Titelbild

Gründernetzwerke in Dresden

Motivation und gegenseitige Unterstützung erfahren Sie in den Gründernetzwerken der säschischen Landesmnetropole. Wir stellen Ihnen eine Auswahl davon vor.

futureSAX: Die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen

futureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen – ist eine Initiative des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA). Die Plattform gibt Gründern und Unternehmern aus Sachsen Wachstumsimpulse und vernetzt branchenübergreifend Innovatoren aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Speziell für Gründer werden zudem Gemeinschaftspräsentationen auf Technologie-Leitmessen („Start-up Corner“), Gründerforen, Investoren-Roadshows und Pitch-Workshops organisiert.

futureSAX lobt drei Sächsische Staatspreise aus: Der Sächsische Innovationspreis (für innovative KMU), der Sächsische Gründerpreis (für Start-ups) und der Sächsische Transferpreis (für Wissenschaftler)

Der HighTech Startbahn Netzwerk e. V.

Der HighTech Startbahn Netzwerk e. V. wurde 2010 gegründet und unterstützt junge Unternehmen aus Hochtechnologie-Branchen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Thüringen bei der Etablierung am Markt. Im Fokus steht die aktive Kontaktvermittlung zu Investoren, Mentoren und Industriepartnern.

Sächsisches Existenzgründernetzwerk (SEN)

SEN ist eine Partnerschaft zwischen den Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern in Sachsen. Das Netzwerk unterstützt junge Unternehmer und Gründungswillige in Sachsen bei der Realisierung ihrer Vision