Parfümerie

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Die Parfümerie ist ein Einzelhandelsunternehmen, das Seifen, Kosmetika und natürlich Parfüms für seine Kunden anbietet und ihnen verkauft. Es gibt Einzelhandelskaufleute, die eine Parfümerie betreiben und auch Ladenketten oder auch Parfümerien in großen Warenhäusern als Fachabteilung. In Deutschland gibt es rund 3000 Fachgeschäfte von Parfümerien. Bei den Umsätzen in dieser Branche machen die Damendüfte etwa ein Drittel aller verkauften Artikel aus.

Gefolgt davon sind die Pflegeprodukte für Gesicht und Körper. Die älteste deutsche Parfümerie befindet sich in Köln, sie besteht bereits seit 1709 und ist durch die Eigenproduktion von Düften auch gleichzeitig die älteste Parfümfabrik weltweit. Eine Zunahme ist in den letzten Jahren bei dem Onlinehandel mit Parfüm zu verzeichnen, der das klassische Geschäft der Parfümerie jedoch nicht verdrängen wird.

Vorteilig ist beim Handel mit Parfüm im Internet allerdings, dass keine Ladenmiete anfällt. Dagegen ist es hier allerdings nicht möglich, den gewünschten Duft vor dem Kauf zur Probe zu riechen. Ganz gleich ob Ladengeschäft oder Onlinehandel, wer sich mit einer Parfümerie selbstständig macht, muss ein Gewerbe anmelden. Außerdem müssen bei dieser Existenzgründung weitere Sachverhalte bedacht werden. Ein aussagekräftiger Businessplan ist notwendig, dessen Tragfähigkeit von einer fachkundigen Stelle bestätigt werden muss.

Businesspläne im Einzelhandel

Ein Businessplan für den Einzelhandel fasst die wesentlichen Punkte Ihrer Geschäftsidee zusammen und kann bei der Beantragung von Fördermitteln oder Finanzierungen vorgelegt werden müssen. Gleichzeit hilft er Ihnen dabei, Ihre Strategie niederzuschreiben und diese auch nachhaltig zu verfolgen.

unternehmenswelt