10.04.2021

7 kreative Homeoffice Ideen für mehr Produktivität

Platz ist in der kleinsten Hütte. Wir geben Tipps für ein kreatives Homeoffice von originellen Arbeitsplatzideen bis zu heilbringenden Zimmerpflanzen. Du kannst viel dafür tun, um auch unter erschwerten äußeren Bedingungen motiviert und leistungsstark zu bleiben. So macht Homeoffice Spaß.

Erhalte regelmäßige News aus der Unternehmenswelt

Ein schönes Ambiente für dein Homeoffice

Do-It-Yourself: 7 kreative Homeoffice Ideen für mehr Produktivität

1. Die räumliche Ausrichtung

Bevor du dein Homeoffice einrichtest oder renovierst, nimm dir Zeit für eine sorgfältige Planung. Mit dem RoomSketcher Tool kannst du z.B. einen interaktiven Grundriss erstellen und online bearbeiten. So findest du die für dich und deine Raumverhältnisse passende Homeoffice-Lösung. Zum Roomsketcher Tool

Wie machen es die Anderen? Inspiration für dein kreatives Homeoffice findest du außerdem in den zahlreichen Pins von COUCH auf Pinterest.

2. Schreibtisch- und Arbeitsplatzgestaltung

Sorge für Abwechslung. Ein dauerhafter fixer Arbeitsplatz, der dich vorwiegend zum Sitzen zwingt, muss nicht sein. Sorge für Abwechslung, je nachdem welche Arbeiten anstehen. Kreative Aufgaben erledigen sich wunderbar im Bett z.B. mit einem Laptop-Tablett. Im Fall sich wiederholender und monotoner Tätigkeiten gestatten u.a. Stehschreibtische die nötige Bewegungsfreiheit in Kopf und Körper. Ein solides Preis-Leistungsverhältnis bieten u.a. die Modelle von Flexispot.

Bei der professionellen Ausstattung deines Homeoffice mit höherwertigem Mobiliar wie z.B. motorisierten Stehschreibtischen solltest du als Freiberufler oder Einzelunternehmer alle steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten nutzen. Die abziehbaren Kosten sind auf 1.250 EUR gedeckelt. Für Arbeitnehmer gilt seit Verabschiedung des Jahressteuergesetz 2020 die Homeoffice-Pauschale von 600 EUR allerdings nur im Rahmen der ohnehin gewährten Werbungskostenpauschale. Die Regel gilt für alle nach dem 31.12.2019 und vor dem 1.1.2022 in der heimischen Wohnung ausgeübten Tätigkeiten und kann in der Steuererklärung 2020 und 2021 angewendet werden.

Zusätzliche Ausgaben für die Ausstattung im Homeoffice orientieren sich dann wieder an den Bedingungen zur prinzipiellen Abschreibung eines heimischen Arbeitszimmers. Für Arbeitnehmer ist die steuerlich begünstigte Ausstattung durch ihren Arbeitgeber eine besonders unkomplizierte Lösung, die umgekehrt die Loyalität zu diesem stärkt.

3. Aufbewahrungsideen

Du weißt nicht mehr wohin mit deinem Kram? Abgesehen von der zeitlos gültigen Devise "Weniger ist mehr", kannst du dich auch im kleinsten Homeoffice clever organisieren. Nutze Accessoires und Einrichtungsgegenstände, die gleichzeitig als Stauraum dienen. Die Wunderwaffe Palettendesign bringt Ordnung und Style auch in das kleinste Arbeitszimmer, wie du weiter unten sehen kannst.

4. Die Kraft der Farben

Die beruhigende Kraft einer grünen Wand oder doch lieber volle Kraft voraus mit einem leidenschaftlichen Rot? Die Wirkmacht der Farben in der Gestaltung deines Homeoffice kann viel dazu beitragen, wie kreativ und produktiv du im heimischen Arbeitszimmer bist. Einen Überblick zur Psychologie der Farben in unterschiedlichen Kulturen findest du im Organigramm von Colours of Culture

5. Die wohltuende Wirkung der Pflanzen

Pflanzen haben nicht nur einen optisch wohltuenden Effekt auf dein Homeoffice. Pflanzen im Homeoffice reduzieren Stress- und Angstmomente und üben eine allgemeinhin beruhigende Wirkung aus. Ausgewählte Vertreter können zudem deine Luftqualität im Homeoffice deutlich verbessern. Zu den Top 5 wohltuender Pflanzen am Arbeitsplatz zählt Love the Garden:

  • Aloe Vera Pflanzen,
  • Grünlilien,
  • Kakteen,
  • Efeu und 
  • den Klassiker unter den Zimmerplanzen, Ficus elastica aka der Gummibaum.

6. Organisationsprinzipien

Schluss mit Zettelwirtschaft, die dir den Blick auf das Wesentliche verstellt. Nutze digitale Projektmanagement-Tools für dein Homeoffice. Von Asana bis Todoist stellen wir fünf agile Projektmanagement Tools vor, die deine Projektarbeit im Homeoffice und die Koordination von remote teams verbessern.

7. Motivationsmanagement

Wenn es mal trotzdem nicht so läuft, wie du es dir vorstellst, du im Dauer-Lockdown den Kopf zu verlieren drohst, dann ist es Zeit in den Kampfmodus zu schalten. Die Battle Mind Strategien für Fach- und Führungskräfte unterstützen dich dabei. 

Palette is beautiful by Homedit

Palette is beautiful by Homedit

Mehr zum Thema Homeoffice und Remote Work

Homeoffice-Pflicht verlängert bis 30. April 2021

Die Corona-Arbeitsschutzregeln werden bis zum 30. April verlängert. Arbeitgeber müssen Beschäftigten Homeoffice ermöglichen, wo immer es möglich ist. Zwar sei die Infektionslage stabil, Homeoffice bleibe aber ein wichtiges Element, um Kontakte zu reduzieren und die Pandemie weiter einzuschränken, so das BMAS. Bei Verstößen drohen Bußgelder.

Homeoffice: Arbeitsrecht, Kosten und Steuern

Homeoffice und Mobile Arbeit, das bedeutet mehr Flexibilität, weniger Kosten und ein Quantensprung für die Digitalisierung kleiner Unternehmen. Als Arbeitgeber musst du aber auch Risiken im Homeoffice oder am Telearbeitsplatz gut absichern. Für Arbeitnehmer bedeutet Homeoffice Freiheit und Selbstverantwortung bei hoher Digitalkompetenz sowie die Möglichkeit steuerlicher Abzüge.

Drei Regeln, um dein Team vor Burnout zu schützen

Die Belastungen der Corona-Krise sind ein gefährlicher Nährboden für eine sinkende Produktivität im Unternehmen. So verhinderst du den Burnout. Homeoffice und Homeschooling, Lockdown Long und über allem die Frage, wann ein normales Leben wieder möglich sein wird. Arbeitgeber müssen jetzt mehr denn je für Sicherheit und Stabilität sorgen, um ihr Team durch die Krise zu führen.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Redakteur für die Social Startup-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig.

Bild-Urheber:
iStock.com/lechatnoir