Titelbild
06.09.2016

Unternehmerstory mit Dieter Schnaubelt Training & Coaching im Interview

Diese Woche haben wir uns mit Dieter Schnaubelt von Dieter Schnaubelt Training & Coaching zusammengesetzt. Im Interview erzählt er uns von seinem Interesse für Persönlichkeitsentwicklung und wie sich so seine Berufung zum Trainer entwickelt hat. Welche Eigenschaften einen erfolgreichen Unternehmer seiner Meinung nach auszeichnen und warum er den Bundeswirtschaftsminister einlädt, zwei Tage mit ihm zu verbringen, erfahren Sie in unserer aktuellen Unternehmerstory.

Dieter Schnaubelt - Gründer von Dieter Schnaubelt Training & Coaching

Hallo Herr Schnaubelt, stellen Sie sich und Ihr Unternehmen doch kurz vor!

Der Leitsatz meines Unternehmens: besser verkaufen, erfolgreich führen und Sparringspartner auf Augenhöhe beschreibt unsere Tätigkeitsfelder:

Verkaufstrainings, die individuell auf die Bedürfnisse des Unternehmens und die handelnden Menschen abgestimmt sind. Führungskräfteentwicklung zur Verbesserung der Führungsarbeit und der Bereich Coaching für Unternehmer sind die drei Standbeine. Im Fokus steht immer der Mensch - und seine Weiterentwicklung - z.B. unter Nutzung der Erkenntnisse aus den eigenen Motivationspotenzialen.

Wie ist die Idee zu Dieter Schnaubelt Training & Coaching entstanden?

Der Wunsch, selbständig und für das Gelingen selbst verantwortlich zu sein hat mich schon immer bewegt. Nachdem ich viele fachliche Weiterbildungen besucht hatte, fehlte für mich noch immer etwas. So habe ich mich mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt. Gestartet mit einem eigenen Coach, mit dem ich verschiedenste Möglichkeiten beleuchtet hatte, begann ich eine Trainerausbildung. Wie das dann so ist, fördert ein Thema die Neugierde zu Anderen. Als dann die internen Möglichkeiten im damaligen Angestelltenstatus erschöpft waren, startete ich in die Selbständigkeit.

Was unterscheidet Sie von anderen Coaches und Seminaranbietern?

Die Individualität des Einzelnen steht bei mir im Vordergrund - keine Seminare von der Stange oder Trainingskonzepte aus der Schublade. Ich lege größten Wert auf eine umfangreiche Analyse im Vorfeld, persönliche Gespräche mit den Entscheidungsträgern und eine Evaluierung der Maßnahmen im Nachgang. Des Weiteren ist für mich ein breit gefächerter Werkzeugkoffer mit unterschiedlichsten Möglichkeiten der Erfolgsfaktor für individuelle Konzeptionen.

Kernthemen Ihrer Seminare und Trainings sind Verkauf und Vertrieb. Stärken in diesen Bereichen sind für Unternehmer wichtig. Welche anderen Eigenschaften zeichnen einen erfolgreichen Unternehmer Ihrer Meinung nach aus?

Ein Unternehmer ist immer als Vorbild bzw. Spiegelbild seines Unternehmens zu sehen. Seine Aufgabe sollte Berufung für ihn sein, damit die Mitarbeiter seiner Vision folgen wollen. Sein Führungsstil sollte individuell, klar und nachvollziehbar sein. Verständnis für die Anliegen seiner Mitarbeiter - ein Arbeitsumfeld zu schaffen in dem die Mitarbeiter ihre (Motivations-)Potenziale nutzen können. Er sollte auch eine Fokussierung und Priorisierung der wichtigen Unternehmensziele im Blick haben. All dies bildet dann seine Unternehmerpersönlichkeit ab - und daraus den Erfolg des Unternehmens.

Wenn Sie an Ihre Ausbildung und Karriere zurück denken: Was hat Ihnen dabei bisher am meisten bei der Führung Ihres Unternehmens geholfen?

Nach meinem Wirtschaftsabitur habe ich meine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert. Während meiner aktiven Zeit als Berater habe ich mehrere Jahre Existenzgründer und Mittelständler begleiten dürfen. Das Verständnis was diese Menschen während des Starts in die Selbständigkeit bewegte bzw. welchen Herausforderungen sie in ihrer Selbständigkeit gegenüberstehen war eine lehrreiche Zeit, selbst auf viele Dinge zu achten. Die vielen Weiterbildungen der letzten Jahre haben das Verständnis für Menschen geprägt und so die Umsetzung der Unternehmensziele erleichtert.

Sie treffen den Bundeswirtschaftsminister: Was würden Sie sich für Deutschland als Unternehmensstandort wünschen?

Ich würde mir wünschen, dass er mich zwei Tage begleitet. Am ersten Tag würde ich ihm die alltäglichen Herausforderungen der deutschen „Juristerei“ zeigen und die damit verbundene Zeitverschwendung als Unternehmer. Würde ihm zeigen wie schwer es heute Unternehmer haben sich zu finanzieren, alle vorgeschriebenen Rahmendaten einzuhalten und überhaupt einen Return on Investment als Unternehmer zu erreichen. Am zweiten Tag würde ich ihm dann den „Eingangsschlüssel“ eines Unternehmens geben und ihn mit den täglichen Problemen allein lassen - ihm aber meine Handynummer da lassen.

Wenn Sie einen Tag lang mit einer bekannten Persönlichkeit zusammenarbeiten könnten, wer wäre das und warum?

Es gibt viele Persönlichkeiten mit denen ich gerne einmal zusammenarbeiten möchte, es sollte ein innovativer „Kopf“ sein der seine Mannschaft für Höchstleistungen begeistern kann. Genauso sollte er die Leistungsfähigkeit der Menschen im Blick haben und so das Unternehmen und die beschäftigten Menschen weiterbringen.

Wie sieht ein typischer Tag im Leben von Dieter Schnaubelt aus?

Der morgen startet mit einer ausgedehnten Runde mit meinem Shiba-Inu, ein sehr imposanter japanischer Hund. Dabei tanke ich die nötige Energie für einen umfangreichen Arbeitstag. Dann freue ich mich auf meine Aufgabe z.B. ein individuell konzipiertes Inhouse-Training für ein mittelständisches Unternehmen - ein offenes Seminar oder ein Unternehmer-Coaching, in dem ich oft als Sparringspartner tätig bin. Neben der alltäglichen Bürokommunikation nehme ich mir immer Zeit die Erlebnisse des Tages zu reflektieren und daraus Verbesserungen abzuleiten. Ein Buch, ein Netzwerktreffen oder am liebsten ein persönliches Gespräch runden den Tag ab!

Vielen Dank für das nette Interview, Herr Schnaubelt.

Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil von Dieter Schnaubelt Training & Coaching

So erreichen Sie Dieter Schnaubelt Training & Coaching

dieter-schnaubelt.de

Die Unternehmerstories auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über unternehmerische Erfahrungen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Unternehmen ist die kostenfreie Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de, dem Business-Netzwerk für Gründer und junge Unternehmen und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Unternehmern zu teilen. Sie haben Interesse, dass auch Ihre Unternehmerstory veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Unternehmerstory" an service@unternehmenswelt.de. Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Über den Autor
Janine Friebel

Janine Friebel

Janine Friebel wurde 1983 geboren und studierte in Magdeburg Internationales Management. Als Key Account Managerin einer Leipziger Online Marketing Agentur hat sie über mehrere Jahre zahlreiche Kunden im Online Marketing betreut und beraten. Jetzt verantwortet sie das Marketing für die Zandura GmbH und kümmert sich um die Vermarktung der Inhalte auf unternehmenswelt.de.