Titelbild cc

Geschäftskonto der Sparkasse

Bei der Sparkasse ist die Wahl schnell getroffen, denn ein Geschäftsgirokonto richtet sich an alle Unternehmer. Wer zudem häufige internationale Zahlungen tätigen muss, kann optional ein Fremdwährungskonto eröffnen. Welche Leistungen konkret enthalten sind und welche Kosten auf dich zukommen, erfährst du hier.

Aufgrund des vorhandenen Regionalprinzips, sind die Konditionen bei der Sparkasse abhängig von der Filiale und dem jeweiligen Einzelfall. Die Sparkassen haben kein deutschlandweit geltendes Modell, was ein Geschäftskonto anbelangt. Bei der Berliner Sparkasse liegt der monatliche Grundpreis z.B. bei 10 Euro, wenn die preiswerteste Variante (in diesem Fall Firmen Konto Pur) gewählt wird. Die Leipziger Sparkasse hingegen bietet ihr günstigstes Geschäftskonto (GiroFirm) bereits ab 6,90 EUR an. Selbständige und alle, die eine Existenzgründung planen, kommen also um eine persönliche Anfrage nicht umhin, wenn es die Sparkasse sein soll, welche die Geschäftsidee mit einem Firmenkonto begleiten soll. Prinzipiell bietet auch die Sparkasse wie die meisten Banken unterschiedliche Modelle in Abhängigkeit von der tatsächlichen Nutzungshäufigkeit.