Dein AVGS Coaching in Leipzig beantragen

Erhalte ein kostenfreies AVGS-Gründercoaching am Standort Leipzig. Das Förderprogramm richtet sich an Gründer aus der Arbeitslosigkeit und will den Start in die Selbstständigkeit erleichtern. Was es bei der Beantragung eines AVGS zu beachten gilt, liest du hier.

Kostenfreies Vorgründercoaching

AVGS Coaching Leipzig

Arbeitsmarktförderung in Leipzig

Leipzig hat aktuell rund 601.866 Einwohner und ist damit eine der grössten Städte Deutschlands. Auf einem Quadratkilometer wohnen in Leipzig im Schnitt 2.021 Einwohner. Die Arbeitslosenquote lag im Juni 2022 bei 6,0 Prozent. Leipzig hat damit in Deutschland eine knapp über den Durchschnitt liegende regionale Arbeitslosigkeit. 

Zur Förderung des regionalen Arbeitsmarktes stellt die Arbeitsagentur Leipzig (Besucheradresse: Georg-Schumann-Str. 150, 04159 Leipzig) Arbeitssuchenden, Ausbildungssuchenden und von Arbeitslosigkeit bedrohten Bürgerinnen und Bürgern diverse Qualifizierungs- und Fördermaßnahmen zur Verfügung.

Neben Jobcoachings und Weiterbildungen zur Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung, gewähren die regionalen Arbeitsagenturen in Leipzig auch Maßnahmen wie das AVGS Coaching.

Verschiedene AVGS Massnahmen in Leipzig

Die Massnahmen der Leipziger Arbeitsagentur bzw. Jobcenter verfolgen drei konkrete Zielstellungen:

  • die berufliche Eingliederung soll unterstützt werden
  • Menschen sollen an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt herangeführt werden
  • mögliche Vermittlungshemmnisse sollen verringert und beseitigt werden

Erreicht wird dies durch drei verschiedene Massnahmenkategorien:

  • Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung
  • Heranführung an eine selbstständige Tätigkeit oder
  • Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme

Jedes Qualifizierungsangebot muss durch einen privaten zertifizierten Anbieter durchgeführt werden. Du erhältst für die Massnahme deiner Wahl den AVGS-Gutschein von Arbeitsagentur oder Jobcenter. Dein Beratungsunternehmen übernimmt anschließend die Kostenabwicklung mit den Behörden.

Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine gibt es für folgende Bereiche:

  • MAT - Massnahme bei einem Träger zum Beispiel für ein Einzelcoaching zu deiner Existenzgründung
  • MPAV - Massnahme bei einem privaten Arbeitsvermittler
  • MAG - Massnahme bei einem Arbeitgeber zum Beispiel für eine Probearbeitszeit

Wer sind die förderfähigen Personen beim AVGS?

Ab dem ersten Tag der Arbeitslosmeldung können Leistungsempfänger von ALG I einen AVGS erhalten. Dies liegt jedoch immer im Ermessen der jeweiligen Behörde (Arbeitsagentur und Jobcenter). Rechtsanspruch auf den AVGS haben Menschen, die noch unvermittelt sind und während der vergangenen 3 Monate mindestens 6 Wochen arbeitslos waren sowie grundsätzlich einen Anspruch auf Arbeitslosengeld haben. 

Nutze den AVGS und gründe dein eigenes Business mit einer der zahlreichen in Leipzig realisierbaren Geschäftsideen.

Im Fall des Bezugs von Arbeitslosengeld II liegt es ebenfalls im Ermessen deines zuständigen Jobcenters in Leipzig, ob du zügig und ohne Wartezeit an einer geförderten Gründerberatung teilnehmen darfst.

Weitere Berechtigungsgruppen für einen AVGS gemäß Ermessen des zuständigen Leistungsträgers sind:

  • in Leipzig arbeitsuchend gemeldete/-r Nichtleistungsempfänger/-in
  • Student/-in und Auszubildende/-r auf Jobsuche
  • selbstständige/-r Unternehmer/-in sowie Berufsrückkehrende/-r nach § 20 SGB III
  • Soldat/-in bei Beendigung deines Wehrdienstes
  • Beschäftigte/-r in Transfer- und Auffanggesellschaften 

Das AVGS Einzelcoaching für Existenzgründer in Leipzig

Wenn du dich aus der Arbeitslosigkeit heraus selbständig machen willst, stehen dir viele Optionen offen. Ganz gleich, ob Neugründung, Unternehmensnachfolge oder die Partnerschaft mit einem Franchise, plane sorgfältig und hole dir professionelle Unterstützung von Businessplan- und Finanzierungsexperten. 

Kommt dein Geschäftsplan bei Arbeitsagentur oder Jobcenter gut an, stehen die Chancen für den Erhalt eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins nicht schlecht. Im Existenzgründungs-Einzelcoaching stehen dir dann Expertinnen und Experten zur Seite, wenn es darum geht, das volle Potenzial deiner Geschäftsidee zu entfalten. 

Inhalt und Dauer von einem AVGS Coaching

Die Gründerberatung ist das, was du draus machst. Stelle deinem Coach sämtliche Fragen, die dir zum Thema Selbstständigkeit auf dem Herzen liegen. Räume letzte Zweifel durch gute Kenntnis der nächsten Schritte und gib deinem Businessplan den letzten Schliff.

Grundsätzlich sind folgende Themenblöcke Bestandteil des AVGS Coaching:

  • Grundwissen Selbstständigkeit
  • Überprüfung Gründereignung
  • Marketing
  • Businessplan Basis (Textteil)
  • Businessplan Aufbau (Zahlenteil)
  • Fördermittel (Gründungszuschuss, Einstiegsgeld,..)

Mindestens zwei und maximal acht Wochen dauert ein AVGS Coaching, je nachdem, ob du in Vollzeit oder Teilzeit daran teilnehmen wirst und inwiefern der Beratungsaufwand in deinem Fall eher geringer oder umfangreicher anzusetzen ist. Im Schnitt besuchen Gründungsinteressierte vier Wochen lang eine mittels AVGS geförderte Gründungsberatung.

Über die Weiterzahlung deiner Leistungen aus ALG I oder ALG II musst du dich nicht sorgen, diese ist auch während der Maßnahme gewährleistet.

Beantragung und Unterstützung deines AVGS Coachings in Leipzig

Für den Start in deine Existenzgründung empfiehlt sich eine umfassende persönliche Beratung. Als Leistungsempfänger/-in bzw. Arbeitssuchende/-r kannst du dazu einen MAT-AVGS von deiner Leipziger Arbeitsagentur oder Jobcenter bekommen.

Die Beantragung eines AVGS-Existenzgründungs-Einzelcoachings erfolgt nach einem wiederkehrenden Schema:

  1. Zertifizierten Anbieter suchen: Entscheide dich im ersten Schritt für einen zertifizierten Maßnahmeträger in Dortmund, der AVGS-Gründercoachings anbietet. Bei einem Onlinecoaching kannst du deutschlandweit nach Anbietern suchen.
  2. Formlose Anfrage stellen: Hast du einen kompetenten Träger gefunden, fragst du mündlich oder formlos bei deinem Fallmanager vom Arbeitsamt oder Jobcenter einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein dafür an.
  3. Möglicher Widerspruch: Bekommst du auf deine formlose Anfrage eine formlose Ablehnung, solltest du unbedingt einen schriftlichen Antrag stellen und um schriftliche Aussage bitten. Dies fordert deine/-n Fallmanager/-in dazu auf, die negative Entscheidung sachlich zu begründen. Daraufhin hast du Gelegenheit, Stellung zu beziehen und die Entscheidung ins Positive zu wenden.
  4. Beraterhilfe nutzen: Bevor du das Gespräch mit deinem Fallmanager suchst, kannst du deinen ausgewählten Coaching-Anbieter um Unterstützung bitten. Diese verfügen über jahrelange Erfahrung im Umgang mit den Behörden und helfen dir, den richtigen Ton zu treffen und im Konfliktfall einen Konsens zu finden.

UNTERNEHMENSWELT unterstützt dich bei der Beantragung eines kostenfreien AVGS Coaching in Leipzig. Profitiere von diesem Service und finde mit unserer Hilfe den passenden Bildungsträger bzw. Coach.

Hier kommst du zu unserer: kostenfreien AVGS Coaching Begleitung Leipzig

Mehr Informationen zum AVGS Coaching

Mittels AVGS Coaching erfolgreich in die Selbständigkeit starten

Das AVGS-Gründercoaching aus der Arbeitslosigkeit ist ein spezielles Förderprogramm, welches dir den erfolgreichen Weg in deine Existenzgründung aufzeigt. Was ein AVGS ist, welche Inhalte ein Existenzgründungs-Einzelcoaching hat, wie lang es dauert und was du bei der Beantragung beachten musst, haben wir dir in einer Übersicht kurz zusammengefasst.

Dein AVGS Coaching in Köln beantragen

Ein kostenfreies AVGS Gründercoaching ist für Gründungsinteressierte in Köln eine Chance, um die Arbeitslosigkeit zu beenden. Was sich im Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein genau verbirgt, welche Inhalte in der Gründungsberatung vermittelt werden und wer dir bei der Beantragung hilft, erfährst du hier.

Dein AVGS Coaching in Düsseldorf beantragen

Fang etwas Neues an! Mit einem kostenfreien AVGS-Gründercoaching erfüllen sich Gründer aus der Arbeitslosigkeit ihren Traum vom eigenen Business, auch am Standort Düsseldorf. Aber Vorsicht, der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein liegt im Ermessen von Arbeitsagentur und Jobcenter. Wie du erfolgreich mit den Behörden verhandelst, liest du hier.

Über den Autor
René Wendler

René Wendler

René hat die letzten 20 Jahre erfolgreich Geschäftsmodelle zur Betreuung von Gründern und Unternehmern aufgebaut. Damals wie heute adressiert er gemeinsam mit seinem Team Solo-Selbstständige und Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern, welche weder die mediale noch politische Aufmerksamkeit haben, obwohl sie 95% aller Unternehmen in Deutschland stellen und 60% aller Arbeitsplätze absichern. Daraus entstanden ist auch unternehmenswelt.de, die mittlerweile größte Anlaufstelle für Gründer und Unternehmer in der D/A/CH Region mit über 500.000 Mitgliedern.

Bild-Urheber:
iStock.com/querbeet