29.01.2011

unternehmenswelt Gründer-Story „selectIT4 GmbH“

Mitglieder auf unternehmenswelt.de - Wir fragen nach und stellen vor!

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Wo können Angebot und Nachfrage heutzutage schneller und einfacher aufeinandertreffen als im Internet? Über Business-Plattformen und Netzwerke hat sich der Marktplatz im digitalen Zeitalter längst ins Netz verlagert. Der Unternehmensgründer Ludwig App und seine Geschäftspartner haben dies erkannt und die Plattform selectIT4 ins Leben gerufen. Über die Geschäftsidee und Gründung hat er uns berichtet.

unternehmenswelt Gründer-Story „selectIT4 GmbH“

Wo können Angebot und Nachfrage heutzutage schneller und einfacher aufeinandertreffen als im Internet? Über Business-Plattformen und Netzwerke hat sich der Marktplatz im digitalen Zeitalter längst ins Netz verlagert. Der Unternehmensgründer Ludwig App und seine Geschäftspartner haben dies erkannt und die Plattform selectIT4 ins Leben gerufen. Über die Geschäftsidee und Gründung hat er uns berichtet.

Was ist Ihre Geschäftsidee?
Ludwig App: selectIT4 bietet ein crossmediales Businessportal und unterstützt Menschen und Unternehmen bei der Organisation und Pflege sowie dem Ausbau von neuen Geschäftsbeziehungen. selectIT4 möchte Interessenten und Anbieter für beratungsintensive Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen auf einer Plattform zusammenbringen. Den IT-Unternehmen bieten wir mit dem crossmedialen Showroom eine professionelle Marketingplattform zur Darstellung des Unternehmens. Hier können sie das Unternehmensprofil und ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio präsentieren. Außerdem können sie über ein integriertes Presseportal ihre Kommunikation realisieren und ihre Marketingaktivitäten mit Auswertungs-Tools jederzeit auswerten. Der allgemeine Portal-User ist Nutzer der bereitgestellten Informationen. Er kann in festgelegten Kategorien gezielt nach potenziellen Leistungsangeboten recherchieren, sich seine persönlichen Favoriten in einer Favoritenliste merken oder sich Aufgaben und Termine im integrierten Aufgabenmanagement anlegen. Diese Funktionen sind für die Portal-User kostenlos. Für die Unternehmen bieten wir verschiedene Produktpakete an.

Was waren Ihre ersten Schritte bei der Existenzgründung?
Ludwig App: Nachdem wir unsere Geschäftsidee projektiert hatten, erstellten wir einen umfangreichen Businessplan. Den bauten wir so auf, dass wir diesen Businessplan als Grundlage für unsere Projektvorbereitung heranziehen konnten. Im Zuge der Entwicklungen haben wir zunächst eine uns empfohlene Steuerberater-Kanzlei konsultiert und das Vorhaben präsentiert. Hier haben wir dann die Grundlagen für die betriebs- und steuerrelevanten Aspekte (Wahl der Rechtsform, Unternehmensanmeldung, Berücksichtigung von Auslandsgeschäften in der EU und weltweit etc.) geschaffen. Auf diesem Weg hat sich dann ganz schnell die Frage der Finanzierung und des Finanzierungspartners geklärt. Ein ganz wesentlicher Schritt war die Sicherung des jeweiligen Markenrechts beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA).

Wie finanzieren Sie das Unternehmen?
Ludwig App: Die Finanzierung des Unternehmens fand sowohl über private Einlagen als auch über das KfW-Förderprogramm für Unternehmensgründung statt.

Wie sind Sie an die Erstellung des Businessplans herangegangen?
Ludwig App: Dank des Internets hatten wir den grundsätzlichen Aufbau eines Businessplans relativ zügig vorliegen. Da jedes Teammitglied spezielle Fähigkeiten und Kenntnisse mitbrachte, konnten wir einen ca. 70-seitigen Businessplan fertigstellen, der gleichzeitig ein auf unsere Bedürfnisse zugeschnittenes Kalkulationstool enthielt. Das war letztendlich auch notwendig, da wir verschiedene Produktpakete für unterschiedliche Anbietergruppen zur Verfügung stellen. Und so können wir unsere Auswertungen stets eigenständig definieren und steuern.

Was ist Ihre Unternehmensform und warum haben Sie diese gewählt?
Ludwig App: Als Rechtsform haben wir uns für die GmbH entschieden. Hier lagen die grundsätzlichen Vorteile einer GmbH in der Gründungsphase auf der Hand, zumal wir drei geschäftsführende Gesellschafter sind.

Haben Sie einmal ein Existenzgründerseminar besucht?
Ludwig App: Nein, ein Existenzgründerseminar haben wir nicht besucht. Alle Beteiligten haben durch ihr Studium einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund. So blieben nur noch ganz spezielle Fragen offen, die wir in engem Dialog mit unserem Steuerberater bzw. unserer Anwaltskanzlei vollständig klären konnten.

Wie sieht Ihr Marketing aus?
Ludwig App: Grundsätzlich streben wir eine integrierte Marketing- und Kommunikationsstrategie an. Der erste Schritt wurde bereits in der Planung und Entwicklung unseres Businessportals gemacht, denn die Inhalte sind dynamisch und crossmedial. So liefern wir eine saubere, suchmaschinenoptimierte Grundlage (SEO). So gewährleisten wir aufgrund der Dynamik ein gutes Ranking. Des Weiteren führen wir Adword-Kampagnen durch, um im kommerziellen Bereich der Suchmaschinen zu erscheinen. Da wir verschiedene Mediaservices anbieten, ist das E-Mailing für unsere Abonnenten ganz wesentlich. Weitere Schwerpunkte unserer Aktivitäten sind die kontinuierliche Pressearbeit (Print und online), das Social Media Marketing und das Affiliate Marketing.

Wir wünschen dem Gründer Ludwig App sowie seinen Partnern für die Zukunft viel Erfolg!

Links zur Gründer-Story
Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Ludwig App
Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil der selectIT4 GmbH

Über unternehmenswelt.de Gründer-Story
Die Gründer-Storys auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über Erfahrungen von Gründern und jungen Unternehmen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Gründungsvorhaben ist die Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de (kostenfrei), dem Business-Netzwerk für Gründer und Unternehmer. Weiterhin ein vollständig ausgefülltes Personen- und Unternehmensprofil und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Gründern und Unternehmern zu teilen. Sie möchten, dass auch Ihre Gründer-Story veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Gründer-Story“ an service@unternehmenswelt.de .Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
23.03.2017

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

„Niemals aufgeben. Der Weg eines Startups ist lang und erschwerlich.“

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

KNETÄ - die Kinderknete aus 100% natürlichen Einsatzstoffen. Wir haben uns mit der jungen Gründerin Lisa Stein getroffen. Im Interview erzählt sie uns ihre Unternehmensgeschichte. Wie alles anfing, was sie als nächstes plant und bei welchem Unternehmen sie gern mal hinter die Kulissen schauen würde, lesen Sie hier.

23.02.2017

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wenn man für eine Sache brennt, kann man sie auch an den Mann bringen.“

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

Maßgeschneiderte Reisen mit individueller Reisebegleitung - das bietet Carlotta Baarz von One Moment Tours. Die junge Gründerin aus Hamburg erzählt uns im Interview ihre Unternehmerstory und verrät, wie sie für ihr Unternehmen die notwendige Aufmerksamkeit gewinnt. Das ganze Interview gibt es hier.

16.02.2017

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

„In den letzten Jahren hat sich die politische und gesellschaftliche Lage sehr verändert.“

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

Höchste Standards und individuelle Lösungen für die Sicherheit auf Ihren Veranstaltungen - das bietet SecuriCare Consult, der Spezialist für Schutz und Sicherheit. Wir haben uns mit dem Gründer Thorsten Jung getroffen. Im Interview erzählt er uns seine Unternehmerstory und was ihn bewegt hat sich selbstständig zu machen.

unternehmenswelt