20.06.2010

unternehmenswelt Gründer-Story präsentiert „IGO-Handels-GmbH“

Mitglieder auf unternehmenswelt.de - Wir fragen nach und stellen vor!

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Der Bereich E-Commerce ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Online-Shopping ist mittlerweile selbstverständlich und wird von fast jedem genutzt. Jana Ilsmann und ihr Geschäftspartner haben das erkannt und sich mit einem Online-Handel für Gebrauchsgüter aller Art sowie für Nischenprodukte selbstständig gemacht. Die Gründerin hat uns von dem Weg zum eigenen Unternehmen berichtet.

unternehmenswelt Gründer-Story präsentiert „IGO-Handels-GmbH“

Der Bereich E-Commerce ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Online-Shopping ist mittlerweile selbstverständlich und wird von fast jedem genutzt. Jana Ilsmann und ihr Geschäftspartner haben das erkannt und sich mit einem Online-Handel für Gebrauchsgüter aller Art sowie für Nischenprodukte selbstständig gemacht. Die Gründerin hat uns von dem Weg zum eigenen Unternehmen berichtet.

Wie und warum kam es zur Existenzgründung und was war Ihr erster Schritt?
Jana Ilsmann: Nach 10 Jahren als leitende Angestellte verloren ich und mein Geschäftspartner unsere Arbeitsplätze, jedoch begleitete uns schon immer eine starke Internetaffinität. Die berufliche und private Nutzung des Internets als Einkaufs- und Verkaufsmedium hat uns in dem Vorhaben bestärkt, Markenprodukte zu günstigeren Preisen als im stationären Einzelhandel vertreiben zu können - und zwar online, von unserem Heimatort aus. Der erste Weg zur Existenzgründung führte uns dabei zur IHK Halle-Dessau.

Wodurch unterscheiden Sie sich mit Ihrem Unternehmen zu anderen Online-Shops?
Jana Ilsmann: Im Unterschied zu anderen Internetshops sind wir „Trusted Shops“-zertifiziert, was für unsere Kunden ein Höchstmaß an Kauf- und Datensicherheit bedeutet. Trotz Distanzhandel, sind wir immer persönlich telefonisch erreichbar und ansprechbar, wir beraten am Telefon, natürlich gern auch zu Produkten und zwar auch in englischer oder russischer Sprache und führen schon mal ältere oder unerfahrene Kunden telefonisch durchs technische Bestellmenü bis zur erfolgreichen Bestellung. Außerdem bieten wir exklusive Nischenprodukte an.

Der Businessplan - wie sind Sie an die Erstellung herangegangen?
Jana Ilsmann: Zunächst einmal haben wir unseren eigenen Businessplan entworfen, den haben wir dann von kompetenten Stellen, etwa der IHK Halle-Dessau, dem ego.Piloten.Netzwerk Sachsen-Anhalt in Wittenberg und nicht zuletzt auch der Investitionsbank Sachsen-Anhalt überprüfen, ausfeilen und absegnen lassen.

Wer hat Ihre fachkundige Stellungnahme gemacht?
Jana Ilsmann: Die IHK Halle-Dessau hat die fachkundige Stellungnahme gemacht.

Warum haben Sie sich für die Rechtsform der GmbH entschieden?
Jana Ilsmann: Wenn schon selbstständig, dann aber richtig. Deshalb haben wir die aus unserer Sicht allgemein bekannteste Rechtsform GmbH gewählt. Schließlich waren uns die Haftungsbeschränkung und die steuerliche Flexibilität wichtig. Außerdem glauben wir, dass wir damit gegenüber den großen Unternehmen, aber auch gegenüber den Kunden mehr Seriosität und Sicherheit ausstrahlen, denn 25.000 € Bareinlage wollen in der normalen Welt erst einmal aufgebracht sein.

Haben Sie einmal ein Existenzgründerseminar besucht?
Jana Ilsmann: Wir haben natürlich vor der Gründung Existenzgründungsseminare, etwa bei der UWP-GmbH in Dessau besucht, verspüren aber jetzt eher ein gewisses Defizit in der Nachbetreuung. Außerdem suchen wir jetzt fieberhaft nach exklusiven und innovativen Produkten im Metallbereich, die wir vertreiben könnten und die uns helfen, größere Handelsmargen, als die üblichen 10 % im Internethandel, zu erzielen.

Was glauben Sie, was Sie die nächsten 2-3 Jahre mit Ihrem Unternehmen erwartet?
Jana Ilsmann: Offen gestanden sind unsere Erwartungen eher kleiner geworden, wir hoffen, uns bald einmal ein erstes kleines Gehalt geben zu können und alle Forderungen immer pünktlich begleichen zu können. Ansonsten erwarten wir mit unserem Unternehmen sehr viel Arbeit, ein kleines aber kontinuierliches Wachstum. Schön wäre es, wenn uns ein großer Handelspartner an die Hand nimmt, unser Anfangspotential erkennt und später selbstverständlich was zurück bekommt.

Das hoffen wir auch und wünschen für die Zukunft viel Erfolg.

Links zur Gründer-Story
Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Jana Ilsmann
Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil von IGO-Handels-GmbH

Über unternehmenswelt.de Gründer-Story
Die Gründer-Storys auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über Erfahrungen von Gründern und jungen Unternehmen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Gründungsvorhaben ist die Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de (kostenfrei), dem Business-Netzwerk für Gründer und Unternehmer. Weiterhin ein vollständig ausgefülltes Personen- und Unternehmensprofil und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Gründern und Unternehmern zu teilen.

Über den Autor

René Wendler

René Wendler

René Wendler wurde 1975 geboren, ist in Ostdeutschland aufgewachsen, studierte in Leipzig und machte sich direkt im Anschluss mit der Betreuung von Gründern selbstständig. Von 2002 bis 2007 betreute er gemeinsam mit André Wittig ca. 750 Gründer persönlich und seit 2008 weitere 100.000 Gründer mit seinem Team, über die Onlineangebote der Zandura GmbH, zu denen insbesondere auch unternehmenswelt.de gehört.

unternehmenswelt