Titelbild

Aufschwung-Messe

Gründermessen sind für Gründungswillige oder junge Unternehmer in jedem Fall eine gute Möglichkeit, ihr Netzwerk zu erweitern. Ob potenzielle Geschäftspartner, mögliche Investoren oder andere Existenzgründer - jeder Kontakt trägt zu einer erfolgreichen Unternehmensgründung bei. Auch bei der Aufschwung-Messe können Geschäftskontakte geknüpft und Tipps rund ums Unternehmerleben eingeholt werden.

Gründermessen sind für Gründungswillige oder junge Unternehmer in jedem Fall eine gute Möglichkeit, ihr Netzwerk zu erweitern. Ob potenzielle Geschäftspartner, mögliche Investoren oder andere Existenzgründer - jeder Kontakt trägt zu einer erfolgreichen Unternehmensgründung bei. Auch bei der Aufschwung-Messe können Geschäftskontakte geknüpft und Tipps rund ums Unternehmerleben eingeholt werden.

Aufschwung-Messe: Das Konzept
Die Aufschwung-Messe ist eine Veranstaltung, bei der sich Gründer, Jungunternehmer und auch Unternehmensexperten zusammenfinden. Die Aufschwung-Messe ist die Leitmesse rund um das Thema Existenzgründung und Unternehmertum. Ziel der Messe ist es, Existenzgründern und jungen Unternehmern den Kontakt zu kompetenten Ansprechpartnern herzustellen sowie einen Zugang zu umfassenden Informationen zu ermöglichen. Die Messebesucher können auf der Messe intensive Kontakte zu Qualifizierungsanbietern, Gründungsförderern oder auch möglichen Geschäftspartnern knüpfen.

Programm
Die Aufschwung-Messe bietet den Besuchern ein umfangreiches Vortragsprogramm. Dabei werden gründungsnahe Themen behandelt und Informationen hinsichtlich Zukunftstrends, Franchising, Kundengewinnung, Förderung, freiberuflicher Tätigkeiten, Zuschüsse für innovative Gründungsvorhaben oder Gründungen aus der Arbeitslosigkeit, Gründungsberatung, Expansion oder Finanzplanung gegeben. Existenzgründer bekommen hier auch Tipps, wie sie mit einem kleinen Budget effizient arbeiten und potenzielle Geldgeber von ihren Geschäftsideen überzeugen können. Erstmalig wird die Aufschwung-Messe durch einen Aufschwung-Kongress ergänzt. Die einzelnen Programmpunkte werden zeitnah bekannt gegeben.

Ort und Zeit
Die nächste Aufschwung-Messe findet am 24. März 2011 von 10.00 - 18.00 Uhr in Frankfurt am Main statt. Der Aufschwung-Kongress findet am gleichen Tag von 10.00 - 18.00 Uhr statt. Ort des Geschehens ist das Casino-Gebäude der Goethe-Universität.

Eintritt
Die Tageskarte ist zu einem Preis von 20 Euro zu haben. Wenn die Anmeldung für das Event online bis zum 18. März 2011 erfolgt, kann auch eine ermäßigte Variante für 10 Euro erworben werden.

Anmeldung
Die Voranmeldung im Internet ist bis zum 18.03.2011 möglich. Ein entsprechendes Anmeldeformular wird demnächst freigeschaltet. Selbstverständlich ist der Besuch der Messe auch ohne Voranmeldung möglich.

Zum Internetangebot der Aufschwung-Messe

Über den unternehmenswelt.de Event-Check
Gute Netzwerke, viele Geschäftskontakte und eine professionelle Beratung sind während der Existenzgründung für jedes Unternehmen von hoher Bedeutung. Eine Möglichkeit, viel über das Unternehmertum und die Selbstständigkeit zu lernen, sind der Besuch von Messen und die Teilnahme an Businessplanwettbewerben. Unternehmenswelt.de stellt ausgewählte Events dieser Art vor.

Über den Autor

Verena Freese