Titelbild
22.08.2017

So will Baden-Württemberg zur gründerfreundlichsten Region Europas werden

Baden-Württemberg will mit einem neuen Wagniskapitalfonds Technologieunternehmen in der Wachstumsphase fördern und hat dazu den Venture Capital-Fonds LEA Venturepartner mit einem Volumen von 50 Mio. Euro ins Leben gerufen. Dieser ist Teil der Gründungsoffensive Start-up-BW und soll Baden-Württemberg zu einer der gründungsfreundlichsten Regionen Europas machen.

Anfang Juli wurde in Baden-Württemberg der neue Venture Capital Fonds LEA Venturepartner vorgestellt. Der Wagniskapitalfonds ist ein Projekt des baden-württembergischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, gemeinsam mit der Staatsbank L-Bank und dem Eigenkapitalpartner LEA Partners. Der Fonds wurde mit einem Zielvolumen von 50 Millionen Euro aufgelegt, zusätzlich wird Kapital aus der Privatwirtschaft eingesammelt. Mit diesem Fondsvolumen sind voraussichtlich zwischen 15 und 20 Beteiligungen möglich, wobei vor allem in technologiestarke Unternehmen in der Wachstumsphase investiert werden soll. Mit dem neuen Fondsvehikel soll die Finanzierungslücke bei Innovativen und wachstumsorientierten Startups geschlossen werden. Damit junge Unternehmen erfolgreich wachsen können, benötigt es passende Finanzierungsmöglichkeiten. Laut des Wirtschaftsministeriums seien Kreditfinanzierungen aufgrund fehlender Sicherheiten aber oft nicht geeignet. Laut der Behörde besteht gerade in der Wachstumsphase ein großer Bedarf an Risikokapital. Das soll der neue Wagniskapitalfonds LEA Venturepartner zukünftig leisten.

Kreditfinanzierungen aufgrund fehlender Sicherheiten oft nicht geeignet

„Junge innovative Unternehmen verkörpern die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Baden-Württemberg. Sie sind die Voraussetzung für einen erfolgreichen Mittelstand von morgen, der maßgeblich dazu beiträgt, Wohlstand und Arbeitsplätze im Land zu sichern. Start-ups müssen aber finanziell in der Lage sein, ihre Ideen zu verwirklichen, mit innovativen Produkten und Dienstleistungen am Markt zu starten und zu wachsen. Mit unserem neuen Wagniskapitalfonds leisten wir hierzu einen entscheidenden Beitrag. Denn Venture Capital ist ein starker Innovationstreiber und wir brauchen eine neue Risikokultur, um im internationalen Innovationswettbewerb bestehen zu können“, sagt Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Der Start des Wagniskapitalfonds ist ein wichtiger Baustein der neuen Gründungsoffensive Start-up-BW, welche das Land Baden-Württemberg zu einer der gründungsfreundlichsten Regionen Europas machen soll. Die Gründungsoffensive wurde bereits Mitte Juli auf dem Start-up-Gipfel in Stuttgart präsentiert.

Kostenloser Fördermittel-Check für Unternehmen

Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens. Prüfen Sie jetzt in nur wenigen Minuten Ihre Chancen auf Förderung für Ihr nächstes Vorhaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für deine Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellst du deinen Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu deinem Businessplan.

Fördermittel

Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer

Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.

Über den Autor
Janine Friebel

Janine Friebel

Janine Friebel wurde 1983 geboren und studierte in Magdeburg Internationales Management. Als Key Account Managerin einer Leipziger Online Marketing Agentur hat sie über mehrere Jahre zahlreiche Kunden im Online Marketing betreut und beraten. Jetzt verantwortet sie das Marketing für die Zandura GmbH und kümmert sich um die Vermarktung der Inhalte auf unternehmenswelt.de.