22.07.2014

Der Querdenker-Award zur Stärkung des Ideenklimas

Der Querdenker-Award wird 2014 in sechs Kategorien vergeben.

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Die Stärkung des Klimas für innovative Ideen in der Deutschen Wirtschaft hat sich der Querdenker-Award zum Ziel gesetzt. In sechs Kategorien können sich Unternehmen mit Geschäftsideen und Unternehmensstrategien abseits existierender Schubladen für den Preis bewerben. Den Siegern winken neben einer Trophäe umfangreiche Marketing- und PR-Leistungen.

Der Querdenker-Award wird seit 2010 für besonders kreative Leistungen im Geschäftsleben vergeben. In sechs Kategorien können sich Unternehmer bewerben, die sich abseits von Schubladendenken mit der Umsetzung ihrer Geschäftsidee hervorgetan haben. Egal ob neu gegründetes Unternehmen oder schon bestehender Betrieb: bis zum 31.08.2014 ist es noch möglich sich zu bewerben. Den Siegern winken umfangreiche Marketing- und PR-Leistungen.

Im Rahmen des Deutschen Innovations- & Querdenker-Kongresses treffen sich am 25. und 26. November mehr als 400 Manager, um über die Zukunftsfähigkeit der Deutschen Wirtschaft zu diskutieren. Seit 2010 findet der Kongress jährlich statt, mit dem Ziel gemeinsam die Innovationsleistung zu steigern. Branchenübergreifend lassen sich im Rahmen des Kongress´ Erfahrungen austauschen und Strategien zur Stärkung der Ideenkultur erörtern. Die Ausrichtung des Querdenker-Awards ist in diesem Zusammenhang auf ganzheitlicher Ebene die Entwicklung eines guten Klimas für Ideen in der Geschäftswelt zu fördern. Der Preis ist sowohl für einzelunternehmerische Selbstständige als auch für bestehende größere Firmen, Stiftungen, Verbände und Institutionen offen. Vom Existenzgründer bis zum erfahrenen Manager, das Spektrum derjenigen, die sich amelden könne ist breit.

Der Preis wird in sechs Kategorien verliehen. Diese sind Innovation, Green, Design, Vordenker, Excellence und Enterprise. In jeder Kategorie werden nur 50 Anmeldungen zugelassen, wobei es auch möglich ist, sich in mehreren Kategorien gleichzeitig zu bewerben. Der Innovationsaward zeichnet neuartige Produkte und Erfindungen aus, ohne jede Beschränkung auf einen bestimmten Bereich der Wirtschaft. Beim Green-Award stehen Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Mittelpunkt, wohingegen der Design-Award sein Augenmerk sowohl auf die Kreativität in den verschiedenen Teilen der Designbranche, als auch in Architektur und Marken-Branding legt. Der Excellence-Award zeichnet innovative Strategien bei der Mitarbeiter- und Kundenbegeisterung aus, wozu zum Beispiel auch gelungene Marketingkampagnen gehören. Der Vordenker-Award richtet sich an Manager die auf verschiedene Weise, sei es durch Wachstumserfolge, durch Förderung einer für Kreativität günstigen Unternehmenskultur oder ein neues Geschäftskonzept hervorgetreten sind. Der Enterprise-Award schließlich kürt Unternehmen, die durch ein spezielles Produkt, die erfolgreiche Entwicklung einer Geschäftsidee oder durch eine Innovationskultur beispielgebend sind.

Die Prämierung erfolgt durch eine Fachjury sowie durch die Mitglieder des Querdenker-Clubs. Dabei wird nach einem festgelegten Kriterien-Katalog bewertet. Innovationskraft, Umsetzbarkeit, Trend- und Zukunftsorientierung, Originalität, Nutzen, Nachhaltigkeit, Werteorientierung jedes Geschäftskonzepts und Effizienz jedes wirtschaftlichen Unternehmens werden unter die Lupe genommen und gegeneinander abgewogen. Danach wird dann in jeder Kategorie ein Sieger gekürt. Am 25.November werden die Preisträger im feierlichen Rahmen in der der BMW Welt prämiert. Neben einer Trophäe gibt es durch die breite Öffentlichkeit, die durch die Anwesenheit zahlreicher Prominenter erzeugt wird einen nicht unbeträchtlichen Marketingeffekt. Dazu kommen Marketing- und PR-Leistungen als unmittelbarer Teil des Preises.

Die Anmeldung erfolgt über ein Online-Formular. Wichtig ist: Je nach Größe des Unternehmens fallen für die Anmeldung Gebühren an! Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten müssen hierfür 300 Euro entrichten. Der ausführliche Bewerbungsbogen wird dann innerhalb von 24 Stunden per Mail zugestellt. Bis zum 31 August 2014 ist es noch möglich sichn zu bewerben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Homepage.

Über den Autor

Stephan Leistner

unternehmenswelt