· AVGS Coaching Freiburg im Breisgau

Dein kostenfreies AVGS Coaching in Freiburg

Mit einem AVGS-Coaching startest du erfolgreich in die Selbstständigkeit. Das Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit steht auch Gründerinnen und Gründern in Freiburg im Breisgau zur Verfügung. Im Beitrag erfährst du die wichtigsten Inhalte und wer dir bei der Beantragung zur Seite steht.

Dein kostenfreies Gründercoaching

Frau in Sommerkleid sitzt auf einer Schaukel und schwingt über Fluss in Freiburg.
Romantische Bäche durchziehen das mittelalterliche Stadtzentrum von Freiburg im Breisgau.

Arbeitsmarktförderung in Freiburg i. Breisgau

Die Einwohnerzahl in Freiburg (i. Breisgau) ist in den letzten Jahren kontinuierlich angewachsen und errreichte Anfang 2022 einen einstweiligen Höchststand von 231.848 Bürgerinnen und Bürgern. Die sonnenreichste Stadt Deutschlands ist eine beliebte Universitätsstadt mit hoher Lebensqualität und behauptet als solche ihren Platz im Städteranking 2022.

Die Arbeitslosenquote lag im November 2022 bei 5 Prozent. Freiburg im Breisgau hat damit eine leicht unter dem Bundes-Durchschnitt (5,3 Prozent) liegende regionale Arbeitslosigkeit. 

Zur Förderung des regionalen Arbeitsmarktes stellt die Freiburger Arbeitsagentur (Lehener Str. 77, 79106 Freiburg im Breisgau) Arbeitsuchenden, Ausbildungsuchenden und von der Arbeitslosigkeit bedrohten Bürgerinnen und Bürgern diverse Förderungen zur Seite.

Darin enthalten sind u.a. Jobcoachings, qualifizierende Massnahmen zur Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung sowie Zuschüsse für ein AVGS Coaching, willst du dich selbstständig machen.

Verschiedene AVGS Massnahmen in Freiburg im Breisgau

Eine bis zu 100 % geförderte Weiterbildungsmassnahme mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein steht dir offen, wenn du aktuell von Arbeitslosigkeit bedroht oder bereits arbeitssuchend gemeldet bist. Je nach Zielstellung sollen diese:

  • deine berufliche Eingliederung unterstützen,
  • dich an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt heranführen und/oder
  • deine Vermittlungshemmnisse verringern und beseitigen.

Die Agentur für Arbeit bzw. dein zuständiges Jobcenter in Freiburg im Breisgau kennt hierfür drei verschiedene Massnahmenkategorien:

  • Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung
  • Heranführung an eine selbständige Tätigkeit oder
  • Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme

Für die Durchführung einzelner Massnahmen sind private eigens zertifizierte Anbieter zuständig. Der AVGS-Gutschein ist dein Förderinstrument, um an einer kostenfreien Gründerberatung teilnehmen zu dürfen. Dir entstehen dadurch keinerlei Kosten. Der Maßnahmenträger wickelt die Zahlung direkt mit deiner vermittelnden Institution, also Arbeitsagentur oder Jobcenter, ab.

Den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein erhältst du für folgende Bereiche:

  • MAT - Massnahme bei einem Träger zum Beispiel für ein Einzelcoaching zu deiner Existenzgründung
  • MPAV - Massnahme bei einem privaten Arbeitsvermittler
  • MAG - Massnahme bei einem Arbeitgeber zum Beispiel für eine Probearbeitszeit

Wer sind die förderfähigen Personen beim AVGS?

Zählst du zu einem der folgenden Personenkreise, darfst du einen Antrag für einen AVGS-Gutschein in Freiburg im Breisgau stellen:

  • Beziehende von Arbeitslosengeld I ab dem ersten Tag der Arbeitslosmeldung (Ermessensleistung!)
  • Beziehende nach 6 Wochen Arbeitslosigkeit und Leistungsbezug, innerhalb der letzten 3 Monate (Rechtsanspruch!)
  • Beziehende von Arbeitslosengeld II (Ermessensleistung)
  • in Freiburg im Breisgau arbeitsuchend gemeldete Nichtleistungsempfänger
  • Studierende und Auszubildende auf Jobsuche
  • selbständige Unternehmer/-innen
  • Berufsrückkehrende nach § 20 SGB III
  • Soldatinnen & Soldaten bei Beendigung ihres Wehrdienstes
  • Beschäftigte in Transfer- und Auffanggesellschaften

Das AVGS Einzelcoaching für Existenzgründer in Freiburg im Breisgau

Realisiere eine Gründung mit eigener Geschäftsidee oder führe z.B. ein Unternehmen als Nachfolger/-in fort. Alternativ kannst du dich auch einem Franchise-System anschliessen. Damit du gut vorbereitet in deine Tätigkeit als Unternehmer/-in startest, solltest du ein erstes Geschäftskonzept erstellen und die Finanzierung deines Vorhabens grob durchkalkulieren.

Kommt deine Geschäftsidee bei Arbeitsagentur oder Jobcenter gut an, ist der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein dein Förderinstrument, um den Weg für eine Gründung am Standort Freiburg im Breisgau zu ebnen. Im anschließenden Gespräch mit deinem individuellen Gründer-Coach klärst du alle hierfür wichtigen Fragen.

AVGS Coaching: Inhalt & Dauer

Die AVGS-Gründerberatung gliedert sich zumeist in folgende Themenblöcke:

  • Grundwissen Selbständigkeit
  • Überprüfung Gründereignung
  • Marketing
  • Businessplan Basis (Textteil)
  • Businessplan Aufbau (Zahlenteil)
  • Fördermittel (Gründungszuschuss, Einstiegsgeld,..)

Es steht dir frei, das Vorgründercoaching in Vollzeit oder Teilzeit zu absolvieren. Im Schnitt benötigen Gründungsinteressenten vier Wochen Coaching-Dauer, um sich optimal auf ihre geplante Unternehmung vorzubereiten. Als Coaching-Teilnehmer/-in erhältst du in dieser Zeit weiterhin Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung gezahlt. Eventuell übernimmt die Freiburger Arbeitsagentur zusätzlich anfallende Fahrtkosten.

Viele der AVGS-Gründerberatungen finden mittlerweile auch online statt. So bist du maximal flexibel, verzichtest jedoch auf den direkten persönlichen Austausch. Überlege, was dir wichtiger ist und du findest ein für deine Bedürfnisse geeignetes Beratungsformat. 

Beantragung und Unterstützung deines AVGS Coachings in Freiburg i. Breisgau

Für den Start in die Selbständigkeit ist eine Gründerberatung ein hilfreiches Instrument, um deinen Businessplan zu überprüfen. Der sogenannte MAT-AVGS ist das hierfür vorgesehene Förderinstrument deiner Freiburger Arbeitsagentur oder Jobcenter.

Du startest zunächst mit der Suche nach einem zertifizierten Massnahmeträger in Freiburg im Breisgau oder online (deutschlandweit). Hast du einen Träger gefunden, der für die Durchführung von AVGS-Massnahmen zugelassen ist, fragst du mündlich oder formlos bei deinem Fallmanager vom Arbeitsamt oder Jobcenter den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein an.

Nicht lockerlassen!

Eventuell bekommst du auf deine formlose Anfrage eine formlose Ablehnung. Jetzt heisst es, sich nicht entmutigen zu lassen, sondern unbedingt einen schriftlichen Antrag mit der Bitte um schriftliche Aussage zu stellen. Ein solcher schriftlicher Antrag erfordert eine sachliche Begründung deines Fallmangers, warum der AVGS zunächst verwehrt wurde. Diese Ablehnungsgründe kannst du anschließend in einer Erwiderung entkräften. 

Wir unterstützen dich!

Nutze das Kompetenznetzwerk von UNTERNEHMENSWELT. Damit dein Antrag für ein AVGS Coaching in Freiburg Aussicht auf Erfolg hat, bieten wir dir einen extra Service an und begleiten dich im Prozess der Antragstellung, der Bildungsträger- und Coachauswahl.

➔ Hier kommst du zu unserer kostenfreien AVGS Coaching Begleitung in Freiburg im Breisgau

Das könnte dich interessieren

Die besten Städte für Gründer und Unternehmen in 2022

Das Städteranking 2022 beleuchtet 71 Städte in Deutschland mit über 100.000 Einwohnern hinsichtlich ihrer Wirtschaftskraft, dynamischen Entwicklung sowie Lebensqualität & Nachhaltigkeit. Der Gewinner des Jahres ist nur auf den ersten Blick ein Überraschungskandidat.

Gründungszuschuss beantragen: Dein Businessplan

Der Gründungszuschuss ist ein Fördermittel der Arbeitsagentur als Anschubfinanzierung für eine Existenzgründung. Voraussetzung für den Gründungszuschuss ist ein aussagekräftiger Businessplan. Hier findest du Tipps und Hilfe bei der Erstellung eines gelungenen Geschäftsplans für die Arbeitsagentur.

Businessplan kostenfrei erstellen

Ein Businessplan ist Muss für jeden Gründer und Unternehmer, denn er legt den Grundstein sowie die Richtschnur für das eigene Unternehmen. Dabei gilt es ihn ständig anzupassen. Zusätzlich wird er für die Beantragung von Finanzhilfen und anderen Massnahmen benötigt. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf dem Weg zu deinem eigenen Businessplan.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt über die wichtigsten Business-Themen & Trends für Gründer & Unternehmer. Zuvor war Kathleen als Redakteurin für die Social Startup-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig.

Bild-Urheber:
iStock.com/AscentXmedia