Kostenlos gründen in Hagen à la Harkort!

Das AVGS Coaching ist deine Chance auf eine kostenlose Gründerberatung in Hagen. Inspiriert von Friedrich Harkorts Erfindergeist, bieten wir dir die perfekte Unterstützung für deinen Businessplan. Beende jetzt deine Arbeitslosigkeit und starte dein eigenes Unternehmen!

Dein kostenfreies Vorgründercoaching

Blick ueber den Hagener Hengsteysee.
Blick über den Hagener Hengsteysee.

Leben und Arbeiten in Hagen

Hagen, eine kreisfreie Großstadt in Nordrhein-Westfalen, bietet als Standort für Gründer und Unternehmer zahlreiche Vorteile und Besonderheiten, die sie zu einem attraktiven Lebens- und Arbeitsmittelpunkt machen. Hagen ist bekannt für seine wirtschaftliche Vielfalt. Die Stadt beherbergt eine Reihe von Unternehmen, insbesondere aus dem Mittelstand. Beispiele hierfür sind der renommierte Einzelhändler Douglas und die FernUniversität in Hagen, die größte ihrer Art in Deutschland. Dies bietet Gründern vielfältige Kooperationsmöglichkeiten und ein dynamisches Umfeld.

Industriepionier Friedrich Harkort (1793 - 1880)

Friedrich Harkort, ein bedeutender Industriepionier aus Hagen, prägte als Innovator und Politiker weit über Westfalen hinaus. Sein Wirken bleibt durch Orte wie das Geburtshaus »Haus Harkorten«, die Harkortsche Fabrik und Schulen in Hagen und Umgebung lebendig. Bereits als Jugendlicher in der kaufmännischen Lehre, kämpfte er später als Offizier gegen Napoleon. Harkorts Leidenschaft für Innovation führte zur Gründung seiner Maschinenfabrik, wo er Dampfkessel und Dampfmaschinen baute und an der Entwicklung der Eisenbahn beteiligt war.

Mich hat die Natur zum Anregen geschaffen, das Ausbeuten muß ich anderen überlassen.

– Friedrich Wilhelm Harkort (1793 - 1880), deutscher Industrieller, Politiker und Publizist

Umgeben von viel Grün und Landschaft, hast du in Hagen außerdem die Möglichkeit, Arbeit und Freizeit ideal zu verbinden. Der Harkortsee und der Hengsteysee sind nur zwei Beispiele für Erholungsgebiete in der Nähe. Hagen ist auch kulturell interessant. Das Osthaus Museum Hagen und das LWL-Freilichtmuseum Hagen sind nur einige der kulturellen Highlights. Diese bieten nicht nur persönliche Bereicherung, sondern auch Networking-Möglichkeiten.

Wirtschafts- und Arbeitsmarktförderung in Hagen

In Hagen steht die Arbeitsagentur (Besucheradresse: Berliner Str. 34, 58135 Hagen) den Bürgerinnen und Bürgern zur Seite, um den regionalen Arbeitsmarkt zu stärken. Sie bietet verschiedene Fördermittel und Qualifizierungsmaßnahmen an, darunter Jobcoachings und Programme zur Unterstützung der Aufnahme von Angestelltentätigkeiten.

Eines der Angebote ist das AVGS Coaching, das speziell Personen fördert, die aus der Arbeitslosigkeit heraus ein Unternehmen gründen möchten.

Die verschiedenen AVGS Massnahmen im Überblick

Das AVGS Coaching umfasst kostenlose Weiterbildungen und Beratungen zur Existenzgründung, die verschiedene Ziele verfolgen:

Sie sollen deine berufliche Integration unterstützen, dich an den Arbeitsmarkt heranführen und eventuelle Vermittlungshindernisse abbauen.

Die Maßnahmen gliedern sich in drei Kategorien:

  1. Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung,
  2. Vorbereitung auf Selbstständigkeit und
  3. Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme.

Für die Teilnahme an diesen Maßnahmen werden ausschließlich zertifizierte private Bildungsträger zugelassen. Mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) kannst du an einer passenden Maßnahme teilnehmen, ohne selbst die Kosten tragen zu müssen. Die Rechnungsabwicklung übernimmt der Bildungsträger direkt mit der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter.

Wer darf einen AVGS-Gutschein erhalten?

AVGS-Gutscheine können für drei verschiedene Bereiche beantragt werden:

  1. Maßnahmen bei einem Träger,
  2. bei einem privaten Arbeitsvermittler oder
  3. bei einem Arbeitgeber.

Du kannst einen AVGS-Gutschein ab dem ersten Tag deiner Arbeitslosmeldung beantragen, ein Rechtsanspruch besteht allerdings erst, wenn du mindestens sechs Wochen innerhalb der letzten drei Monate arbeitslos gemeldet warst und noch nicht vermittelt bist. Auch Empfänger von Bürgergeld können unter bestimmten Voraussetzungen eine kostenlose AVGS Gründerberatung in Anspruch nehmen.

Zu den weiteren Antragsberechtigten für einen AVGS gehören:

  • in Hagen arbeitsuchend gemeldete Nichtleistungsempfänger,
  • Studierende,
  • Auszubildende auf Jobsuche,
  • selbstständige Unternehmer,
  • Berufsrückkehrende,
  • Soldaten am Ende ihres Wehrdienstes und
  • Beschäftigte in Transfer- und Auffanggesellschaften.

Was sind die Inhalte im AVGS-Coaching?

Das AVGS Einzelcoaching für Existenzgründer umfasst die Erstellung eines Businessplans und die Klärung individueller Fragen zur Selbstständigkeit. Inhaltlich konzentriert sich das Coaching auf Grundwissen zur Selbstständigkeit, Marketing, Businessplanerstellung und Fördermittel wie z.B. der Gründungszuschuss.

Die Dauer des Coachings kann variieren, abhängig von der Komplexität deines Geschäftsmodells. Viele AVGS-Gründerberatungen finden auch online statt, was zusätzliche Flexibilität bietet.

Wie beantrage ich den AVGS-Gutschein in Hagen?

Für die Beantragung eines AVGS Coaching in Hagen steht dir das Netzwerk von UNTERNEHMENSWELT zur Verfügung, das dich im Prozess der Antragstellung und Auswahl des Bildungsträgers unterstützt.

Hier kommst du jetzt zur kostenfreien AVGS Coaching Begleitung Hagen.

Das könnte dich interessieren

Businessplan Muster kostenfrei, für alle Branchen

Ein Businessplan Muster spart dir Zeit und Unannehmlichkeiten bei der Erstellung deines individuellen Businessplans für deine eigene Geschäftsidee. Was gehört in meinen Businessplan? Was muss ich bei den einzelnen Abschnitten beachten? Wie ist die Anordnung? All diese Fragen bekommst du einfach durch unsere Businessplan Muster beantwortet.

Gründungszuschuss beantragen: Dein Businessplan

Der Gründungszuschuss ist ein Fördermittel der Arbeitsagentur als Anschubfinanzierung für eine Existenzgründung. Voraussetzung für den Gründungszuschuss ist ein aussagekräftiger Businessplan. Hier findest du Tipps und Hilfe bei der Erstellung eines gelungenen Geschäftsplans für die Arbeitsagentur.

Businessplan Einstiegsgeld: so wirst du unabhängig

Der Businessplan für das Einstiegsgeld ist dein wichtigstes Dokument, wenn du Bürgergeld beziehst und deine Arbeitslosigkeit durch die Gründung eines Unternehmens beenden willst. Wir erklären die Konditionen des Einstiegsgelds als Fördermittel und geben Tipps für die Erstellung deines Businessplans.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt und Zandura über die wichtigsten Business-Themen & Trends für Gründer & Unternehmer. Zuvor war Kathleen als Redakteurin für die Social Startup-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig.

Bild-Urheber:
iStock.com/Teka77