Titelbild cc
07.08.2018

Startupnight 2018 – die Startup Messe in Berlin

Am 7. September treffen sich Startups mit Investoren, Großunternehmen und Business Angels bei der Berliner Startupnight. Für interessierte Gründer und andere Besucher präsentieren sich die Startups auf der Startupnight Messe. Beim Gastauftritt des diesjährigen Partnerlandes Japan und der After Show Party gibt es viele spannende Einblicke und Kontakte zu knüpfen.

Im Herzen von Berlin findet am 7. September die Startupnight statt. Die größte deutsche Startupmesse geht damit in die sechste Runde und begrüßt um die 250 Startups aus Deutschland und der Welt an vier Standorten. Im Mittelpunkt stehen junge technologieorientierte Unternehmen mit einem Fokus auf Mobilität, Energie, Kommunikation, Artificial Intelligence, Virtual Reality, Augmented Reality, Gesundheit und Finanztechnologie.

250 ausgewählte Startups

Bis Juli konnten sich Startups bewerben, die sich dort am 7. September präsentieren. Sie haben die Chance, mit Risikokapitalgebern, Großunternehmen und Business Angels in Kontakt zu kommen und in verschiedenen Pitching-Sessions ihre Geschäftsmodelle vorzustellen. Dabei gibt es für die 250 ausgewählten Startups neben dem Netzwerk zu Kapitalgebern Preise im Gegenwert von 100.000 Euro zu gewinnen.

Messe und Konferenz

Für junge Unternehmer, die gründen wollen und interessierte Besucher ist die Startupnight eine Gelegenheit, die Startup-Szene in Deutschland und darüber hinaus kennenzulernen. Auf der Messe präsentieren sich die 250 teilnehmenden Startups nicht nur Investoren, sondern auch den rund 5.000 erwarteten Besuchern. Auf der Bühne kommen Experten und Insider zu Wort.

Partnerland Japan

Nach Israel und den USA ist Japan in diesem Jahr als Partnerland auf der Startupnight zu Gast. Eine der größten Industrien weltweit präsentiert hier humanoide Roboter, Technologien künstlicher Intelligenz und autonome Systeme. Die Glanzstücke dieser Technologietrends sind während der Startupnight im JETRO Pavillion zu sehen.

Tickets und Information

Die Besuchertickets mit Zugang zu allen vier Locations kosten 10 Euro. Damit können Ticketinhaber die Startupmesse, die Bühnenvorträge und die After Show Party besuchen. Eine Liste der teilnehmenden Startups und mehr Details zum Programm finden sich auf der Webseite der Startupnight.

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.

Fördermittel

Fördermittel für Existenzgründer und Unternehmer

Die Fördermittel-Landschaft in Deutschland bietet Gründern und Unternehmern mit über 1.000 Förderprogrammen zahlreiche Möglichkeiten, um Ihre Vorhaben zu realisieren. Wir unterstützten Sie dabei den notwendigen Überblick nicht zu verlieren. Wir stellen neue und ausgewählte Förderprogramme vor und berichten über die wichtigsten Neuerungen in unseren Fördermittel-News.

Über den Autor
Ulrike Schult

Ulrike Schult

Die Autorin ist als Redakteurin im Team von unternehmenswelt.de tätig. Zuvor beriet Ulrike Schult in Leipzig Studierende zum Einstieg ins Berufsleben und organisiert momentan unter anderem an der Fachhochschule ein überfachliches Qualifizierungsprogramm für Doktoranden aus den Ingenieurswissenschaften und anderen Bereichen.