Titelbild

Vorlage Abmahnung private Internetnutzung

Zugang zu den kostenlosen Vorlagen

Ist dem Arbeitnehmer die private Internetnutzung nicht ausdrücklich vom Arbeitgeber erlaubt worden, so ist der Arbeitgeber zu einer Abmahnung berechtigt, sofern es während der Arbeitszeit dennoch den Internetzugang am Arbeitsplatz nutzt. Oft finden sich im Arbeitsvertrag Regelungen oder Nutzungsbestimmungen. Eine Abmahnung wegen privater Internetnutzung hat rechtliche Folgen für den Arbeitnehmer und muss daher nach strengen gesetzlichen Bestimmungen erfolgen.

Die Vorlage zeigt dem Unternehmer in der Position des Arbeitgebers, wie er eine Abmahnung wegen privater Internetnutzung formulieren kann und welche rechtlichen Grundregeln er dabei zu beachten hat. Insbesondere muss dem Arbeitnehmer konkret, beispielsweise durch Zeugen, die Nutzung nachgewiesen werden.