Titelbild
04.12.2011

Wer hätte das gedacht: Düsseldorf ist gründungsaktivste Stadt Deutschlands!

Aktuell wird in allen Medien täglich vom Gründer-Boom in Berlin gesprochen. Die deutsche Hauptstadt wird derzeit als Silicon Valley Europas gehandelt. Die aktuelle Analyse "Gründungsstatistik der einwohnerreichsten deutschen Städte" von databyte kommt allerdingst zumindest für das Jahr 2010 zu einem anderen Ergebnis. Düsseldorf ist die gründungsaktivste Stadt, dicht gefolgt von der Bankenmetropole Frankfurt.

Aktuell wird in allen Medien täglich vom Gründer-Boom in Berlin gesprochen. Die deutsche Hauptstadt wird derzeit als Silicon Valley Europas gehandelt. Die aktuelle Analyse "Gründungsstatistik der einwohnerreichsten deutschen Städte" von databyte kommt allerdingst zumindest für das Jahr 2010 zu einem anderen Ergebnis.

Vor kurzem veröffentlichte die Lübecker databyte GmbH eine Studie, deren Ergebnis besagt, dass Düsseldorf mit insgesamt 2.586 Firmenneueintragungen im Handelsregister 2010 die gründungsaktivste Stadt Deutschlands war, dicht gefolgt von der Bankenmetropole Frankfurt. Für diese Studie wurden Handelsregisterveröffentlichungen von 38 Großstädten mit über 200.000 Einwohnern erhoben. Dabei wurden die Neueintragungen zum Verhältnis der Einwohnerzahl (je pro 1000 Einwohner) gesetzt. Im Ergebnis wies Düsseldorf mit rund 4 Neueintragungen pro 1000 Einwohner die höchste Quote auf. Ebenfalls gut abgeschnitten haben München, Hamburg und Köln. Berlin belegte mit einer Quote von 2,8 gerade mal Platz sechs. Das Schlusslicht bildeten Braunschweig, Chemnitz und Duisburg mit nur rund einer Neueintragung pro 1000 Einwohner.

Silke Venker, Pressesprecherin bei databyte schlussfolgert aus den Ergebnissen: "Gerade in den einwohnerstärksten Städten ist eine besonders hohe Gründungsdynamik zu beobachten. Hier finden junge Existenzgründer die besseren Rahmenbedingungen und passende Infrastruktur für eine Existenzgründung."

Insgesamt wurden für 2010 in den untersuchten Städten 48.684 Neueintragungen verzeichnet. Die Zahlen basieren auf der databyte Online Wirtschaftsdatenbank. Hier werden neben Firmenprofilen und Auskünften zur Bonität zentral und tagesaktuell sämtliche Handelsregister-Publikationen seit 1986 dokumentiert - strukturiert nach Ort, Art und Datum der Bekanntmachung.

Über den Autor

Verena Freese