Titelbild
18.07.2010

unternehmenswelt Gründer-Story „Agentur Karl & Karl“

Eine Full-Service-Werbeagentur, die für intelligente Werbelösungen, für eine perfekte Gestaltung und für Dienstleistungen im Bereich PR und Social Media Marketing steht - das ist die Agentur Karl & Karl, ein Familienunternehmen aus Kiel. Thomas Karl, einer der Gründer, hat uns verraten, wie es zur Gründung kam, wie die Arbeit mit der Familie funktioniert und was an der Selbstständigkeit gut ist.

unternehmenswelt Gründer-Story „Agentur Karl & Karl“

Eine Full-Service-Werbeagentur, die für intelligente Werbelösungen, für eine perfekte Gestaltung und für Dienstleistungen im Bereich PR und Social Media Marketing steht - das ist die Agentur Karl & Karl, ein Familienunternehmen aus Kiel. Thomas Karl, einer der Gründer, hat uns verraten, wie es zur Gründung kam, wie die Arbeit mit der Familie funktioniert und was an der Selbstständigkeit gut ist.

Worum handelt es sich bei Ihrer Geschäftsidee?
Thomas Karl: Es handelt sich um eine Full-Service-Werbeagentur mit den Schwerpunkten visuelle Kommunikation (Print/Online) sowie Public Relations und Social Media - das alles in Form eines Familienunternehmens.

Warum lieber selbstständig als angestellt?
Thomas Karl: Gerade im kreativen Bereich ist eine gewisse Unabhängigkeit von Vorteil. Nicht jeder Auftrag muss akzeptiert werden. Außerdem macht es großen Spaß, unterschiedliche Klienten und immer neue, spannende Projekte bedienen zu können.

Was haben Sie als Erstes bei Ihrer Gründung gemacht?
Thomas Karl: Aus dem gesicherten Berufsleben heraus haben wir Kontakte geknüpft und Netzwerke aufgebaut. Ohne diese Grundvoraussetzung ist der Schritt in die Selbstständigkeit kaum möglich. Darauf folgte die Erstellung eines Businessplans und eines Budgets.

Wie sind Sie an die Erstellung des Businessplans herangegangen?
Thomas Karl: Für den Businessplan habe ich Sekundärwissen eines betriebswirtschaftlichen Studiums nutzen können. Unternehmenswelt.de bot bei der Erstellung vom Businessplan eine gute Grundlage.

Die Agentur Karl & Karl ist ein Familienunternehmen: wie haben Sie Ihre Arbeit aufgeteilt? Was passiert bei Meinungsverschiedenheiten?
Thomas Karl: Jedes der vier Familienmitglieder übernimmt einen eigenständigen Bereich entsprechend der persönlichen Qualifikation, der Berufserfahrung und dem Studium. Daniel Alexander Karl, der ältere der beiden Söhne, ist der Geschäftsführer. Intern ist das allerdings nicht wirklich der Fall. Wir entscheiden nahezu alles gemeinsam. Streit gibt es oft und das ist gut so. Als Familie findet man schneller wieder zusammen.

Welche Marketing-Maßnahmen nutzen Sie?
Thomas Karl: Wir nutzen Netzwerke jeglicher Art und sind in den Social Communities recht aktiv. Demnächst steht auch die Teilnahme an einer Messe auf dem Programm - die "hogatec" in Düsseldorf vom 12.9. - 15.9.2010 in Halle 9 Stand 9E32.

Wir wünschen Thomas Karl und Daniel Alexander Karl viel Erfolg mit ihrer Agentur!

Links zur Gründer-Story
Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Thomas Karl
Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Daniel Alexander Karl
Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil der Agentur Karl & Karl

Über unternehmenswelt.de Gründer-Story
Die Gründer-Storys auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über Erfahrungen von Gründern und jungen Unternehmen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Gründungsvorhaben ist die Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de (kostenfrei), dem Business-Netzwerk für Gründer und Unternehmer. Weiterhin ein vollständig ausgefülltes Personen- und Unternehmensprofil und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Gründern und Unternehmern zu teilen.

Über den Autor
Bildschirmfoto 2018-02-21 um 15.19.59

René Wendler

René Wendler wurde 1975 geboren, ist in Ostdeutschland aufgewachsen, studierte in Leipzig und machte sich direkt im Anschluss mit der Betreuung von Gründern selbstständig. Von 2002 bis 2007 betreute er gemeinsam mit André Wittig ca. 750 Gründer persönlich und seit 2008 weitere 100.000 Gründer mit seinem Team, über die Onlineangebote der Zandura GmbH, zu denen insbesondere auch unternehmenswelt.de gehört.