26.07.2019

Das nächste Einhorn: Blockchain StartUp Chainalysis

Der Crypto-Crimefighter ist einziges Blockchain-Unternehmen auf Forbes „Next Billion-Dollar Startups list“

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Kontakt zu mehr als 500.000 Unternehmern
  • Unterstützung bei Ihrer Gründung & Finanzierung
  • Zugang zu kostenfreien Tools & Vorlagen

Seit 5 Jahren veröffentlicht das Magazin Forbes jedes Jahr seine Liste der vielversprechendsten wachstumsstärksten und Business Angel finanzierten StartUps, deren Wert in naher Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit 1 Mrd. USD betragen könnte. Gemeinsam mit TrueBridge Capital Partners wurden hierfür die Finanzen von insgesamt 150 Unternehmen zugrunde gelegt und weitere Unternehmensangaben durch die Journalisten von Forbes geprüft. „Cryptocurrency Crimefighter“ Chainalysis schaffte es dabei als einziges Blockchain-Unternehmen in die aktuelle Auswahl. Wir stellen Chainalysis vor.

Das könnte Sie außerdem interessieren

Methoden des Blockchain Hacking | unternehmenswelt.de
Methoden des Blockchain Hacking | unternehmenswelt.de
„Es fühlt sich so an, … als ob man von einem Gebäude herunterstürzt. Man sieht den Boden näher kommen und man hat das Gefühl, dass man jetzt gleich sterben wird. Mt Gox verwandelte sich von einem interessanten Projekt zu einem – ich würde sagen – Albtraum. Täglich hatte ich mit Banken, Regierungen und Leuten zu tun, von denen ich vorher nicht mal wusste, dass es sie gibt“. (Mark Karpeles, CEO Mt. Gox, gegenüber BBC rückblickend zum Hack der Börse 2014)
Rechtliche Einordnung von Crypto-Währungen | unternehmenswelt.de
Rechtliche Einordnung von Crypto-Währungen | unternehmenswelt.de
Seit der Marktplatzierung von Bitcoin 2009 ist viel Zeit vergangen und mittlerweile werden weltweit ca. 1500 Crypto - Währungen verwendet. Ihre rechtliche Einordnung steckt indessen vielerorts noch in den Kinderschuhen. Wir werfen einen Blick auf währungs- und steuerrechtliche Hintergründe, als auch aktuelle Einordnungen gemäß zivil- und handelsrechtlicher Überlegungen.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

unternehmenswelt