15.11.2017

Digitalisierung: Wie sieht der digitale Status Quo Ihres Unternehmens aus?

Die Bundesdruckerei bietet einen "Digi-Check" an, um die digitale Transformation Ihres Unternehmens zu überprüfen

Digitalisierung beschreibt die Transformation einer analogen in eine zunehmend auf Informationstechnologie (IT) basierenden Welt. Dieser Prozess begann bereits vor Jahrzehnten, doch erst jetzt scheint er in seiner gesamten Bedeutung ins allgemeine Bewusstsein gerutscht zu sein - sowohl was seine Chancen anbetrifft, als auch seine Risiken.

Unternehmensdigitalisierung für den Wettbewerb der Zukunft

Wettbewerbsfähigkeit durch digitale Transformation

In den Sondierungsgesprächen der vier Parteien bezüglich einer möglichen "Jamaika-Koalition" für die neue Bundesregierung ist neben den Leitthemen Einwanderung, Klimaschutz, Verkehr, Steuern, erneuerbare Energien, Umweltschutz, Tierschutz, Landwirtschaft und Nachhaltigkeit auch immer wieder eines herauszuhören: Digitalisierung.

Digitalisierung beschreibt die Transformation einer analogen in eine zunehmend auf Informationstechnologie (IT) basierenden Welt. Dieser Prozess begann bereits vor Jahrzehnten, doch erst jetzt scheint er 'gefühlt' in seiner gesamten Bedeutung ins allgemeine Bewusstsein gerutscht zu sein und auf die Agenda der Koalitionäre - sowohl was seine Chancen anbetrifft, als auch seine Risiken.

Für Unternehmen kann die digitale Transformation bedeuten: effektive und Ressourcen-schonende Produktion durch automatisierte Prozesse, Steigerung der Produktivität bei gleichzeitiger Emissionsreduzierung, Erschließung neuer Märkte uvam. Aber auch: Abbau von Personal durch Automation, Fachkräftemangel, hohe Investitionen in die digitale Schulung der Mitarbeiter usw.

Fakt ist: an der Digitalisierung wird kein zukunftsorientiertes Unternehmen mehr vorbei kommen, sofern es in den Wettbewerb der Zukunft eintreten will. Die Frage ist eher: steige ich jetzt ein, um den Anschluss im digitalen Zeitalter nicht zu verpassen, oder lasse ich die Dinge auf mich zukommen und muss dann womöglich hektische Maßnahmen ergreifen, um die Entwicklungen nicht zu verschlafen?

Machen Sie den Digi-Check

Machen Sie den Digi-Check, um mehr über den digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens zu erfahren

Auf der Website der Bundesdruckerei können Sie jetzt erfahren, ob Ihr Unternehmen bereit für die digitale Zukunft ist. Der sogenannte Digi-Check präsentiert 26 Fragen, die Sie in ca. 10 - 15 Minuten beantworten können (Anm. d. Red.: solange haben wir dafür gebraucht). Nach dem Test erhalten Sie das Analyse-Ergebnis über den digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens inklusive konkreter Empfehlungen für Ihre nächsten Schritte hin zur digitalen Transformation.

Gefragt wird zum Beispiel Folgendes:

  • Wird die Digitalisierung Ihres Unternehmen durch das Management unterstützt und vorangetrieben?
  • Unterstützen Sie den Einsatz mobiler Endgeräte, damit Mitarbeiter flexibel von zu Hause arbeiten sowie auf alle arbeitsrelevanten Dokumente und Anwendungen zugreifen können?
  • Analysieren Sie Ihre Prozesse regelmäßig hinsichtlich weiterer Digitalisierungspotenziale?

Die Fragen werden ganz einfach mit einem Klick auf eine der fünf optionalen Antworten beantwortet:

  • trifft in vollem Umfang zu
  • trifft eher zu
  • trifft teilweise zu
  • trifft eher nicht zu
  • trifft nicht zu

Der Test raubt Ihnen nicht viel Zeit, und schaden kann er auch nicht, denn: Welche Schlüsse sie daraus ziehen und welchen konkreten Herausforderungen Sie sich danach stellen, bleibt schließlich Ihnen überlassen!

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.
Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
26.12.2017

Die 10 beliebtesten Beiträge 2017

Welcher Unternehmenswelt-Beitrag stieß bei unseren Besuchern auf das größte Interesse: Franchise-interview, Unternehmerstory oder Ratgeber?

Die 10 beliebtesten Beiträge 2017

Zum Jahresausklang 2017 beschäftigen auch wir uns ein wenig mit uns selbst. Wir wollten wissen, was neben unseren unangefochtenen Spitzenreitern und Dauerbrennern – Businessplan-Tool und Fördermittelcheck – auf der News-Ebene das größte Interesse weckte. Welche Beiträge waren Ihre 10 beliebtesten des Jahres? Das Ergebnis überrascht!

25.12.2017

Unternehmernews der Woche 52/2017

Großes Franchise-Interview mit Schülerhilfe, Arbeitgeber-Plattform für erfolgreiche Integration, Bayerische Businessplan Wettbewerbe, EÜR 2017 uvam.

Unternehmernews der Woche 52/2017

In der letzten Woche des Jahres schauen wir auf die EÜR 2017, verrät uns Schülerhilfe im großen Franchise-Interview das Erfolgsgeheimnis, gibt ein neues Online-Angebot für Arbeitgeber wertvolle Tipps für die Beschäftigung von Geflüchteten, locken die Bayerischen Businessplan Wettbewerbe mit Preisgeld und Förderung uvam.

14.12.2017

Unternehmensnachfolge optimal geplant

Topaktuelle Broschüre des BMWi bietet einen konkreten Fahrplan zur erfolgreichen Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge optimal geplant

Unternehmenswelt berichtete kürzlich über die Schwierigkeiten deutscher Unternehmen, geeignete Nachfolger zu finden. Kurz vor Weihnachten beschert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die KMU mit einer Publikation, die den Fahrplan zur Lösung anbietet: "Unternehmensnachfolge – die optimale Planung".

unternehmenswelt