17.11.2018

News von Ebay, Facebook, Apple und Transferwise

Woche 46/2018 – Wir haben für Sie News aus E-Commerce, Online-Marketing, Startup-Szene & Co. zusammengefasst.

Zum Weihnachtsgeschäft bringt Ebay seine neue Bildersuche heraus, auf Facenbooks „Learn with Facebook“ lassen sich künftig Online-Kurse absolvieren, Siri kann beim Volkswagen jetzt das Licht einschalten und das Fintech Transferwise baut sein Angebot mächtig aus. Lesen Sie mehr dazu in unseren Online News der Woche.

Neue Bildersuche bei Ebay

Ein interessantes Produkt sieht man manchmal unterwegs und fotografiert es. Damit die Suche danach auf Ebay noch einfacher wird, leistet sich der Online-Marktplatz nun eine neue Bildersuche. Deutsche Nutzer können in der Ebay-App ab sofort selbst gemachte Bilder hochladen. Dank automatischer Bilderkennung sucht die App nun statt nach Suchwörtern auf dem visuellen Kanal nach vergleichbaren Produkten. Unter 1,1 Millionen Ebay-Angeboten soll die Bildersuche stetig schneller das Passende finden. Laut Onlinehändler-News steht Kunden in den USA das Feature schon seit etwa einem Jahr zur Verfügung.

Bildungsplattform „Learn with Facebook“ als Angriff auf Linkedin

In den USA setzt Facebook nun auch auf Online-Weiterbildung. Auf der Bildungsplattform Learn with Facebook bietet der Konzern derzeit 13 kurze Online-Kurse, vor allem zu Online-Marketing-Themen. Der Launch der Plattform ist Teil eines größeren Vorstoßes von Facebook in den Bereich berufliche Weiterbildung, worauf zahlreiche neu angebahnte Kooperationen hindeuten. Zusammen mit der im Mai gestarteten Plattform Facebook Jobs begibt sich der Online-Konzern nun noch deutlicher in Konkurrenz zu Linkedin. Das Karrierenetzwerk bietet um die 13.000 Kurse an, berichtet t3n.de.

Siri in die Volkswagen iOS-App Car-Net integriert

Wer in den USA einen Volkswagen fährt, dem kann jetzt Siri die Wagentür öffnen oder das Licht einschalten. In der Car-Net-App von Volkswagen ist seit Kurzem Apples Sprachassistentin integriert. Fahren lässt sich das Auto damit zwar nicht, aber auf dem Parkplatz leichter wiederfinden, indem Nutzer es zum Beispiel via Siri hupen lassen. Außerdem lässt sich die Temperatur im Innenraum eines Volkswagens einstellen sowie der Ladestand eines Akkus beim Elektroauto abfragen. Golem.de gibt zu bedenken, dass Apples Siri wie auch andere Sprachassistenten laut einer Studie aus dem Jahr 2015 gefährlich stark ablenken.

Fintech Transferwise baut Angebot erheblich aus

Das Fintech Transferwise erweitert seine Angebote für seine etwa 150.000 Geschäftskunden deutlich. Mit Auslandsüberweisungen als Kerngeschäft bietet Transferwise den Unternehmen nun auch eine Mastercard-Debitkarte, von der aus Geld in 45 Währungen gezahlt werden kann. Außerdem neu: das frisch integrierte Buchhaltungstool und ein freier Zugang zur API. Transferwise hält sich zugute, sehr günstige Überweisungen anzubieten, die es locker mit Paypal aufnehmen können. Insgesamt alles deutliche Schritte des estnisch-britischen Fintechs in Richtung Bank, meint das IT-Finanzmagazin

Über den Autor

Ulrike Schult

Ulrike Schult

Die Autorin ist als Redakteurin im Team von unternehmenswelt.de tätig. Zuvor beriet Ulrike Schult in Leipzig Studierende zum Einstieg ins Berufsleben und organisiert momentan unter anderem an der Fachhochschule ein überfachliches Qualifizierungsprogramm für Doktoranden aus den Ingenieurswissenschaften und anderen Bereichen.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
12.10.2019

Onlinehandel im 3. Quartal mit deutlichem Plus zum Vorjahr, Tipps für gelungene Instagram Stories Ads, Schutz für E-Commerce-Händler bei Betrug im Netz

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

Onlinehandel im 3. Quartal mit deutlichem Plus zum Vorjahr, Tipps für gelungene Instagram Stories Ads, Schutz für E-Commerce-Händler bei Betrug im Netz

In einer großen Verbraucherstudie hat der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) aktuelle Zahlen für das 3. Quartal 2019 erhoben. Demnach verzeichnet der Online-Versandhandel weiterhin ein deutliches Wachstum und konnte im Vergleich zum Vorjahreswert um 12,3 % zulegen. Wir zeigen Ihnen, welche Produkte Kunden besonders stark nachfragen. Mehr Reichweite und Markenbekanntheit erreicht Ihr Produkt oder Dienstleistung mit guten Instagram Stories Ads. Worauf Sie bei der Gestaltung achten müssen, lesen Sie neben weiteren News aus StartUp-Szene, Online Marketing und Digitale Wirtschaft in den Online News der Woche.

22.12.2018

News von Facebook, Pinterst, Google und Identitätsdienst „Yes“

Woche 51/2018 – Wir haben für Sie News aus E-Commerce, Online-Marketing, Startup-Szene & Co. zusammengefasst.

News von Facebook, Pinterst, Google und Identitätsdienst „Yes“

Facebook wird von Washington DC verklagt, Pinterest bereitet offenbar für April seinen Börsengang vor, Googles Mobile-first-Indexierung wird für über die Hälfte der Suchergebnisse genutzt und die Sparkassen und Genossenschaftsbanken investieren in den Identitätsdienst „Yes“. Erfahren Sie mehr dazu in unseren Online News der Woche.

05.10.2019

Top-Gründerevents im Herbst, "Steinzeitmethoden" im Onlinehandel, EuGH Urteil: Keine Cookies ohne Zustimmung

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

Top-Gründerevents im Herbst,

Google setzt den Nutzer auf Platz 1 in der SERP. Das bedeutet auch für Sie und Ihre Backlink-Strategie eine klare Zielgruppe. Wie Sie Ihrer Website durch effektive Backlinks zu mehr trust verhelfen, erfahren Sie im SEO-Praxistipp. Wo müssen sich deutsche Online-Händler aktuell strategisch verbessern? Eine aktuelle Studie gibt Aufschluss. Coaching und Networking für alle Gründer und StartUps gibt es auf deGUT und Entrepreneurship Summit sowie weiteren Top-Gründerevents im Herbst.

unternehmenswelt