Titelbild

Vorlage Zwischenzeugnis Führungskraefte

Zugang zu den kostenlosen Vorlagen

Gerade bei angestellten Führungskräften, die sich stets fortbilden müssen, kann zu diesem Zweck ein Zwischenzeugnis notwendig sein. Grundsätzlich ist der Arbeitgeber nur nach Beendigung eines Dienstverhältnisses verpflichtet dem Arbeitnehmer ein qualifiziertes Arbeitszeugnis zu erstellen. Im oben genannten Fall kann jedoch auch während einer laufenden Anstellung ein Zeugnis erforderlich sein.

Weist der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber einen triftigen Grund für die Erstellung eines Zwischenzeugnisses nach, so ist dieser verpflichtet ein Zwischenzeugnis für Führungskräfte zu erteilen. Ein Zwischenzeugnis für Führungskräfte sollte insbesondere die Qualifikation im Bereich Leitung von Mitarbeiten und die Teamfähigkeit des Arbeitnehmers beurteilen.