15.11.2019

Gründerwoche 2019: Vom 18. - 24. November bundesweit vernetzen!

Kontakte und Know-how für Ihre geplante Selbständigkeit

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Kontakt zu mehr als 500.000 Unternehmen
  • Zugang zu kostenfreien Tools & Vorlagen
  • Unterstützung bei Ihrer Finanzierung

Am 18. November 2019 startet erneut die Gründerwoche Deutschland und damit das größte bundesweite Gründungsevent. Über 1.500 Partner konnten als Ausrichter der nationalen Aktionswoche für Gründer gewonnen werden, darunter Gründungsinitiativen, Kammern, Unternehmen, Schulen und Hochschulen. Entdecken Sie Workshops, Diskussionsforen und Beratungsangebote in Ihrer Region rund um die Themen Businessplanerstellung, Finanzierung, unternehmerisches Know-how und Netzwerkarbeit.

Gründerwoche 2019: Kurz und Klar

Die Gründerwoche Deutschland ist der deutsche Beitrag zur Global Entrepreneurship Week (GEW). Sie vernetzt alljährlich im Herbst Unternehmer, Gründungsinteressierte und StartUps im Rahmen bundesweiter Veranstaltungen, Workshops und Wettbewerbe.

Gründerwoche: Hintergründe zu Deutschlands größtem Gründerevent

Gründerwoche
Gründerwoche
Seit 2008 findet die Gründerwoche als Teil der Global Entrepreneurship Week einmal im Jahr an verschiedenen Veranstaltungsorten in ganz Deutschland statt. Die Gründerwoche ist eng verknüpft mit der Gründungsoffensive GO! des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und steht unter dessen Schirmherrschaft. Ziel ist es, mehr Gründergeist in Deutschland zu fördern und die Zahl der Gründungen deutlich zu steigern. In Workshops, Netzwerktreffen und anlässlich zahlreicher Events können Sie Ihr unternehmerisches Know-how bilden und wichtige Kontakte knüpfen.

Gründerwoche 2019: Wer sind die Zielgruppen?

Gründer und KMU können auf der Gründerwoche herausfinden, ob Ihre Geschäftsidee Zukunftsaussichten hat und ob Sie für die berufliche Selbständigkeit ausreichend gerüstet sind. Kontakte zu anderen Gründungsinteressierten, StartUps sowie zu erfahrenen Unternehmern bieten Ihnen profunde Austauschmöglichkeiten und Unterstützung durch die Weitergabe von Erfahrungen. 

deGUT2019: Die Gründermesse zur Gründerwoche Deutschland

deGUT Gründertage 2019
deGUT Gründertage 2019
Vom 18. bis 19. Oktober 2019 finden zum bereits 35. Mal die Deutschen Gründer und Unternehmertage in Berlin statt. Neben einem umfangreichen kostenfreien Seminar- und Workshopprogramm haben Sie hier die Möglichkeit zu individueller Beratung rund um alle gründungslevanten Themen sowie ausreichend Gelegenheit für Networking. Im Rahmen der größten Gründermesse Deutschlands werden alljährlich außerdem die Preisträger im Wettbewerb KfW Award Gründen gekürt. Was sind die diesjährigen Themenschwerpunkte? Wo gibt es Tickets? Alle Informationen zur deGUT 2019 im Überblick.

Gründerwoche 2019: Themen und Veranstaltungen

Die Gründerwoche richtet Workshops, Netzwerktreffen, Webinare, Planspiele und zahlreiche Events aus zu Gründungsthemen wie Businessplanerstellung, Zugang zu Fördermitteln für Gründer sowie Hinweisen zu Marketing und Vertrieb. Alle Veranstaltungen und Infos für Ihre Region können Sie im Veranstaltungskalender der Gründerwoche einsehen. Geben Sie hier in der Suchmaske einfach Ihren Standort ein und Sie erhalten einen Überblick sämtlicher in Ihrer Region und am jeweiligen Datum stattfindenden Veranstaltungen. Nutzen Sie hier die Möglichkeit kostenloser Beratungsgespräche zu Gründung, Nachfolge oder Fördermittelcheck sowie Themenabende mit praktischen Fallstudien zur Vorbereitung z.B. auf Bankgespräche. 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Der Deutsche Innovationspreis 2020
Der Deutsche Innovationspreis 2020
Der Deutsche Innovationspreis beruht auf einer Initiative von Accenture, EnBW und der WirtschaftsWoche und steht unter der Schirmherrschaft des BMWi. Bereits seit mehr als 10 Jahren kürt er alljährlich herausragende Produktinnovationen und innovative Geschäftsmodelle, Prozesse und Services sowie Organisations- und Marketinginnovationen. Vom 2. September bis 29. November 2019 können sich Gründer und KMUs erneut um die begehrte Auszeichnung bewerben. Erfahren Sie alle Informationen zu Teilnahmebedingungen und geltenden Fristen.
„Start me up!“ 2020
„Start me up!“ 2020
BILANZ in Kooperation mit HanseMerkur, Daimler AG und ProSiebenSat1 Media SE suchen auch im kommenden Jahr wieder Deutschlands beste Gründerideen. Die aktuelle Bewerbungsphase läuft bereits seit dem 1. Oktober bis noch einschließlich 13. März 2020. Dem Gewinner winken 100.000 Euro und damit der höchstdotierte Hauptpreis eines deutschen Gründerwettbewerbs. Welche Voraussetzungen für die Bewerbung gelten und wer Ihr Ansprechpartner ist, haben wir für Sie zusammengefasst.
Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
20.01.2020

BPW Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg: Jetzt Mitmachen!

Bis zum 18. Februar 2020 bewerben und bis zu 50.000 EUR Preisgelder sichern

BPW Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg: Jetzt Mitmachen!

Noch bis zum 18. Februar 2020 können sich Gründer und KMU mit ihrem Businessplan für Phase 2 des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg bewerben. Der themen- und branchenoffene Wettbewerb sucht die besten Gründungskonzepte und Geschäftsideen junger Unternehmer aus der Region Berlin-Brandenburg. Alle wichtigen Informationen zu Teilnahmevoraussetzungen und Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

07.01.2020

Science4Life Wettbewerb Konzeptphase: Jetzt Bewerben!

Bis zum 17. Januar 2020 mit einem 10-seitigen Businessplan die Jury überzeugen

Science4Life Wettbewerb Konzeptphase: Jetzt Bewerben!

Noch bis zum 17. Januar 2020 können Gründer aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie an der aktuellen Konzeptphase im Science4Life-Businessplanwettbewerb teilnehmen. Im Jahr 2020 liegt der Schwerpunkt der Jury neben innovativen neuen Ideen außerdem auf dem Thema Digitalisierung. Hier finden Sie alle Informationen für Ihre Teilnahme am Wettbewerb.

16.08.2018

Die Angst vor dem Scheitern – und 8 Tipps, wie man sie überwindet

Wie man Angst als Sensor für Risiken bei der Gründung konstruktiv begegnet, zeigen wir in unserer Artikelserie zum Thema Scheitern.

Die Angst vor dem Scheitern – und 8 Tipps, wie man sie überwindet

Die Angst, mit dem Projekt Selbständigkeit zu scheitern – wer kennt sie nicht. Sie ist ein häufiger Grund, warum Existenzgründungen nicht zustande kommen. In Teil I unserer zweiteiligen Serie zeigen wir, wozu Angst gut ist und wie man ihr mit einer Kombination aus Begeisterung für die eigene Idee und Planung, Beratung und Austausch begegnen kann.

unternehmenswelt