14.09.2017

BMWI-Projekt für nachhaltige Digitalisierung gestartet

Das "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards" richtet sich an mittelständische Unternehmen

Mit dem Projekt "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards" hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eigens für mittelständische Unternehmen ein Projekt auf den Weg gebracht. Es soll helfen, die Bedeutung der nachhaltigen Digitalisierung zu verstehen und umzusetzen.

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

Seit dem 01.08.2017 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) das Projekt "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards" aufgesetzt. Das Projekt, das bis zum 31.07.2020 angelegt ist, richtet sich direkt an mittelständische Unternehmen. Sie sollen unterstützt werden, die Bedeutung von Standards für ihre nachhaltige Digitalisierung zu erkennen. Aber nicht nur das: das Projekt soll auch helfen, Standards für die Unternehmen anzupassen oder zu implementieren und Standards in Netzwerken zwischen Unternehmen einzusetzen.

Kostenlose Angebote in Offenen Werkstätten

Dabei bietet das Kompetenzzentrum kostenlose Informations-, Schulungs- und Vernetzungsangebote sowie Erprobungs- und Anschauungsmöglichkeiten in drei Offenen Werkstätten. Die Standorte sind Köln und Hagen in Nordrhein-Westfalen und Leipzig in Sachsen. Eine mobile Einheit namens Offene Werkstatt West komplettiert das Angebot.

Die Themenschwerpunkte von "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards":

  • Offene Werkstatt Köln: die Angebote fokussieren sich auf Standards für die digitale Transformation in Handel und Logistik
  • Offene Werkstatt Hagen: hier wird der Einsatz von Standards für die digitale Transformation im verarbeitenden Gewerbe unterstützt
  • Offene Werkstatt Leipzig: sie begleitet bei der Einführung von Standards für die digitale Transformation von Geschäftsmodellen
  • Offene Werkstatt West (mobil): sie vermittelt Know-how zu Standards für die digitale Transformation in regulierten Märkten wie z. B. im Bereich technische Dienstleistungen und Gesundheitswirtschaft

Nachhaltige Digitalisierung durch Kooperation von KMU

In einer virtuellen Offenen Werkstatt informiert das Zentrum ergänzend und bundesweit zu Ergebnissen in Werkstätten und Projekten und bietet dabei auch die Möglichkeit zur Kooperation und Vernetzung von KMU. Die Arbeit des Kompetenzzentrums wird durch zahlreiche Projektpartner, kompetente Ansprechpartner aus gemeinnützigen Insitutionen, Fachexperten und Kooperationen unterstützt.

Weitere Infos finden Sie in der Pressemitteilung: http://www.mittelstand-digital.de/DE/root,did=808936.html

Quelle: http://www.mittelstand-digital.de/DE/Foerderinitiativen/Mittelstand-4-0/kompetenzzentrum-estandards.html

Über den Autor

Marcos López

Marcos López

Der studierte Kommunikationswissenschaftler arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Redakteur und freier Autor. Er ist in Zürich geboren, wächst in Madrid und in der Nähe von Frankfurt am Main auf, bevor er vor der Wende nach Berlin kommt. Hier moderiert er im Hörfunk, schreibt für diverse Stadtmagazine und wird auch als DJ und Produzent bekannt. Von den Neuen Medien und Sozialen Netzwerken fasziniert, gestaltet er Beiträge für Print, Web und TV.

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.
Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
25.10.2017

Innovationsgutscheine für KMU

Antragsteller für EU-Initiative "Horizont 2020" werden jetzt unterstützt

Innovationsgutscheine für KMU

Wie wir kürzlich unserem Artikel über ungenutzte Förderprogramme zur Digitalisierung berichteten, unterstützt die EU-Initiative "Horizont 2020" mit 80 Mrd. Euro unter anderem auch KMU-Innnovationsprojekte - und zwar in in allen Phasen der Realisierung. Durch Innovationsgutscheine für KMU wird den Antragstellern für "Horizont 2020" jetzt geholfen!

24.10.2017

Gesetz schreibt Datenschutz-Wächter vor

Bundesdatenschutzgesetz schreibt Datenschutz-Profi für Firmen ab 10 Mitarbeitern vor

Gesetz schreibt Datenschutz-Wächter vor

Praktisch alle Unternehmen in Deutschland, welche personenbezogene Daten jedweder Art verwenden, benötigen einen Datenschutzbeauftragten. Dies ist im BDSG geregelt, dem Bundesdatenschutzgesetz. Im Mai 2018 wird daraus die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Darauf sollten Sie achten!

20.09.2018

So gehen Sie gut vorbereitet in Verhandlungen

Gute Vorbereitung als Schlüssel zum Verhandlungserfolg - Wir haben Tipps für Sie zusammengestellt.

So gehen Sie gut vorbereitet in Verhandlungen

Wer ohne gute Vorbereitung in Verhandlungen geht, verschenkt wertvolles Potential. Wir erklären, wie Sie sich Ihre Verhandlungsziele abstecken und sich in die Position Ihres Gegenübers versetzen. Denn ein Perspektivwechsel kann Wege zu kreativen Lösungen auftun. Sich in die Position des anderen hinein zu versetzen hilft Ihnen außerdem, an der eigenen Argumentation zu feilen.

unternehmenswelt