Vermögensberatung

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Bei der Vermögensberatung handelt es sich grundsätzlich um Dienstleistungen, die auch der Finanzberatung zuzuordnen sind. Unternehmen, die sich bei ihrer Unternehmensgründung auf diese Dienstleistung spezialisieren, geben Kunden eine Orientierung auf dem Finanzmarkt, beraten hinsichtlich geplanter und auch bereits getätigter Investitionsentscheidungen.

Selbstständige, die in der Vermögensberatung tätig sind, sind Ansprechpartner für all diejenigen, die vorhaben, Verträge im Bereich Altersvorsorge, Baufinanzierung, Gesundheitsvorsorge, Versicherungen oder Investment abzuschließen. Ihre Aufgabe ist es dabei meist, ihren Kunden hinsichtlich der Abschlüsse von Lebens- oder Rentenversicherungen, des Immobilienerwerbs oder der Nutzung von Fondssparplänen beratend zur Seite zu stehen. Hat sich ein Unternehmen der Vermögensberatung dabei auf einen Teilbereich spezialisiert, so kann dies bereits im Businessplan vermerkt werden.

Das Tätigkeitsfeld von Beratern der Vermögensberatung ist hauptsächlich von umfassenden Beratungsgesprächen und Finanzanalysen geprägt. In individuellen Gesprächen ermitteln die Vermögensberater die aktuelle Situation ihrer Kunden, definieren die persönlichen Wünsche und Ziele und bieten individuelle Analysen an. Diese Informationen machen es den in der Vermögensberatung tätigen Unternehmern anschließend möglich, auf die Kunden und ihre Lebenssituation abgezielte Finanz-, Versicherungs- und Anlagepakete zu erstellen.

unternehmenswelt