Titelbild

Vorlage Anfechtung Arbeitsvertrag

Zugang zu den kostenlosen Vorlagen

Ein Arbeitgeber kann die Wirksamkeit eines Arbeitsvertrages mittels Anfechtung aufheben. Wird ein Arbeitsvertrag geschlossen, beruht die Entscheidung für den Arbeitnehmer auf den Bewerbungsunterlagen und den Aussagen, die der potentielle Arbeitnehmer im Vorstellungsgespräch macht. Täuscht der Arbeitnehmer den Arbeitgeber bezüglich dieser Angaben, so hat der Arbeitgeber das Recht eine Anfechtung eines Arbeitsvertrages aufgrund arglistiger Täuschung auszusprechen.

Die Anfechtung eines Arbeitsvertrages aufgrund arglistiger Täuschung kann auf verschiedenen Gründen beruhen. Gibt ein Arbeitnehmer beispielsweise an, strafrechtlich noch nicht in Erscheinung getreten zu sein und wird daraufhin mit ihm ein Arbeitsvertrag als Kraftfahrer geschlossen, obwohl er bereits wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt worden ist, hat der Arbeitgeber ein Anfechtungsrecht.