Eventmanagement

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Eventmanagement bedeutet eine zielgerichtete und systematische Planung von Veranstaltungen verschiedenster Art, wie Pressekonferenzen, Messen oder Kulturveranstaltungen. Das Eventmanagement oder -marketing wird als absatzpolitisches Instrument oder imagefördernde Maßnahme eingesetzt, um Unternehmensziele durchzusetzen. Dafür werden Marketing-Instrumente sowie auch Methoden aus den Bereichen Performance oder Show eingesetzt.

Das Eventmanagement kann je nach Veranstaltung verschieden ausgerichtet sein. Die Wirksamkeit eines Events wird erst durch den entsprechenden Marketing-Mix erzielt. Dieser besteht aus Aktion, Information, Emotion und Motivation. Wie das Eventmanagement wirkt, kann nach umfangreicher wissenschaftlicher Dokumentation in Fachliteratur nachgelesen werden.

Um im Wettbewerb zu bestehen und den Kunden zu binden, hat sich das Eventmanagement eine Selbstständigkeit erarbeitet, die ihm eine gleichwertige Bedeutung zu den klassischen Kommunikationsmethoden eingebracht hat. Es entwickelte sich aus der Zerstückelung des Marktes und der Reizüberflutung der Konsumenten. Damit kann die Zielgruppe direkt erreicht werden, im Gegensatz zu Zeitung, Radio, Fernsehen oder Internet.

unternehmenswelt