18.12.2010

unternehmenswelt Gründer-Story: Event-Service Baio

Mitglieder auf unternehmenswelt.de - Wir fragen nach und stellen vor!

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Während für einige Menschen die Arbeitslosigkeit eine ausweglose Situation darstellt, bietet sie für andere die Möglichkeit, sich endlich einen Lebenstraum zu erfüllen. Ein gutes Beispiel dafür ist Liane Baio. Die Existenzgründerin nutze diese Zeit, um ihre Hobbys zum Beruf zu machen und machte sich im Bereich Eventmanagement und Kinderschminken selbstständig. Von der Gründung erzählt sie hier.

unternehmenswelt Gründer-Story: Event-Service Baio„

Während für einige Menschen die Arbeitslosigkeit eine ausweglose Situation darstellt, bietet sie für andere die Möglichkeit, sich endlich einen Lebenstraum zu erfüllen. Ein gutes Beispiel dafür ist Liane Baio. Die Existenzgründerin nutze diese Zeit, um ihre Hobbys zum Beruf zu machen und machte sich im Bereich Eventmanagement und Kinderschminken selbstständig. Von der Gründung erzählt sie hier.

Was ist Ihre Geschäftsidee?
Liane Baio: Meine Selbstständigkeit basiert auf zwei Säulen: dem Eventmanagement und auch dem professionellen Kinderschminken. Mit meinem Eventservice biete ich die Organisation, Planung und Dekoration von Hochzeiten, Geburtstagen, Unternehmens- und Weihnachtsfeiern oder Jubiläen an. Mein Slogan lautet hier ≥Mit uns wird Ihre Feier zu einem Fest!„. Das zweite Standbein, das Kinderschminken, richtet sich an Privatpersonen oder an Unternehmen.

Warum der Weg in die berufliche Selbstständigkeit?
Liane Baio: Ich wollte endlich meinen Traum verwirklichen, den ich schon seit über 20 Jahren habe. Seit dieser Zeit organisiere ich Feste für Freunde und Bekannte. Genauso lange schminke ich schon Kinder und Erwachsene zu jeglichen Anlässen wie z.B. Fasching. Beides kommt sehr gut an und ich habe vor 1,5 Jahren eine Nebentätigkeit angemeldet. Da ich seit Kurzem auf Arbeitssuche war, wollte ich die Chance nutzen und mein Hobby zum Beruf machen.

Für welche Unternehmensform haben Sie sich entschieden?
Liane Baio: Ich bin Einzelunternehmerin. Viele Möglichkeiten für diese Art von Dienstleistung gibt es nicht wirklich. Später wird sich das vielleicht einmal ändern. Das ist ganz davon abhängig, wie sich mein Geschäft entwickelt.

Was waren Ihre ersten Schritte bei der Gründung?
Liane Baio: Da ich schon einmal selbstständig war, habe ich aus dem Wissen von damals geschöpft. Ich habe erst einmal mit meiner Sachbearbeiterin bei der Agentur für Arbeit gesprochen. Sie hat mich sehr gut beraten und mir auch mitgeteilt, was ich an Förderung erwarten kann. Danach habe ich einen Termin mit meiner Steuerberaterin vereinbart. Parallel dazu habe ich auf unternehmenswelt.de meinen Businessplan erstellt. Außerdem habe ich mich wegen der Krankenversicherung (private bzw. freiwillige Versicherung) informiert und auch eine freiwillige Arbeitslosenversicherung abgeschlossen.

Wie sind Sie die Erstellung des Businessplans angegangen?
Liane Baio: Ich habe im Internet recherchiert und mir mehrere Businessplan-Tools angeschaut. Bei unternehmenswelt.de fand ich eine sehr praktische und für mich einfache Lösung. Ich habe alle erforderlichen Daten eingegeben. 3 Tage später hatte ich den Zugang und konnte meine Änderungen einpflegen. Anschließend habe ich den Businessplan noch mit meiner Steuerberaterin durchgesprochen.

Welche Marketingmaßnahmen werden Sie ergreifen?
Liane Baio: Durch die schon bestehende Nebentätigkeit konnte ich mir bereits einen guten Namen machen. Man kennt mich! Mund-zu-Mund-Propaganda ist eines meiner wichtigsten Instrumente. Darüber hinaus ist ein guter Internetauftritt notwendig, an dem ich ständig arbeite. Anzeigen in Zeitungen und Gemeindeblättchen gehören ebenso zu meiner Marketingstrategie, wie auch Postkartenmailings oder Wurfsendungen.

Wie finanzieren Sie Ihre Gründung?
Liane Baio: Durch meine Berufserfahrung und der schon bestehenden Nebentätigkeit sind nur wenige Kosten entstanden. Deswegen habe ich außer dem Gründungszuschuss keine fremden Mittel aufwenden müssen und meine Gründung mit eigenem Geld finanziert.

Wir wünschen der Gründerin Liane Baio viel Erfolg mit ihrem Vorhaben!

Links zur Gründer-Story
Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Liane Baio
Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil von Event-Service Baio

Über unternehmenswelt.de Gründer-Story
Die Gründer-Storys auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über Erfahrungen von Gründern und jungen Unternehmen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Gründungsvorhaben ist die Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de (kostenfrei), dem Business-Netzwerk für Gründer und Unternehmer. Weiterhin ein vollständig ausgefülltes Personen- und Unternehmensprofil und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Gründern und Unternehmern zu teilen. Sie möchten, dass auch Ihre Gründer-Story veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff ≥Gründer-Story„ an service@unternehmenswelt.de .Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Über den Autor

Verena Freese

unternehmenswelt