06.07.2017

Unternehmerstory mit Patrick Geyer von starhunter

„Starhunter basiert auf einer innovativen Technologie, die für die Herausforderungen der digitalen Wirtschaft geschaffen wurde.“

starhunter - die Online Software für Personalberater. Wir haben uns mit ihrem Gründer Patrick Geyer getroffen. Im Interview erzählt er uns seine Unternehmerstory, vor welchen Herausforderungen sie mit starhunter standen und wie sie daraus profitiert haben.

Patrick Geyer, Gründer von starhunter

Hallo Herr Geyer, stellen Sie sich und starhunter doch kurz vor!

Hi Janine, als ehemaliger Personalberater und unzufriedener Anwender von damals bestehender Software, arbeite ich heute im Team von Starhunter daran, Personalberatern den Alltag zu erleichtern. Wir wollen, dass Software sich am Nutzer orientiert, schnelleres und effizienteres Arbeiten ermöglicht und darüber hinaus auch noch Spaß macht.

Wie ist die Idee zu starhunter entstanden?

In meiner Zeit als Personalberater habe ich mit Softwarelösungen gearbeitet und war mit keiner zufrieden. Die verschiedenen Tools haben schlichtweg immer mehr Arbeit verursacht anstatt eine Arbeitserleichterung zu leisten – entweder waren sie mühsam in der Bedienung oder es waren Workarounds erforderlich, um die eigenen Anforderungen zu erfüllen. Da es um einen Nischenmarkt handelt, gab es überwiegend Standardlösungen, die lediglich einen allgemeinen Bedarf abdecken. Das heißt man zahlt entweder für Funktionalitäten, die für einen selbst nicht relevant sind oder man muss versuchen, seine Prozesse an die Software anzupassen.

Bei Starhunter sollte das genau umgekehrt sein. Ich habe tolle Partner gefunden, die bereits seit vielen Jahren individuelle Lösungen für Personalberater programmiert hatten, bei den der Mensch und seine genauen Bedürfnisse im Vordergrund stehen. Aus bewährten Bausteine sowie zahlreichen Learnings aus den diversesten Projekten, haben wir ein Produkt geschnürt, das speziell auf Personalberater zugeschnitten ist, das sich jeder leisten kann und das auch sehr leicht an die individuellen Prozesse angepasst werden kann.

Online Software für Personalberater. Wie unterscheidet sich starhunter von anderen Software-Anbietern?

Als native Webanwendung bringen wir im Gegensatz zu vielen Anbietern, die einfach installationsbasierte Software in ein Web-Format gedrückt haben, keine Altlasten mit. Unser Produkt ist speziell und nur auf Personalberater zugeschnitten und beinhaltet als All-in-One Produkt auch Back-Office Funktionen, wie Rechnungsstellung. Das ganze mit Serverstandort Deutschland und deutschsprachigem Support.

Die Personalberater, mit denen wir zu tun haben, haben zwar unterschiedliche Anforderungen, was die Funktionalitäten einer Personalberatersoftware angeht, was sie aber alle verbindet, ist der erhebliche Druck, unten den sie im digitalen Zeitalter stehen. Bei den sich stets verändernden Anforderung der Kunden gewinnen Geschwindigkeit, Flexibilität und Agilität immer mehr an Bedeutung. Schließlich geht es um das Überleben in einer hart umkämpften Branche.

Starhunter basiert auf einer innovativen Technologie, die für die Herausforderungen der digitalen Wirtschaft geschaffen wurde. Die neuartige Quellcode-Architektur ermöglicht bis zu 80% schnelleres Coding und verkürzt die Implementierungszeit um bis zu 50%. Die Technologie ermöglicht uns ein Produkt anzubieten, das sich auf Basis bewährter Standards stets flexibel anpassen lässt und für unsere Kunden die Grundlage für zukunftsfähiges Business bildet.

Wann haben Sie sich dazu entschlossen ein Unternehmen zu gründen und was haben Sie davor beruflich gemacht?

Die Antwort ist etwas vielschichtig: individuelle Software programmieren wir seit ca. 10 Jahren. Starhunter haben wir 2014 gelaunched und 2016 haben wir die Starhunter GmbH als eigenständiges Unternehmen ausgegründet. Ich war vorher selbst Teil der jetzigen Zielgruppe: Personalberater.

Wie machen Sie auf starhunter aufmerksam? Welche Marketingmethode spielt für Sie die größte Rolle?

Im DACH-Raum konnten wir bereits viele Personalberater bei der Effizienzsteigerung in ihrem Tagesgeschäft unterstützen und ein Großteil des Geschäfts läuft über Empfehlungen. Wir sind natürlich auch bei Google und anderen Suchmaschinen gut auffindbar und es kommen viele Interessenten über diese Kanäle auf uns zu. Auch unter unseren Mitbewerbern genießen wir eine positive Einschätzung. Erst vor Kurzem hat Haufe-umantis Starhunter als empfohlenen Nachfolge-Anbieter für seine Kunden ausgewählt.

Wenn Sie für starhunter einen Wunsch frei hätten, welcher wäre das?

Ich würde mir wünschen, dass man nicht auf alte Prozesse und Software baut, nur weil man diese schon seit Jahren hat. Wir hören jede Woche die schlimmsten Geschichten und es besteht nicht zu Unrecht eine gewisse Angst im Unternehmen, wenn es um die Entscheidung für eine neue Software oder einen Anbieterwechsel geht: ob das alles nicht zu kompliziert oder teuer ist, oder zu lange dauert. Was passiert mit meinen Daten? Leidet die Produktivität meines Teams in der Zwischenzeit? Set-up mit Starhunter ist kostenlos und kann bereits innerhalb einer Stunde abgeschlossen werden. Die Mehrheit unserer Kunden benutzen unseren kostenlosen Daten-Importer und dank der benutzerfreundlichen Oberfläche und intuitiver Bedienbarkeit können selbst die größten Teams innerhalb kürzester Zeit produktiv mit Starhunter arbeiten.

Aufstehen und weitermachen - wie haben Sie Herausforderungen und Krisen auf Ihrem Weg gemeistert und was würden Sie beim nächsten Mal anders machen?

Entweder hatten wir noch nicht viele Krisen, oder wie beurteilen diese sehr positiv. Wir bewerten, woran es gelegen hat und ob wir daraus für unser Produkt oder unsere Prozesse lernen können. Wichtig ist, wenn man Verbesserungsmöglichkeiten findet, diese sofort anzugehen. Dann machen wir aber auch weiter, da wir Starhunter jeden Tag ein Stück besser machen wollen. Da ist wenig Zeit, sich über Dinge, aus denen man schon gelernt hat zu ärgern.

Bei welchem Unternehmen würden Sie gern mal einen Tag hinter die Kulissen schauen und warum?

Ich habe immer wieder die Gelegenheit bei unseren Kunden hinter die Kulissen zu schauen, was ich sehr spannend finde. Als Teil von Starhunter werde ich als Hilfe wahr genommen und bekomme einiges gezeigt. Als Personalberater hätte ich diese Chance wohl nicht gehabt, da ich eher als Konkurrenz wahrgenommen worden wäre. Außerhalb der Personalberatungsbranche hatte ich schon in alle spannenden Unternehmenstypen einen Einblick: in die Beratung bei McKinsey&Company, in einen Konzern bei der Daimler AG und in ein Startup bei der Gründung von Empty-Limo in Los Angeles.

starhunter, wo geht die Reise hin? Wie sehen Ihre Pläne für die nächsten 12 Monate aus?

Wir haben kürzlich ein größeres Produkt Update vorgenommen und mit einem Facelift das Design weiter optimiert. Wir durften uns über durchweg positives Feedback freuen und es hat wieder einmal bestätigt, dass bei Software Look & Feel eine sehr wichtige Rolle spielen. Nach unserem Start in Nordamerika und der Eröffnung eines Offices in LA steht aktuell der asiatische Raum, Südamerika und Afrika auf der Liste. Nach einem erfolgreichen Start auf dem internationalen Markt 2015 mit unserem ersten Büro in den USA, treiben wir dieses Jahr die Internationalisierung weiter voran. Momentan haben wir sehr viele Anfragen aus Indien und haben mittlerweile erste Kunden auf drei Kontinenten von Los Angeles über Bangalore bis Sydney!

Eine letzte Frage zum Schluss: Was sind die 3 wichtigsten Tipps, die Sie anderen Unternehmern mit auf den Weg geben möchten? Wie führt man erfolgreich ein Unternehmen?

Man braucht vor allem Leidenschaft. Man muss wissen, warum man an seinem Produkt oder an seinem Service arbeitet und die Überzeugung haben, dass man ein bisschen die Welt verbessert. Weiterhin braucht man die richtigen Leute um sich, die die Vision teilen und auf die man sich besonders in Krisenzeiten verlassen kann. Wenn man dann noch bereit ist, sich soweit man muss, durch die Themen zu beissen, die weniger Spaß machen (bei mir ist das alles was mit Buchhaltung zu tun hat), hat man sehr gute Chancen, erfolgreich zu sein.

Vielen Dank für das nette Interview und weiterhin viel Erfolg mit starhunter, Herr Geyer.

So können Sie starhunter erreichen

www.starhunter.de

Die Unternehmerstories auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über unternehmerische Erfahrungen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Unternehmen ist die kostenfreie Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de, dem Business-Netzwerk für Gründer und junge Unternehmen und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Unternehmern zu teilen. Sie haben Interesse, dass auch Ihre Unternehmerstory veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Unternehmerstory" an service@unternehmenswelt.de. Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Janine Friebel wurde 1983 geboren und studierte in Magdeburg Internationales Management. Als Key Account Managerin einer Leipziger Online Marketing Agentur hat sie über mehrere Jahre zahlreiche Kunden im Online Marketing betreut und beraten. Jetzt verantwortet sie das Marketing für die Zandura GmbH und kümmert sich um die Vermarktung der Inhalte auf unternehmenswelt.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.
Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
10.07.2017

Unternehmernews der Woche 28/2017

Gründerstadt Magdeburg, Unternehmerstory mit starhunter, kostenloser Fördermittelcheck für Unternehmer uvm.

Unternehmernews der Woche 28/2017

Diese Woche stellen wir Ihnen den kostenlosen Fördermittelcheck für Unternehmer vor. In nur wenigen Minuten können Sie so Ihre Chancen auf eine Förderung prüfen. Außerdem haben wir uns den neuen Online-Wegweiser für Gründer durch den Behördendschungel Magdeburgs angeschaut. Welche anderen Themen diese Woche wichtig für Sie sind, lesen Sie hier.

05.06.2019

Unternehmerstory mit Kristina Venus

„Wo Vertrauen ist, da ist die Wahrscheinlichkeit am Größten, dass aus Interessenten Kunden werden."

Unternehmerstory mit Kristina Venus

Kristina Venus ist Kamera-Coach, Schauspielerin und Regisseurin. Sie produziert gemeinsam mit ihren Kunden hochwertige Online-Videos und unterstützt sie für mehr Gelassenheit und Selbstbewusstsein vor der Kamera. Wieso ihre Arbeit vor und hinter der Kamera für sie nicht nur Beruf, sondern Berufung ist, verrät sie uns in ihrer ganz persönlichen Unternehmerstory.

22.05.2019

Unternehmerstory mit Telsche Peters von Toscabio

„Es gehört sicher eine gewisse mentale Stärke und Standfestigkeit zur Selbstständigkeit.“

Unternehmerstory mit Telsche Peters von Toscabio

Telsche Peters importiert und vertreibt qualitativ hochwertige italienische Weine, Olivenöle Extra Nativ und Feinkost. Im Interview erzählt sie uns von den Herausforderungen geschäftlicher Kooperationen und wie Musiker Sting in das Bild passt. Die Einzelheiten und andere spannende Einblicke hinter die Kulissen von Toscabio lesen Sie in unserer aktuellen Unternehmerstory.

unternehmenswelt