Titelbild cc
14.09.2017

BMWI-Projekt für nachhaltige Digitalisierung gestartet

Mit dem Projekt "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards" hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eigens für mittelständische Unternehmen ein Projekt auf den Weg gebracht. Es soll helfen, die Bedeutung der nachhaltigen Digitalisierung zu verstehen und umzusetzen.

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

Seit dem 01.08.2017 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) das Projekt "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards" aufgesetzt. Das Projekt, das bis zum 31.07.2020 angelegt ist, richtet sich direkt an mittelständische Unternehmen. Sie sollen unterstützt werden, die Bedeutung von Standards für ihre nachhaltige Digitalisierung zu erkennen. Aber nicht nur das: das Projekt soll auch helfen, Standards für die Unternehmen anzupassen oder zu implementieren und Standards in Netzwerken zwischen Unternehmen einzusetzen.

Kostenlose Angebote in Offenen Werkstätten

Dabei bietet das Kompetenzzentrum kostenlose Informations-, Schulungs- und Vernetzungsangebote sowie Erprobungs- und Anschauungsmöglichkeiten in drei Offenen Werkstätten. Die Standorte sind Köln und Hagen in Nordrhein-Westfalen und Leipzig in Sachsen. Eine mobile Einheit namens Offene Werkstatt West komplettiert das Angebot.

Die Themenschwerpunkte von "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards":

  • Offene Werkstatt Köln: die Angebote fokussieren sich auf Standards für die digitale Transformation in Handel und Logistik
  • Offene Werkstatt Hagen: hier wird der Einsatz von Standards für die digitale Transformation im verarbeitenden Gewerbe unterstützt
  • Offene Werkstatt Leipzig: sie begleitet bei der Einführung von Standards für die digitale Transformation von Geschäftsmodellen
  • Offene Werkstatt West (mobil): sie vermittelt Know-how zu Standards für die digitale Transformation in regulierten Märkten wie z. B. im Bereich technische Dienstleistungen und Gesundheitswirtschaft

Nachhaltige Digitalisierung durch Kooperation von KMU

In einer virtuellen Offenen Werkstatt informiert das Zentrum ergänzend und bundesweit zu Ergebnissen in Werkstätten und Projekten und bietet dabei auch die Möglichkeit zur Kooperation und Vernetzung von KMU. Die Arbeit des Kompetenzzentrums wird durch zahlreiche Projektpartner, kompetente Ansprechpartner aus gemeinnützigen Insitutionen, Fachexperten und Kooperationen unterstützt.

Weitere Infos finden Sie in der Pressemitteilung: http://www.mittelstand-digital.de/DE/root,did=808936.html

Quelle: http://www.mittelstand-digital.de/DE/Foerderinitiativen/Mittelstand-4-0/kompetenzzentrum-estandards.html

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für deine Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellst du deinen Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu deinem Businessplan.

Fördermittel

Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer

Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.

Über den Autor
Marcos Lòpez 2017

Marcos López

Der studierte Kommunikationswissenschaftler arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Redakteur und freier Autor. Er ist in Zürich geboren, wächst in Madrid und in der Nähe von Frankfurt am Main auf, bevor er vor der Wende nach Berlin kommt. Hier moderiert er im Hörfunk, schreibt für diverse Stadtmagazine und wird auch als DJ und Produzent bekannt. Von den Neuen Medien und Sozialen Netzwerken fasziniert, gestaltet er Beiträge für Print, Web und TV.