11.06.2014

STEP Award - ein Wettbewerb für expandierende Unternehmen in den Zukunftsbranchen

Beim STEP Award winken den Siegern hochdotierte Preisgelder und Serviceleistungen.

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Gelingt es aus der Forschung heraus ein Produkt zu entwickeln und für den Markt herzustellen, steht das junge Unternehmen schnell vor neuen Herausforderungen. Gerade ein schnelles Wachstum birgt neben Chancen auch Risiken. Der STEP-Award hat sich zum Ziel gesetzt das Potential innovativer Unternehmen in den Zukunftsbranchen zu fördern und die positive Entwicklung mit einer Reihe von Preisen zu unterstützen.

Der STEP Award ist ein Wettbewerb für kleine und mittlere Unternehmen, die sich in der Wachstumsphase befinden. Er zeichnet junge Unternehmen in den Zukunftsbranchen Pharma, Chemie, Life Science, Biotechnologie, Medizintechnik und Greentech aus.

Wenn es neu gegründeten Unternehmen gelingt, die ersten Schritte bei der Umsetzung ihres Geschäftkonzeptes zu bewerkstelligen und ein vielversprechendes Produkt auf dem Markt zu platzieren, stellen sich mit den ersten Erfolgen bald die Fragen ein, wie man das Wachstum und die weitere Entwicklung des Unternehmens managt. In dieser oft entscheidenden Phase nach der gelungenen Gründung kommt es darauf an, die weiteren Schritte genau zu planen. Dann kann es sehr viel wert sein, wenn man auf die professionelle Beratung erfahrener Partner zurückgreifen kann, wenn es zum Beispiel darum geht, Investoren für sich zu gewinnen. Für solche Unternehmen, die den Schritt von der Entwicklungs- und Forschungsphase auf den Markt bereits geschafft haben, ist der STEP Award eine gute Möglichkeit ihr unternehmerisches Potential unter Beweis zu stellen.

Die Zielsetzung des Wettbewerbs ist es, der wirtschaftlichen Innovationskraft dieser Unternehmen Impulse für eine positive und systematische geschäftliche Entwicklung zu geben. Deshalb gibt es, neben dem an sich schon recht hohen Preisgeld von 50.000 Euro, umfangreiche Serviceleistungen zu gewinnen, die eine ganzheitliche Förderung ermöglichen sollen. Die Siegerunternehmen erwartet im Einzelnen Hilfe bei der Akquise von Kapital, bei der Suche von Technolgiepartnern, bei Marketing und Kommunikation sowie Strategie- und Rechtsberatungen durch erfahrene Unternehmensberater und Unternehmer. Diese helfen bei der näheren Definition des Unternehmenskonzeptes und der Wachstumsziele. Den Siegern stehen die Förderer und Partner des STEP Award zur Seite, indem sie diese Serviceleistungen bereitstellen. Insgesamt haben diese einen Wert von 50.000 Euro.

Die Preise werden in fünf verschiedenen Kategorien verliehen. Markt und Kunde, Produkt und Technologie, Prozesse, Finanzen sowie Nachhaltigkeit. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Arbeit des Managements und seiner Unternehmensfunktionen sowie auf der Geschäftsidee. Im vergangenen Jahr konnte die fiagon GmbH den Gesamtsieg feiern, die elektronische Navigationssysteme für chirurgische Eingriffe herstellt. In der Kategorie Markt/Kunde durfte sich die österreichische Firma Delacon über den Sieg freuen. Sie produziert standardisierte Futtermischungen für Nutztiere aus Kräutern, Gewürzen und ätherischen Ölen. In der Kategorie Nachhaltigkeit gewann wiederum die Dresdner Firma sunfire, die unter Nutzung erneuerbarer Energie CO2 und Wasser zu Kohlenwasserstoffen umwandelt, was eine technische Neuerung zur Energiespeicherung darstellt.

Der Wettbewerb verläuft in drei Phasen, von der die erste die Bewerbungsphase darstellt. Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Formular und das Ausfüllen eines Fragebogens, der den Charakter eines vereinfachten Businessplanmusters hat. Die Anmeldung ist noch bis zum 31.07.2014 möglich. Nach der Anmeldungsphase werden die Bewerber in der Nominierungsphase einer Prüfung durch die Jury unterzogen. Die besten 10 Bewerber kommen in die Juryphase und erhalten die Gelegenheit sich in einem "Elevator Talk" der Jury vorzustellen. Im Rahmen einer Gala in Frankfurt werden dann im Dezember die Sieger gekürt. Bedingung ist, dass die Unternehmen bereits am Markt vertreten sind und seit mindestens einem Jahr bestehen. Ausgerichtet wird der STEP-Award vom F.A.Z.-Institut und der infraserv-Höchst.

Weiter Informationen finden Sie auf der offiziellen Website.

Über den Autor

Stephan Leistner

unternehmenswelt