Dreherei

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Die Dreherei erfüllt Leistungen im Bereich Drehen, Fräsen, Bohren, Außen- und Innen-Rundschleifen, Nuten-Ziehen, die Herstellung von Buchsen, Walzen, Hülsen und individuellen Drehteilen. Eine Dreherei besitzt in der Regel mehrere Maschinen zur Herstellung ihrer Drehteile. Je nachdem welches Produktportfolio der Gründer anlegt, muss er in die jeweiligen Maschine investieren. Zunächst wird das Produktangebot während der Existenzgründung kleiner ausfallen, um die Kosten relativ gering zu halten.

Wenn die Dreherei gut läuft, wird stets die Technik optimiert, erneuert und weiterentwickelt. Investitionen in die Fertigungsanlage, Innovation, sowie Qualitätsmanagementsysteme sind Teil einer erfolgreichen Unternehmensführung. Neben der hohen Qualität und der hochmodernen maschinellen Fertigung sollten Kernpunkte wie Termintreue und der Kostenfaktor optimal ausgenutzt sein. Ein wichtiger Leistungspunkt könnte darin liegen, einen Service im Falle einer Betriebsstörung der Produkte anzubieten. Alle gründungsrelevanten Angaben für die Dreherei werden im Businessplan aufgeführt.

Der Service bietet eine breite Fläche um sich mit seiner Dreherei von der Konkurrenz abzuheben. Ein Kontakt rund um die Uhr würde eine besondere Serviceleistung darstellen. Die Produktionsteile, die in der Dreherei hergestellt werden, müssen über bestimmte Logistikwege vertrieben werden. Wenn hier ein gutes Logistiknetzwerk mit Partnern aufgebaut wird, kann eine schnelle Lieferzeit trotz Kostenoptimum eingehalten werden. Das steigert den Kundennutzen und natürlich auch die Kundenzufriedenheit.

unternehmenswelt