30.07.2011

unternehmenswelt Gründer-Story "Energy Conseil"

Mitglieder auf unternehmenswelt.de - Wir fragen nach und stellen vor!

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Das eigene Unternehmen - für viele Menschen bedeutet das nicht nur berufliche Selbstverwirklichung sondern auch die Erfüllung eines Lebenstraumes. So auch bei Djamel Hadj Zobir. Er machte sich im Bereich Energieberatung selbstständig und gründete die unabhängige Energie- und Umweltberatung "Energy Conseil". Uns hat er exklusiv von seiner Gründung berichtet:

unternehmenswelt Gründer-Story

1. Wie kam es zur Geschäftsidee?
Djamel Hadj Zobir: Da ich Dipl.-Bauing. bin und noch eine zusätzliche Ausbildung als Projektkoordinator und Energieberater habe dachte ich, beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Selbstständigkeit zu haben. Es ist mir auch bewusst, dass in Deutschland mehr als 80 % der Immobilien alt sind. Sie wurden alle vor 1979 gebaut und sind sanierungsfähig. Hier sehe ich meine Kompetenz und Fähigkeit; daher meine Entscheidung.

2. Aus welcher beruflichen Situation heraus haben Sie gegründet?
Djamel Hadj Zobir: Arbeitslosigkeit. Eins möchte ich klarstellen: Nur durch Bewegung kann man etwas erreichen und die Hilfe des Arbeitsamtes kann man vergessen. Ich denke, dass die Gesellschaft Ihre Arbeitslosen marginalisiert. Deshalb, um mitreden zu können und Respekt zurückzugewinnen, muss man beruflich aktiv sein. Beruflich einzusteigen hat nicht nur das Ziel Geld zu verdienen, sondern auch mehr Respekt und Rücksicht zu bekommen.

3. Welche Ihrer persönlichen Eigenschaften haben Ihnen am meisten bei Ihrer Gründung geholfen?
Djamel Hadj Zobir: Ich habe schon Erfahrung als Selbstständiger:
- Meine Fachkompetenz als Bauingenieur und verschiedene Ausbildungen in dem Bereich Energie
- Mein Wille etwas auf die Beine zu stellen und zu erreichen
- Marktanalyse: Deutschland hat einen großen Bedarf bei der Sanierung seiner Immobilien.


4. Was ist Ihre Unternehmensform und warum haben Sie diese gewählt?
Djamel Hadj Zobir: Ich bin sozusagen ein Ich-Unternehmen. Da ich am Anfang stehe, kann ich mir keine andere Form leisten. Aber um mit der Situation klar zu kommen, habe ich mich entschieden, ebenfalls Kontakt zu verschiedenen Partnern des gleichen Bereichs aufzunehmen (Netzwerk).

5. Wie sind Sie an die Erstellung des Businessplans herangegangen?
Djamel Hadj Zobir: Wie ich schon erwähnte, habe ich schon mit der Selbstständigkeit Erfahrungen und daher war es für mich kein großes Problem, einen Businessplan zu erstellen. Aber ich muss auch sagen, dass ich in diesem Fall die Hilfe und Unterstützung vom Experten der Unternehmenswelt wahrgenommen habe.

6. Haben Sie einmal ein Existenzgründerseminar besucht oder planen Sie das noch? Ihre Erfahrung/Erwartung?
Djamel Hadj Zobir: Ja, ich habe schon einmal ein Seminar besucht und ich kann das nur weiter empfehlen.

7. Welche Marketingmaßnahmen haben Sie bei und nach Gründung ergriffen?
Djamel Hadj Zobir: Um mich bekannt zu machen, habe ich natürlich verschiedene Marketingmaßnahmen ergriffen , unter anderem:
- Eigene Firmen-Homepage.
- Habe mich in einem Energienetzwerk integriert.
- Flyer-Verteilung
- Habe mich in verschiedenen Internet-Datenbanken registriert
- Direkt-Kontakt: Kontaktaufnahme zu verschiedenen Personen, die mir weiterhelfen können (Bsp. Immobilienmakler, Wohnungsvermieter usw. …)

8. Wie haben Sie Ihre Gründung finanziert?
Djamel Hadj Zobir: Bis heute ohne Schulden oder Kredit. Minimale Kosten, da kaum Leistungen Dritter in Anspruch genommen (z.B. Homepage selbst erstellt……)

9. Haben Sie vor Kooperationen einzugehen?
Djamel Hadj Zobir: Auf jeden Fall. Ich denke es ist ein sehr wichtiger Schritt, den ich nicht vernachlässigen darf.

Wir wünschen Djamel Hadj Zobir viel Erfolg!

Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Djamel Hadj Zobir
Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil von Energy Conseil

Über unternehmenswelt.de Gründer-Story
Die Gründer-Storys auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über Erfahrungen von Gründern und jungen Unternehmen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Gründungsvorhaben ist die Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de (kostenfrei), dem Business-Netzwerk für Gründer und Unternehmer. Weiterhin ein vollständig ausgefülltes Personen- und Unternehmensprofil und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Gründern und Unternehmern zu teilen. Sie möchten, dass auch Ihre Gründer-Story veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Gründer-Story" an service@unternehmenswelt.de. Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
23.03.2017

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

„Niemals aufgeben. Der Weg eines Startups ist lang und erschwerlich.“

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

KNETÄ - die Kinderknete aus 100% natürlichen Einsatzstoffen. Wir haben uns mit der jungen Gründerin Lisa Stein getroffen. Im Interview erzählt sie uns ihre Unternehmensgeschichte. Wie alles anfing, was sie als nächstes plant und bei welchem Unternehmen sie gern mal hinter die Kulissen schauen würde, lesen Sie hier.

23.02.2017

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wenn man für eine Sache brennt, kann man sie auch an den Mann bringen.“

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

Maßgeschneiderte Reisen mit individueller Reisebegleitung - das bietet Carlotta Baarz von One Moment Tours. Die junge Gründerin aus Hamburg erzählt uns im Interview ihre Unternehmerstory und verrät, wie sie für ihr Unternehmen die notwendige Aufmerksamkeit gewinnt. Das ganze Interview gibt es hier.

16.02.2017

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

„In den letzten Jahren hat sich die politische und gesellschaftliche Lage sehr verändert.“

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

Höchste Standards und individuelle Lösungen für die Sicherheit auf Ihren Veranstaltungen - das bietet SecuriCare Consult, der Spezialist für Schutz und Sicherheit. Wir haben uns mit dem Gründer Thorsten Jung getroffen. Im Interview erzählt er uns seine Unternehmerstory und was ihn bewegt hat sich selbstständig zu machen.

unternehmenswelt