03.02.2012

Neuer Crowdfunding-Rekord bei Seedmatch

lingoking sammelt in nur 5 1/2 Stunden 100.000 Euro ein

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Kostenfreies Unternehmensprofil
  • Kontakt zu mehr als 500.000 Unternehmern & Gründern
  • Zugang zu zahlreichen kostenfreien Tools

In nur 5 1/2 Stunden haben 142 Personen 100.000€ für das junge Unternehmen lingoking auf Seedmatch zusammengetragen. Somit ist lingoking das am schnellsten per Crowdfunding finanzierte Unternehmen in Deutschland. Das Startup stellt Unternehmen und Privatpersonen binnen Sekunden professionelle Live-Telefondolmetscher in über 45 Sprachen bereit, die zu Telefonaten hinzugeschaltet werden können.

Innerhalb von nur 5 1/2 Stunden haben 142 Privatpersonen insgesamt 100.000 Euro für das junge Münchner Unternehmen lingoking auf der Crowdfunding-Plattform Seedmatch zusammengetragen. Somit ist lingoking das am schnellsten per Crowdfunding finanzierte Unternehmen in Deutschland. Das Startup stellt Unternehmen und Privatpersonen binnen Sekunden professionelle Live-Telefondolmetscher in über 45 Sprachen bereit, die zu Telefonaten hinzugeschaltet werden können. „Wir sind überwältigt und unsere Leitungen stehen seit gestern nicht mehr still. Mit dem Kapital werden wir die Weiterentwicklung des Produkts, das Marketing und den Ausbau des weltweiten Dolmetschernetzwerks finanzieren“ sagt Timo Müller, Geschäftsführer von lingoking, zum Blitzerfolg beim Crowdfunding.

Crowdfunding für Startups wächst rasant
lingoking bricht mit der erreichten Finanzierungsgeschwindigkeit den Rekord von smarchive. Das Startup, was ebenfalls aus München kommt, hatte Anfang Dezember 2011 in weniger als 60 Stunden 100.000 Euro bei Seedmatch eingesammelt. Eigentlich haben Startups mindestens 60 Tage für das Erreichen der Fundingschwelle Zeit. „Die „Speedfinanzierung“ von lingoking zeigt das in den letzten Monaten stark gestiegene Interesse von Privatpersonen, sich auch ab kleinen Beträgen an jungen Unternehmen beteiligen zu können und von deren Wachstum zu profitieren“, so Jens-Uwe Sauer Gründer und Geschäftsführer von Seedmatch.

Seedmatch, die erste und führende Crowdfunding-Plattform für Startups in Deutschland, ist im August 2011 gestartet. Seitdem wurden bereits fünf junge Unternehmen erfolgreich finanziert. Insgesamt haben Privatpersonen rund 450.000 Euro zusammengetragen. „Wir wollen mehr engagierten Gründern hierzulande eine Bühne bieten, um noch mehr zukunftsweisende Geschäftsideen auf den Weg zu bringen.“ sagt Jens-Uwe Sauer.

lingoking – Sprachbarrieren einfach überwinden
Die Dolmetscherplattform lingoking bietet Unternehmen sowie Privatpersonen Zugriff auf mehr als 1.500 professionelle, qualitätsgeprüfte Dolmetscher für über 45 Sprachen. Auf Abruf kann ein Telefondolmetschdienst für verschiedene Fachbereiche wie beispielsweise Recht, Medizin oder Handel genutzt werden. Da die Dolmetscher auf über 40 Länder verteilt sind, ist der Dienst zu jeder Tages- und Nachtzeit verfügbar.

Im September 2011 wurde die lingoking GmbH vom Staatsminister für Wirtschaft und Technologie, Herr Kapferer, für die "herausragende Gründeridee“ prämiert. Zudem war das Münchener Startup Finalist der Gründerinitiative der deutschen Wirtschaft, ist "one of the hottest startups of the universe" laut Startupweek in Wien und war Semi-Finalist der Intel Challenge in Danzig. Mit dem Erfolg beim Crowdfunding konnte lingoking einen weiteren Finanzierungsbaustein sichern. Seit 2011 hat lingoking zudem mit PONS.eu einen wichtigen Partner an seiner Seite.

Über Seedmatch – Crowdfunding für Startups
Seedmatch ist eine Online-Plattform, die seit August 2011 erstmalig in Deutschland Crowdfunding für junge Unternehmen anbietet. Crowdfunding für Startups ist ein neues Finanzierungsmodell, bei dem eine Vielzahl von Menschen bereits ab kleinen Beträgen online Beteiligungen an einem Startup erwerben kann. Gemeinsam werden so größere Beträge zusammengetragen, die den Kapitalbedarf der Startups decken. Auf diesem Weg können mehr innovative Konzepte realisiert werden. Voraussetzung: Die Unternehmen haben das Potential, eine Vielzahl von Menschen zu begeistern und zu überzeugen.

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
24.09.2019

Schwarmintelligenz nutzen: Crowdfunding als Investitionsform für KMU

Richtlinien, Plattformen und aktuelle Investmentbeispiele

Schwarmintelligenz nutzen: Crowdfunding als Investitionsform für KMU

Laut einem Evaluierungsbericht der Bundesregierung hat sich Crowdinvestment in den vergangenen Jahren zu einer immer beliebteren Investitionsform sowohl unter Anlegern als auch Emittenten entwickelt. Insgesamt 300 Mio. EUR konnten für verschiedene Projekte im Jahr 2018 eingenommen werden. Am häufigsten investierten die Anleger in Immobilienprojekte (212 Mio EUR), Unternehmen (80 Mio EUR) und Energieprojekte (6 Mio. EUR). Welche Plattform passt am besten zu Ihrem Unternehmen und Kapitalbedarf? Welche gesetzlichen Richtlinien gelten für Anleger, die als Business Angel tätig werden wollen? Welche aktuellen Investitionsprojekte sind vielversprechend? Wir folgen dem Schwarm.

19.10.2019

Neufund: Die Blockchain-Plattform für KMU Crowdfunding

Neue Finanzierungsformen für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland

Neufund: Die Blockchain-Plattform für KMU Crowdfunding

Die erste externe Finanzierungsrunde des Berliner Blockchain StartUps Neufund ist jüngst erfolgreich gestartet und hat den Machern von Neufund bereits ein internationales Presseecho beschert. Die Plattform versteht sich als Marktplatz, auf dem Unternehmen und Investoren zusammenfinden sollen. Dabei geht es nicht in erster Linie darum das nächste Unicorn zu finden, sondern kleinen und mittleren Unternehmen einen Zugang zu internationalen Investoren zu ermöglichen, der Ihnen ohne Neufund verschlossen bliebe. Die Plattform genießt u.a. das Vertrauen von Business Angel Frank Thelen, der selbst in Neufund investiert hat. Wir zeigen Ihnen, wie Blockchain Funding mit Neufund funktioniert.

18.10.2019

Lean Entrepreneurship: So gründen Sie erfolgreich mit wenig Kapital

Lean Management-Prinzipien und Bootstrapping-Methoden

Lean Entrepreneurship: So gründen Sie erfolgreich mit wenig Kapital

Zu perfektionistische Vorstellungen von der eigenen Geschäftsidee verzögern oft den Markteintritt junger Unternehmen. Ist die Produktplatzierung dann erfolgt, stellt sich häufig nicht sofort die gewünschte Kundenrezeption ein. Interne Verbesserungen kosten dann viel Zeit und Geld. Lean Entrepreneurs hingegen gründen schlank und schnell, um ihr Geschäftsmodell dynamisch an den tatsächlichen Kundenbedürfnissen zu entwickeln. Wir stellen Ihnen einige Lean Management Methoden vor, die Sie ressourcenschonend nutzen können.

unternehmenswelt