Titelbild
19.03.2018

Unternehmernews der Woche 11/2018

In dieser Woche lernen Sie in der Unternehmerstory Viola Dingler kennen, die wenige Monate nach ihrer Idee zur Selbständigkeit gründete und hörgeschädigte Menschen unterstützt; und wir zeigen, wie wichtig digitale Services für das Gastgewerbe sind. Welche Themen rund um Gründung & Unternehmertum und aus der Online-Welt Sie nicht verpassen sollten, lesen Sie hier.

Unternehmerstory mit Viola Dingler von Viola Dingler – Vitale Perspektiven

Mit der interessanten Kombination aus therapeutisch-logopädischen Ansätzen und den Prinzipien des systemischen Coachings unterstützt Frau Dingler Teams und Menschen mit Hörbeeinträchtigungen. Mit ihrer offenen und dynamischen Art erfährt die 29-Jährige bereits in ihrer frühen Gründungsphase jede Menge positives Feedback. Lesen Sie hier das ganze Interview mit Viola Dingler.

Studie zur Digitalisierung im Gastgewerbe: Anforderungen der Gäste erfüllt?

Kundengewinnung ist ein wichtiges Handlungsfeld bei der Digitalisierung kleiner und mittlerer Unternehmen. Ob mit oder ohne digitale Tools: Die eigene Zielgruppe gut zu kennen ist einer der wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass aus Interessenten Kunden werden. Wie gut es den Existenzgründern im Gastgewerbe gelingt, mit digitalen Services auf Kunden einzugehen, zeigt eine Studie der Metro-AG. Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Artikel zur Studie.

Gründer- und Unternehmernews kurz & knapp

Recht

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat laut Handwerksblatt entschieden, dass Bereitschaftszeit als Arbeitszeit gelten kann. Das bedeutet, dass Bereitschaft wie Arbeitszeit vergütet werden müsste. Ausschlaggebend für die Wertung als Arbeitszeit ist, dass der Arbeitnehmer sich an einem bestimmten Ort aufhalten muss, um innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit zu sein. Damit bestätigte das Gericht Ende Februar, dass die EU-Richtlinie zur Arbeitszeit auch für Bereitschaftsdienste gilt. Geklagt hatte ein belgischer Feuerwehrmann. Weitere Informationen finden Sie beim Handwerksblatt.

Handwerk

Bei der Internationalen Handwerksmesse (IHM) wurden 29 Bundes- und Landespreise, die mit je 5.000 Euro dotiert sind, vergeben. Mit ihnen wurden neben Innovationen besondere gestalterische und technische Leistungen im Handwerk ausgezeichnet. Die begehrten Preise gab es unter anderem für Lieferfahrzeuge für Backwaren, Anlagen zur Luftreinigung und Präzisionswerkzeuge sowie für Handpuppen, Glasskulpturen und Kochmesser. 124.000 Besucher kamen bis zum 13. März zur IHM, die in diesem Jahr ihr 70. Jubiläum feierte.

Unternehmertum

Die Funkschau  sprach mit Experten darüber, was die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für Unternehmen bedeutet. Am 25. Mai 2018 tritt die DSGVO in Kraft. Vor allem personenbezogene Daten von Verbrauchern – Namen, Adressen, E-Mails, Telefonnummern, Gesundheitsdaten und Angaben zur Religion – sollen damit besser geschützt werden. Zu sichten, welche Daten im Unternehmen erfasst und verarbeitet werden, sei für Unternehmen der erste Schritt. Kleinen Unternehmen empfehlen die Experten, sich in den Leitfäden der Landesdatenschutzbeauftragten zu informieren.

Online-News

Erfahren Sie in den aktuellen Online News mehr über die Rekordinvestitionen in Solarisbank, die Tests von E-Fernbussen bei Flixbus in Frankreich, Crowdfunding und wie es als Finanzierungsinstrument immer beliebter wird, über Apples Ausbau der eigenen Online-Inhalte, die beliebtesten Bezahlmethoden im Online-Shopping und die Konsolidierung des digitalen Versicherungsgeschäfts.

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für deine Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellst du deinen Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu deinem Businessplan.

Fördermittel

Fördermittel für Existenzgründer und Unternehmer

Die Fördermittel-Landschaft in Deutschland bietet Gründern und Unternehmern mit über 1.000 Förderprogrammen zahlreiche Möglichkeiten, um ihre Vorhaben zu realisieren. Wir stellen dir neue und ausgewählte Förderprogramme vor und berichten über die wichtigsten Neuerungen in unseren Fördermittel-News.

Über den Autor
Ulrike Schult

Ulrike Schult

Die Autorin ist als Redakteurin im Team von unternehmenswelt.de tätig. Zuvor beriet Ulrike Schult in Leipzig Studierende zum Einstieg ins Berufsleben und organisiert momentan unter anderem an der Fachhochschule ein überfachliches Qualifizierungsprogramm für Doktoranden aus den Ingenieurswissenschaften und anderen Bereichen.