Arztpraxis

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Die Arztpraxis ist der Arbeitsplatz von einem niedergelassenen Arzt. Dort empfängt, behandelt und therapiert er seine Patienten. Außerdem ist die Arztpraxis ein Wirtschaftsbetrieb für den freien Beruf des Arztes. Ein Arzt kann diesen Weg wählen und sich mit der eigenen Arztpraxis eine relativ große Selbstständigkeit schaffen oder aber auch als Arzt in einem Krankenhaus tätig werden. Eine weitere Möglichkeit ist es, eine Gemeinschaftspraxis mit einem oder mehreren anderen Ärzten zu bilden.

Die Ausstattung in einer Arztpraxis richtet sich nach der Fachrichtung des Arztes. Meist sind mehrere Räume, wie Empfang, Wartezimmer und Behandlungszimmer vorhanden. Heute ist es auch üblich, wenn ein Arzt mehrere Behandlungszimmer hat. Dies dient einer besseren Organisation und Zeiteinsparung, wenn man z. B. an das Aus- und Anziehen der Patienten oder Ruhephasen nach einer Akupunktur denkt. In einer Arztpraxis findet man ebenfalls einen nichtärztlichen Bereich.

Dieser besteht z. B. aus Computern und Telefonanlagen. Das nichtärztliche Hilfspersonal beschäftigt sich mit Patientenaufrufen, Terminvereinbarungen und Abrechnungen. Eine elektronische Durchführung der administrativen Aufgaben in Arztpraxen ist heute die Norm. Bei der Existenzgründung des Arztes hat er ebenfalls die Möglichkeit eine mobile Arztpraxis z. B. für Obdachlose zu betreiben. Diese läuft dann über die Wohlfahrtshilfe, mit der die Obdachlosen kostenfrei medizinische Hilfe durch einen Arzt bekommen.

unternehmenswelt