24.11.2016

Unternehmerstory mit Eryka Koschnick von Stylingdate

„Wir entscheiden innerhalb kürzester Zeit, ob uns unser Gegenüber sympathisch ist oder nicht.“

„Kleider machen Leute!“ - Und genau hier setzt Stylingdate an. Wir haben uns mit der jungen Stylingberaterin getroffen und sprechen mit ihr über die Möglichkeiten den perfekten ersten Eindruck zu hinterlassen. Wie das geht und welchen Herausforderungen sie sich als Einzelunternehmerin stellt, erzählt sie in unserer aktuellen Unternehmerstory.

Eryka Koschnick Gründerin von Stylingdate sitzend auf Sofa

Hallo Frau Koschnick, stellen Sie sich und Stylingdate doch kurz vor!

Hallo, mein Name ist Eryka Koschnick und ich bin die Gründerin von Stylingdate. Zu meinen Dienstleistungen zählen u.a. Farb- und Stilberatungen, Personal Shopping, Business-Outfitberatungen bis hin zu Workshops und Events für Mitarbeiter in Unternehmen. Mein Kundenkreis besteht aus Privatpersonen sowie Unternehmensberatungen, Banken, Bildungsträgern und auch dem Fernsehen.

Wie ist die Idee zu Stylingdate entstanden?

Ich habe schon immer sehr gerne Freunde, Bekannte und Kollegen beim Einkaufen begleitet. Mein Sinn für Ästhetik ist sehr ausgeprägt und ich sehe bei meinem Gegenüber sofort was optimiert werden kann, damit das Outfit noch besser mit der Persönlichkeit harmoniert. Oft habe ich auch die Menschen in meinem Umfeld für Dates und Vorstellungsgespräche angekleidet.

Mich begeistert, dass man mit einer Stilberatung (ohne den Menschen dabei "zu verkleiden") so unglaublich viel aus jedem Einzelnen herausholen kann. In unserer heutigen Zeit spielt das persönliche Erscheinungsbild für den ersten Eindruck eben eine extrem wichtige Rolle.

Eines Tages sagte ein guter Freund zu mir: "Hey, warum machst du das nicht beruflich? Du hast ganz klar ein Händchen dafür." Ich brauchte nicht lange zu überlegen, da es eigentlich schon immer mein Traum war selbstständig zu sein. Also habe ich kurzerhand ein Fernstudium und mehrere Seminare belegt und voilà - Stylingdate war geboren. Lustigerweise hat dieser Freund erst vor kurzem erfahren, dass er mir damals den entscheidenden Impuls dafür gegeben hat, dass ich mich selbstständig gemacht habe.

Farbberatung einer Kundin mit Eryka Koschnick von Stylingdate

Wer sind Ihre Zielgruppen? Für wen sind Sie der richtige Ansprechpartner?

Um ehrlich zu sein - für jeden Menschen. Egal ob im privaten oder geschäftlichen Bereich, wie oben bereits erwähnt - für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Wir Menschen haben ein unterbewusstes Schubladendenken und entscheiden innerhalb kürzester Zeit, ob uns unser Gegenüber sympathisch ist oder nicht. Vor allem bei Personen die wir noch nicht kennen, wird zuerst das äußere Erscheinungsbild wahrgenommen und dieser Eindruck trägt enorm zu unserer Entscheidung bei.

Im Business Bereich - vor allem im Kundenkontakt - ist das Auftreten ebenfalls von großer Bedeutung. Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass gewisse Kombinationen von Anzug- und Krawattenfarben, beim Kunden größeres Vertrauen wecken und somit mehr Abschlüsse generiert werden können.

Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Eigenschaften eines Unternehmers?

  • Für seine Idee brennen
  • vorausschauendes Denken
  • Disziplin und Ausdauer

Was ist die größte Herausforderung der Sie sich als Einzelunternehmerin stellen müssen?

Gerade am Anfang ist es ziemlich schwer sich zu organisieren, weil so viel Neues auf Einen zukommt und man weitgehend auf sich allein gestellt ist. Irgendwie hat man als Unternehmer - vor allem in den ersten Jahren - gleich mehrere Funktionen. Man ist sein eigener Buchhalter, Steuerberater, Webdesigner, etc... das sind zwar alles wichtige Bereiche, die mir jedoch nicht so viel Spaß machen, da ich eher der kreative Kopf bin und am liebsten nur mit Menschen arbeiten möchte.

Gruppenbild des Teams von Stylingdate

Wenn Sie einen Tag lang mit einer bekannten Persönlichkeit zusammenarbeiten könnten, wer wäre das und warum?

Jochen Schweizer. Ich hatte vor kurzem Gelegenheit einen Gastvortrag von ihm zu hören und war von seiner authentischen und inspirierenden Art total begeistert. Ihm ist es gelungen, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen, sich im Laufe der Jahre eine sehr erfolgreiche Unternehmensgruppe aufzubauen und sich immer wieder neu zu erfinden.

Was sind die 3 wichtigsten Tipps, die Sie anderen Unternehmern mit auf den Weg geben möchten? Wie führt man erfolgreich ein Unternehmen?

  1. offen sein und Gelegenheiten erkennen
  2. sich für gewisse Bereiche (z.B. Website erstellen) Experten holen
  3. am besten bereits im Vorfeld ein großes Netzwerk aufbauen

Stylingdate, wo geht die Reise hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Ich habe da natürlich schon eine konkrete Vorstellung - lassen Sie sich also überraschen :)

Vielen Dank für das nette Interview, Frau Koschnick.

Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil von Stylingdate

So erreichen Sie Stylingdate

www.stylingdate.de

Die Unternehmerstories auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über unternehmerische Erfahrungen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Unternehmen ist die kostenfreie Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de, dem Business-Netzwerk für Gründer und junge Unternehmen und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Unternehmern zu teilen. Sie haben Interesse, dass auch Ihre Unternehmerstory veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Unternehmerstory" an service@unternehmenswelt.de. Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen: kostenfrei mit Finanzplan | unternehmenswelt.de
Businessplan erstellen: kostenfrei mit Finanzplan | unternehmenswelt.de
Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.
Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
05.01.2017

Unternehmerstory mit Christian Schloyer von TextVerstand!

„Du solltest nicht schon als Gründer schmerzhafte Kompromisse eingehen oder erwarten müssen.“

Unternehmerstory mit Christian Schloyer von TextVerstand!

TextVerstand! - die wortmagische Alternative zur klassischen Werbeagentur. Wir haben uns mit dem Schriftsteller und Gründer Christian Schloyer getroffen. Im Interview verrät er uns, was sich hinter der papiernen Zeitkapsel verbirgt, die die anfängliche Begeisterung während einer Gründung auch durch Krisenzeiten rettet, und erzählt uns seine ganz persönliche Unternehmerstory.

28.12.2016

Die 5 beliebtesten Unternehmerstories 2016

Ein Blick auf die meistgelesenen Unternehmergeschichten des Jahres

Die 5 beliebtesten Unternehmerstories 2016

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir werfen einen Blick zurück. Welche Gründerstories haben unsere Leser am meisten bewegt? Welche Geschäftsideen haben dabei am meisten überzeugt? Wir fassen die fünf beliebtesten Unternehmerstories für Sie zusammen. Mit dabei sind u.a. ausgefallene Kinderspielsachen für Kinder, eine junge Beraterin für den perfekten ersten Eindruck uvm.

28.11.2016

Unternehmernews der Woche 47/2016

Interview mit Eryka Koschnick von Stylingdate, 400 Mio. Euro für den Mittelstand, Mindestlohn 2017 uvm.

Unternehmernews der Woche 47/2016

Kurz vor Ende des Jahres werden noch einmal Gesetzesänderungen und neue Regelungen auf den Weg gebracht. Diese Woche beschäftigen wir uns mit dem Mindestlohn in 2017 und seinen wichtigsten Änderungen. Außerdem haben wir uns mit Eryka Koschnick der Stylingberaterin und Gründerin von Stylingdate getroffen. Über welche Themen Sie außerdem Bescheid wissen sollten, lesen Sie in den News der Woche.

unternehmenswelt