22.01.2011

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

Wirtschaftinitiative sucht innovative Gründer

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Ob es einer Region wirtschaftlich gut geht, hängt auch immer vom Innovationsgrad der ansässigen Unternehmen sowie von der Gründungsaktivität ab. Daher sind alle Bundesländer bestrebt, Innovationen zu fördern und die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Wirtschaft zu stärken - ob über einen Gründerwettbewerb oder in Form von Unternehmerpreisen. Auch der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland will dazu beitragen.

Ob es einer Region wirtschaftlich gut geht, hängt auch immer vom Innovationsgrad der ansässigen Unternehmen sowie von der Gründungsaktivität ab. Daher sind alle Bundesländer bestrebt, Innovationen zu fördern und die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Wirtschaft zu stärken - ob über einen Gründerwettbewerb oder in Form von Unternehmerpreisen. Auch der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland will dazu beitragen.

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland: Das Konzept
Bei dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland handelt es sich um die Dachmarke der regionalen IQ-Wettbewerbe. Der Veranstalter ist die Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland. Der Wettbewerb soll zur Profilierung der Innovationslandschaft Mitteldeutschlands und zur Stärkung junger Unternehmen in der Region beitragen.“IQ“ steht dabei für „Innovationsquotient“. Der mit über 80.000 Euro dotierte Wettbewerb wird in diesem Jahr bereits zum siebten Mal ausgeschrieben. Prämiert werden dabei marktreife Innovationen aus den Branchen, die für die Region Mitteldeutschlands maßgebend sind.

Was wird gesucht und wer darf teilnehmen?
Beim IQ Innovationspreis Mitteldeutschland sind vor allem junge Unternehmer, Wissenschaftler, Studenten und Gründer gefragt, die Innovationen für ein Produkt, ein Verfahren oder eine Dienstleistung vorweisen können. Die Innovation muss dabei einen Bezug zu einem der vorgegebenen Cluster haben. Dabei handelt es sich um die Bereiche Automotive, Biotechnologie - Life Sciences, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt, Solarwirtschaft, Ernährungswirtschaft oder IT. Teilnehmer aus der Region Jena und Ostthüringen können zusätzlich Innovationen aus dem Bereich Optik/Medizintechnik anmelden.

Ablauf des Wettbewerbs
Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland bindet die Innovationspreise der Partner-Regionen ein, die gesonderte Preise verleihen. Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland verleiht auf mitteldeutscher Ebene in jedem Cluster einen Preis. Eine branchenunabhängige Jury wählt dazu die beste Innovation Mitteldeutschlands als Gesamtpreis. Die Bewertung erfolgt in verschiedenen Phasen. Zunächst bewertet die Online-Jury alle Bewerbungen nach wirtschaftlichen und fachlichen Kriterien. 3-5 Kandidaten jedes Clusters werden dann zu Präsentationsterminen eingeladen, in denen sie sich der Präsenz-Jury in dem sogenannten Cluster Elevator Pitch stellen müssen. Die Jury wählt hier den Preisträger der jeweiligen Branche. Die beiden besten Bewertungen jedes Clusters werden zusätzlich zu einem weiteren Elevator Pitch eingeladen. Die Jury bewertet hier abschließend den Innovationsgrad sowie die unternehmerische Kompetenz. Der Gesamtsieger des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland wird hier gewählt. Am 21. Juni 2011 findet die Preisverleihung in Leipzig statt.

Prämierung
Der Gesamtsieger des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland erhält 15.000 Euro in bar sowie eine einjährige Mitgliedschaft in der Wirtschaftsinitiative. Jeder der sechs Clusterpreise ist mit 7.500 Euro dotiert. In den regionalen IQ-Wettbewerben werden zusätzliche Preise vergeben.

Anmeldung
Die Bewerbung für den Wettbewerb ist noch bis zum 6. März 2011 auf der offiziellen Website möglich.

Zum Internetangebot vom IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

Über den unternehmenswelt.de Event-Check Gute Netzwerke, viele Geschäftskontakte und eine professionelle Beratung sind während der Existenzgründung für jedes Unternehmen von hoher Bedeutung. Eine Möglichkeit, viel über das Unternehmertum und die Selbstständigkeit zu lernen, sind der Besuch von Messen und die Teilnahme an Businessplanwettbewerben. Unternehmenswelt.de stellt ausgewählte Events dieser Art vor.

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
10.12.2013

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014

Ein Innovationspreis für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014

Der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ist ein Gründer-Wettbewerb der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland. Er wird in den Kategorien (Clustern) Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie (IT) oder Life Sciences vergeben. Teilnehmen können Gründer, Unternehmer, Studenten und Wissenschaftler, die mit einer innovativen Geschäftsidee bereits die Phase der Konzeptionierung überschritten haben.

unternehmenswelt