Titelbild ct
21.06.2017

Bundesregierung plant Wachstumshilfe für Gründer

Die Bundesregierung plant die Gründung einer neuen Beteiligungsgesellschaft für die finanzielle Unterstützung von Gründungen. Bereits ab 2018 sollen Startups dann pro Jahr mit 200 Millionen Euro unterstützt werden. Mehr über die Hintergründe lesen Sie hier.

Der Bund will junge Unternehmen zukünftig mithilfe einer neuen Beteiligungsgesellschaft unterstützen. Wie der Spiegel Online berichtet, soll diese als hundertprozentige Tochtergesellschaft der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gegründet werden und eine "dauerhafte, organisatorisch eigenständige Struktur für die Beteiligungsfinanzierung" etablieren.

Im Vergleich zu den USA gibt es in Deutschland noch immer zu wenig Wagniskapital für junge Unternehmen. Hier soll die neue Beteiligungsgesellschaft ins Spiel kommen. Sie wird auf Eigenkapital spezialisiert sein. Denn einem Bericht zufolge fehlen in Deutschland 500 bis 600 Millionen Euro jährlich an Risikokapital. Insgesamt sagt die KfW bis 2020 jährlich 200 Millionen Euro an Wagniskapital zu, sodass rund zwei Milliarden Euro über etwa zehn Jahre verfügbar sein werden. 

Das passende Förderprogramm für Ihr Unternehmen finden

Sie interessieren sich für passende Fördermittel, die Sie bei Ihrem nächsten Projekt unterstützen? Testen Sie einfach unseren kostenfreien Fördermittel-Check für Unternehmer. In nur wenigen Minuten prüfen wir Ihre Chancen auf Fördermittel für Ihr nächstes Vorhaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für deine Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellst du deinen Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu deinem Businessplan.

Fördermittel

Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer

Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.

Über den Autor
Janine Friebel

Janine Friebel

Janine Friebel wurde 1983 geboren und studierte in Magdeburg Internationales Management. Als Key Account Managerin einer Leipziger Online Marketing Agentur hat sie über mehrere Jahre zahlreiche Kunden im Online Marketing betreut und beraten. Jetzt verantwortet sie das Marketing für die Zandura GmbH und kümmert sich um die Vermarktung der Inhalte auf unternehmenswelt.de.