Titelbild

Geschäftskonto von Revolut

Je nachdem, ob du Gründer, Freiberufler oder etablierter Mittelständler bist, mit dem Geschäftskonto von Revolut erhältst du für unterschiedliche Formen und Phasen deiner Unternehmung das passende Geschäftskonto-Modell. Du kannst dein Abo jederzeit ändern oder kündigen. Die Abrechnung erfolgt monatlich.

Das Portal für Gründer und Unternehmer

Internationales Banking für Gewerbetreibende und Freiberufler

Mit Revolut kannst du Konten in 28 Währungen eröffnen und dein Geld auf nationaler und internationaler Ebene ohne teure Wechselkurse senden und empfangen. Du profitierst von einfachen lokalen Überweisungen, die dir versteckte Gebühren oder Wechselkurse ersparen. Du kannst mehrere Konten erstellen und so deine Ausgaben und betrieblichen Transaktionen klar voneinander trennen. Die Übersicht behältst du dennoch, denn deine Konten verwaltest du sämtlich in einem einzigen Dashboard. Hier kannst du individuelle Berechtigungen einrichten, um deine Teammitglieder in dein Banking zu involvieren. 

Du kannst IBANs in 28 Währungen erhalten, eine individuelle IBAN für jedes eröffnete Konto. Wenn du Geld ins Ausland überweist, sparst du, indem du einfach lokale Überweisungen mit GBP-, EUR-, PLN-, NOK-Kontodaten nutzt.

Revolut stellt seinen Geschäfstkunden eine unbegrenzte Anzahl von physischen und virtuellen Firmenkarten mit mehreren Währungen und Einbindung in Apple Pay zur Verfügung. Damit du auch hier die Kontrolle behältst, kannst du sämtliche Mitarbeiterausgaben durch die Festlegung monatlicher Ausgabenlimits beschränken.

Deine Buchhaltung erleichterst du außerdem durch das Anhängen von Quittungen mit Beschreibung und Anzeige von Ausgaben in Echtzeit über die Mobile App. Alle deine Kontoauszüge kannst du im CSV-Format exportieren, um sie auf deiner bevorzugten Buchhaltungsplattform zu verwenden. Vorkonfigurierte Integrationen bestehen aktuell mit Buchhaltungsplattformen wie Xero und FreeAgent.

Geschäftskonto für Unternehmen

Prinzipiell unterscheidet Revolut in seinem Angebot zwischen Unternehmen und Freiberuflern. Unternehmen steht zunächst das kostenlose Revolut Geschäftskonto für 0,00 EUR monatlich zur Verfügung. Die beliebteste Variante GROW kostet 25 EUR monatliche Nutzungsgebühr. Für stark expandierende Unternehmen bietet Revolut das Modell SCALE für 100 EUR Monatsgebühr an. Alle anderen Interessenten können eine persönliche Anfrage nach individuellen Konditionen und Leistungen im Modell ENTERPRISE stellen.

Geschäftskonto für Freiberufler

Freiberufler können zwischen dem kostenlosen Tarif und der Premium Version für 7 EUR monatliche Nutzung wählen. Letztere bietet u.a. Zugang für mehrer Nutzer (max. 4), bis zu 20 kostenlose nationale Überweisungen (anschließend 0,20 EUR/Transaktion) und 5 kostenfreie internationale Überweisungen (danach 3 EUR je Transaktion). 

Eine detaillierte Übersicht der in den einzelnen Abonnements enthaltenen Leistungen findest du hier.

Finde dein passendes Geschäftskonto

Geschäftskonto

Geschäftskonto im Vergleich

Mit einem Geschäftskonto behältst du Einnahmen und Ausgaben deiner Gründung im Überblick und gewährleistest eine saubere Buchhaltung mit Beginn deiner Selbstständigkeit. Wir geben einen Überblick zu den für Gründer relevanten Geschäftskonten im aktuellen Angebot öffentlich-rechtlicher sowie privater Banken und Finanzdienstleister.