundheitsanbieter fungiert die FIBO Weltleitmesse, welche vom 7. - 10. April in Köln stattfindet. Wir geben dir einen Überblick.

Du suchst Businessplan Vorlagen und Muster?

Fitnessbranche im Aufbruch: FIBO 2022

Fitnessmarkt mit 60 Prozent Umsatzrückgang

Das deutsche Bewusstsein für Fitness, Gesundheit und Wellness steigerte sich im letzten Jahrzehnt rapide. So konnte die Fitnessbranche laut Analyse von Statista im Jahr 2019 einen Rekordumsatz von 5,51 Milliarden Euro aufweisen. Mit den Einsschränkungen der darauffolgenden Krise, wurde das Streben nach Fitness, Gesundheit und Wellness rapide ausgebremst.

Im Jahr 2020 brach der Umsatz trotz Corona-Hilfen um rund 24 Prozent zum Vorjahr ein und betrug gesamt 4,16 Milliarden Euro. Im Jahr 2021 verschlimmerte sich die Lage nochmals. Der Umsatz der Fitnessbranche sank im zweiten Krisenjahr um fast 60 Prozent zu 2019, auf nur noch 2,23 Milliarden Euro.

Mit den Umsatzrückgängen sind in der Fitnessbranche auch die Mitgliedschaften zurückgegangen. In 2019 waren 11,66 Millionen Personen bei einem Fitnessanbieter Mitglied. In 2020 waren dies nur noch 10,31 Millionen und 2021 nur noch 9,26 Millionen Mitgliedschaften.

Diese Entwicklung hat auch Auswirkungen auf die Fitnessunternehmen gehabt. Im Jahr 2019 gab es 9.669 Fitnessanlagen in Deutschland. 2020 waren es nur noch 9.538 und 2021 nur noch 9.492 Fitnessanbieter.

Mit den Lockerungen der Unternehmensbeschränkungen in 2022 könnte es mit der Branche wieder bergauf gehen. Gerade junge Menschen im Alter von 20 bis 29 Jahren haben auch in der Krise das Fitnessangebot nachgefragt. So besuchten 2021 rund 4,7 Millionen Personen dieser Altersgruppe eine Fitnessanlage. In der Altergruppe ab 70 Jahren waren dies immerhin noch rund 1,3 Millionen Personen.

Nach zwei Jahren Krise des Gesundheitswesen, sollte die Notwendigkeit einer Selbstverantwortung hinsichtlich der individuellen Gesundheit breiten Bereichen der Gesellschaft klar geworden sein. Somit wird auch die Nachfrage nach organisierten Fitness-, Gesundheit- und Wellnessprogrammen wieder aufflammen. 

Welche Neuerungen und Trends in den einzelnen Bereichen angesagt sind, kann erstmals seit zwei Jahren wieder live auf der weltgrössten Leitmesse der Branche erlebt werden. Sie bildet mit den aktuellen Lockerungen den Startschuss für eine hoffentlich fulminante Aufholjagd. 

Die FIBO in der Kurzübersicht

Für die internationale Fitnessbranche ist die FIBO seit 1985 der zentrale Treffpunkt. Entscheider aus den Bereichen Sport, Fitness, Wellness und Gesundheit inklusive der Community tauschen ihre Produkte, Dienstleistungen und Erfahrungen auf der Messe in Köln.

Dazu gehören aufstrebende Unternehmer, Studiobetreiber, Praxisinhaber, Coaches, Instructoren, Wissenschaftler und Berater aus den einzelnen Bereichen. Dabei können bleibende Impressionen von Bodybuilding bis betriebliches Gesundheitsmanagement mitgenommen werden.

Im Jahr 2019 hatte die FIBO 1.105 Aussteller mit einem umfangreichen Rahmenprogramm aus Vorträgen, Aufführungen und Contests. Dies lockte 145.000 Besucher an, von denen nur 84.000 Fachbesucher waren. Denn auf der Messe können auch Stars, Influencer und Sportler live angetroffen werden. Ausserdem können die neuesten Trends von Geräten, Übungen, Methoden und Nahrungsprodukten ausprobiert und gekauft werden. Dies zieht die Community aus der ganzen Welt an.

4 Tage Powerprogramm

Schon am 06. April 2022 startet das European Health & Fitness Forum mit dem European Health & Fitness Market Report 2022 und ganztägigen Vorträgen zur Entwicklung des Fitnessmarkts. Hierfür ist ein separates Ticket zu buchen.

Die eigentliche Messe öffnet dann am 07. April und bietet neben den zahlreichen und vielfältigen Ausstellern bis 10. April 2022 ein umfassendes Programm an Podiumsdiskussionen, Aufführungen, bis hin zu einem organisierten Meet and Greet.

Von Strongman, Calisthenics, ExerCube League, Parcours, Pilates, Power Stage, Happy Fascia, Neuigkeiten bei der Behandlung von Rückenschmerzen, der Neuausrichtung der Wellnessbranche, über diverse Trainingsmethoden, bis hin zu Buchvorstellungen, als Fachbesucher und fitnessbewusste Persönlichkeit wirst du auf der FIBO 2022 auf deine Kosten kommen.

Das gesamte Rahmenprogramm und die Austeller findest du auf der Website der Messe. Willst du die Aktionen der einzelnen Aussteller wissen und welche Stars und Sternchen du auf der FIBO treffen kannst, solltest du dich auf dessen Mediapräsentationen und im Social Web umschauen.

Wichtige Infos für Besucher

Nach zwei Jahren Krise ist es nachvollziehbar, dass die Messeveranstalter trotz Lockerungen ein Hygienekonzept fahren müssen. Daraus ergeben sich folgende Besonderheiten für Besucher:

  • Tickets kannst du nur Online kaufen. Es gibt keine Tageskasse mit Schlangestehen.
  • Aktuell gilt die 3G Regel für den Zutritt zur FIBO. Somit musst du mindestens einen offiziellen negativen Test nachweisen.
  • Für alle Messeteilnehmer gilt mit Aussnahmen eine Mund-Nasen-Schutz- Pflicht. Hostessen stellen bei Bedarf einen Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung. 
  • Die Sitzgelegenheiten bei Konferenzen, Workshops und Vorträgen werden von der Messe entsprechend organisiert.
  • Aussteller haben ein Hygienekonzept zu beachten. Es können aber normal Proben ausgereicht oder Funktionstest durchgeführt werden.
  • Du kannst kontaktlos mit den entsprechenden Karten bezahlen.

Hier kommst du zur FIBO: Website

Tipp für Existenzgründer: Vorbereitung der Messe

Du willst auf der Öffnungswelle in der Fitnessbranche mitreiten und dich selbständig machen? Dazu ist der Messebesuch auf der FIBO quasi ein Pflichtprogramm. Diesen gilt es aber entsprechend gut vorzubereiten.

Für deine Existenzgründung gibt es einen klaren Fahrplan. Dieser spiegelt sich in deinem eigenen Businessplan wider. Wie gehst du deine Selbständigkeit an? Wie ist deine Geschäftsidee? Was brauchst du, um in den Fitnessmarkt einzusteigen und dort zu bestehen?

Um dein Geschäftsmodell sicher und nachhaltig zu entwerfen, solltest du dich vor dem Messebesuch mit den Inhalten eines Businessplans vertraut machen. Auch eine Finanzplanung beinhaltet dein Geschäftsplan. Diese soll die Tragfähigkeit deiner Geschäftsidee offenlegen. Dazu gilt es, soviel wie möglich Kennzahlen zu sammeln.

Die FIBO in Köln ist ein effizienter Ort, um Inspirationen für deine Geschäftsidee zu bekommen, Kennzahlen der Branche zu sammeln und Kontakte zu knüpfen.

Vor dem Besuch der Messe solltest du deshalb die Inhalte eines Businessplan kennen. Entsprechend kannst du mit für dich relevanten Ausstellern schon vorab ein Messetreffen vereinbaren. Auf jeden Fall solltest du die Ausstellerflächen und das Programm kennen. So kannst du dir einen persönlichen Messplan entsprechend deines Businessplans zusammenstellen. Vergiss zur Messe nicht dein Smartphone mit Kamera und Videofunktion und QR-Code Scanner sowie Schreibzeug. Nach dem Messebesuch solltest du mit deinen Eindrücken und gesammelten Zahlen dann deinen individuellen Businessplan fertig stellen.

Dazu kannst du gern unsere Businessplan Muster und unser Businessplantool nutzen.

Weiteres zur FIBO Messe:

Businessplan Fitnessstudio

Businessplan Fitnessstudio: So erstellst du einen erfolgreichen Plan

Die Fitnessbranche erwacht wieder und sucht neue Player, welche mit einem ansprechenden sowie tragfähigen Businessplan der breiten Zielgruppe ein modernes Fitnesstraining anbieten. Wie du als Spowi, Physio oder Instructor einen gesunden Businessplan erstellst, was dessen Aufbau, Inhalte und Hürden bei der Gründung sind, haben wir dir zusammengefasst.

Checkliste Gründung Fitnesstudio: So klappts

Der Fitnessmarkt ist vor der Krise ein Wachstumsmarkt gewesen und wird auch mit den aktuellen Lockerungen wieder lukrativ werden. Wie du deine Geschäftsidee im Fitness-, Wellness- oder Gesundheitsbereich umsetzt und was du dabei beachten solltest, haben wir dir in einer extra Checkliste zusammengefasst.

Die Finanzierung deines Unternehmens richtig auswählen

Die Finanzierung deines Unternehmens, egal ob zu deiner Existenzgründung, in Krisenzeiten oder zum Geschäftswachstum, ist ein umfangreiches Thema mit unterschiedlichen Möglichkeiten. Neben dem klassischen Kredit von deiner Hausbank kannst du dir benötigte Liquidität für dein Unternehmen über Beteiligungen bis hin zu Fördermitteln besorgen.

Über den Autor
René Wendler

René Wendler

René hat die letzten 20 Jahre erfolgreich Geschäftsmodelle zur Betreuung von Gründern und Unternehmern aufgebaut. Damals wie heute adressiert er gemeinsam mit seinem Team Solo-Selbstständige und Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, welche weder die mediale noch politische Aufmerksamkeit haben, obwohl sie 95% aller Unternehmen in Deutschland stellen und 60% aller Arbeitsplätze absichern. Daraus entstanden ist auch unternehmenswelt.de, die mittlerweile größte Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer in der D/A/CH Region mit über 500.000 Mitgliedern.

Bild-Urheber:
iStock.com/Cecilie_Arcurs