Titelbild
26.06.2010

unternehmenswelt Gründer-Story präsentiert „Car Concierge“

Nicht nur große Unternehmen greifen auf einen Fuhrparkservice zurück, auch kleine Unternehmen können eine Rundum-Betreuung in Sachen Auto gebrauchen. Dieser Überzeugung ist Lukas Rogowski und bietet mit seinem Startup einen Fuhrparkservice für jedermann an. Uns hat er erzählt, wie es zur Geschäftsidee kam und vor welchen Herausforderungen er bei seiner Existenzgründung stand.

unternehmenswelt Gründer-Story präsentiert „Car Concierge“

Nicht nur große Unternehmen greifen auf einen Fuhrparkservice zurück, auch kleine Unternehmen können eine Rundum-Betreuung in Sachen Auto gebrauchen. Dieser Überzeugung ist Lukas Rogowski und bietet mit seinem Startup einen Fuhrparkservice für jedermann an. Uns hat er erzählt, wie es zur Geschäftsidee kam und vor welchen Herausforderungen er bei seiner Existenzgründung stand.

Die Gründung des eigenen Unternehmens - wie kam es überhaupt zur Idee?
Lukas Rogowski: Die Idee der Existenzgründung schwebte mir bereits nach Vollendung meiner Berufsausbildung vor, jedoch hatte ich zu dieser Zeit leider nicht die richtige Geschäftsidee. Nachdem ich aus dem IT-Service als Quereinsteiger in den Automobilgroßhandel wechselte, kam mir nach einigen Monaten der Gedanke: warum nicht mein größtes Hobby, das Auto, mit meinen Erfahrungen im Service kombinieren? Schnell war klar, dass ich Servicedienstleister im Automobilbereich werde.

Was ist Ihre Geschäftsidee? Wie unterscheiden Sie sich von anderen Dienstleistern?
Lukas Rogowski: Ich biete den Service eines kompletten Fuhrparkmanagements für jedermann an. Damit hebe ich mich mit meinem Unternehmen ab. Was hauptsächlich großen Unternehmen vorbehalten war, biete ich nun für kleinere Unternehmen und Privatkunden an. Natürlich gibt es andere Dienstleister, die einige meiner Leistungen ebenfalls anbieten. Mein Vorteil: bei mir erhält man den Komfort und den kompletten Service aus einer Hand. Ob Hol- und Bringservice der Autos zur Inspektionen, Überführungsfahrten, Fahrzeugpflege: ich bin jemand, der sich um alles kümmert.

Was hat Sie bei der Gründung überrascht? Gab es Probleme?
Lukas Rogowski: Natürlich bin ich als Gründer auf Herausforderungen gestoßen, doch als Probleme würde ich diese nicht bezeichnen. Positiv überrascht war ich von dem unkomplizierten Antrag auf Gründungszuschuss, negativ war die lange Wartezeit darauf. Von der Gewerbeanmeldung bis zur Bewilligung vom Gründungszuschuss vergingen über zwei Monate, in denen ich mit der Unternehmung in der Luft schwebte.

Wer hat Ihre fachkundige Stellungnahme gemacht?
Lukas Rogowski: Die fachkundige Stellungnahme ließ ich von einem Unternehmensberater erstellen.

Warum haben Sie sich für Ihre Rechtsform entschieden?
Lukas Rogowski: Die Rechtsform des Einzelunternehmers war die einzige, die für mich in Frage kam, da ich meine Idee erst ausprobieren muss und diese Rechtsform am wenigsten Hürden enthält.

Hat Ihnen ein Existenzgründerseminar bei der Gründung geholfen?
Lukas Rogowski: Ich habe ein 3-tägiges Existenzgründerseminar von der Bundesagentur für Arbeit genossen, was mir jedoch nicht viele neue Erkenntnisse brachte. Das meiste Wissen eignete ich mir selber über Quellen aus dem Internet an.

Wie stellen Sie sich die weitere Entwicklung Ihres Unternehmens vor?
Lukas Rogowski: Die Zukunft wird zeigen, ob sich meine Idee etabliert. Wenn dies der Fall sein wird, kommen eine Menge Arbeit und Stress auf mich zu.

Wir wünschen dem Gründer viel Erfolg mit seinem Konzept.

Links zur Gründer-Story
Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Lukas Rogowski
Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil von Car Concierge

Über unternehmenswelt.de Gründer-Story
Die Gründer-Storys auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über Erfahrungen von Gründern und jungen Unternehmen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Gründungsvorhaben ist die Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de (kostenfrei), dem Business-Netzwerk für Gründer und Unternehmer. Weiterhin ein vollständig ausgefülltes Personen- und Unternehmensprofil und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Gründern und Unternehmern zu teilen.

Über den Autor
Bildschirmfoto 2018-02-21 um 15.19.59

René Wendler

René Wendler wurde 1975 geboren, ist in Ostdeutschland aufgewachsen, studierte in Leipzig und machte sich direkt im Anschluss mit der Betreuung von Gründern selbstständig. Von 2002 bis 2007 betreute er gemeinsam mit André Wittig ca. 750 Gründer persönlich und seit 2008 weitere 100.000 Gründer mit seinem Team, über die Onlineangebote der Zandura GmbH, zu denen insbesondere auch unternehmenswelt.de gehört.