12.10.2019

Onlinehandel im 3. Quartal mit deutlichem Plus zum Vorjahr, Tipps für gelungene Instagram Stories Ads, Schutz für E-Commerce-Händler bei Betrug im Netz

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Unterstützung bei Ihrer Finanzierung
  • Zugang zu kostenfreien Tools & Vorlagen
  • Kontakt zu mehr als 500.000 anderen Unternehmern

In einer großen Verbraucherstudie hat der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) aktuelle Zahlen für das 3. Quartal 2019 erhoben. Demnach verzeichnet der Online-Versandhandel weiterhin ein deutliches Wachstum und konnte im Vergleich zum Vorjahreswert um 12,3 % zulegen. Wir zeigen Ihnen, welche Produkte Kunden besonders stark nachfragen. Mehr Reichweite und Markenbekanntheit erreicht Ihr Produkt oder Dienstleistung mit guten Instagram Stories Ads. Worauf Sie bei der Gestaltung achten müssen, lesen Sie neben weiteren News aus StartUp-Szene, Online Marketing und Digitale Wirtschaft in den Online News der Woche.

StartUps & Co.

Entrepreneurship Summit 2019: Die Gründerkonferenz am 19. und 20. Oktober 2019 im Henry Ford Bau der FU Berlin

Den 19. und 20. Oktober sollten sich Gründer und KMU im Kalender anstreichen. Unter dem diesjährigen Motto “Wir können Ökonomie besser” findet bereits zum 11. Mal der Entrepreneurship Summit im Henry-Ford-Bau in Berlin statt. Die von der Stiftung Entrepreneurship ausgerichtete Gründerkonferenz widmet sich in Panels, Diskussionen und Workshops allen wichtigen Gründerthemen. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem Thema Nachhaltigkeit in einem Wirtschaftssystem, das allen Teilnehmern Mehrwerte verschafft. Wir geben Ihnen einen Einblick in das diesjährige Programm.

Besser netzwerken: 5 Tipps, die kommunikativer machen

Wunderbar synchron zur Gründerkonferenz des Entrepreneurship Summit veröffentlicht Gründerszene in dieser Woche 5 Tipps für effektives Netzwerken, auch wenn´s schwer fällt. Definieren Sie sich nicht nur als Nutznießer einer Begegnung, sondern bedenken Sie, was Sie für Ihren Gegenüber tun könnten. Üben Sie sich in der richtigen Gesprächsbalance für einen respektvollen Austausch. Beherzigen sie diese und andere Tipps, bedarf es keiner Angst vor betretenem Schweigen oder vermeintlich uninteressanten oberflächlichen Konversationen.

E-Commerce

Online-Handel mit deutlichem Umsatzplus: Diese Produkte fragen Kunden besonders nach

In einer großen Verbraucherstudie hat der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) aktuelle Zahlen für das 3. Quartal 2019 erhoben. Demnach verzeichnet der Online-Versandhandel weiterhin ein deutliches Wachstum und konnte im Vergleich zum Vorjahreswert um 12,3 % zulegen. In einer detaillierten Auflistung der erzielten Umsätze nach Branchen, zeigen die Ergebnisse der Studie, welche Produkte Kunden besonders stark nachfragen. 

Betrugsrisiko im Online-Handel: Methoden, wie sich Händler schützen können

Identitätsbetrug oder Kauf auf Rechnung, die Möglichkeiten als Händler im E-Commerce Betrugsopfer zu werden, sind vielfältig. Fabian Schmidt, Senior Account Manager Versandhandel, E-Commerce, Dienstleister bei der Schufa Holding AG gibt im Interview mit ONLINEHÄNDLER NEWS Tipps, wie Sie sich besser vor Betrügern schützen können.

Omnichannel-Strategien: Nahtlose Verkaufserlebnisse an allen Touchpoints

Omnichannel bedeutet, dass die Kommunikation wie auch die Verkaufsinteraktion eines Unternehmens mit seinen Kunden über viele Kanäle erfolgt, die miteinander verbunden und aufeinander abgestimmt sind. Im Gegensatz dazu kommen bei Multichannel-Strategien zwar ebenfalls mehrere Vertriebs- und Dialogkanäle zum Einsatz, diese stehen aber nicht miteinander in Verbindung. W&V zeigt anhand prominenter Fallbeispiele, welche Marketing- und Vertriebskanäle sie miteinander verzahnen müssen, um Ihren Kunden nahtlose Kauferlebnisse zu bieten, vom Online-Shop in ihr stationäres Geschäft und wieder zurück.

Online Marketing

SEO-Trick entzaubert: Weiterleiten von Expired Domains auf eigene Domains bringt bei Google keinen Ranking-Vorteil 

In einer Twitteranfrage hat Webmaster Trends Analyst von Google, John Mueller, kürzlich bestätigt, dass das Weiterleiten von ausgelaufenen und nicht verlängerten Domains auf die Domain eines eigenen Webprojektes zu keinem Ranking-Vorteil bei Google mehr führt. Websitebetreiber, die sich durch den Kauf alter Domains und Umleitung auf eine neue Domain eine bessere Rankingposition in der SERP durch u.a. ein immer noch existierendes Backlinkprofil versprechen, werden damit enttäuscht. Diese und weitere SEO-Mythen entzaubert in dieser Woche T3n.

Praxistipp: 5 Tipps für Ihre Instagram Stories Ads

Instagram Stories Ads werden als Marketing Tool bei Unternehmen immer beliebter. Um gute Resultate zu erzielen, muss die Werbung im Stories Feed jedoch gezielt auf das Format zugeschnitten sein. Hier heißt es die maximal verfügbaren 15 Sekunden der Stories Ads effektiv auszunutzen. ONLINEMARKETING.DE klickt Sie schrittweise durch die Erstellung Ihrer passgenauen Instagram-Kampagne.

Digitale Wirtschaft

Banking The Unbanked: Digitalwährung Libra kämpft um Glaubwürdigkeit

Congresswoman Maxine Waters (D-CA), Chairwoman of the House Financial Services Committee hat entschieden: Mark Zuckerberg muss am 23. Oktober vor der Finanzdienstleistungsbehörde aussagen und insbesondere Waters unbequeme Fragen zu Libra beantworten.

Ginge es nach Waters und weiteren Demokraten, so hieße es besser heute als morgen für Facebook und andere Aspiranten : “Keep Big Tech Out of Finance". Ein namentlicher Gesetzesentworf soll verhindern, dass große Plattformunternehmen wie Facebook als US-Finanzinstitute (wie z. B. von Steuerzahlern unterstützte Banken, Investmentfonds und Börsen) lizenziert oder registriert werden. Es soll außerdem verhindert werden, "dass große Plattformunternehmen digitale Vermögenswerte, die häufig als Tauschmittel, Rechnungseinheit, Wertspeicher oder als ähnliche Funktion im Sinne der Federal Reserve verwendet werden, entwickeln und in Betrieb nehmen."

Es bleibt abzuwarten, mit welchen Argumenten Zuckerberg die Fronten wird aufweichen können. Wie heise-online berichtet, weht auch im Umfeld der Libra-Unterstützer aktuell ein heftiger politischer Wind.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
05.10.2019

Top-Gründerevents im Herbst, "Steinzeitmethoden" im Onlinehandel, EuGH Urteil: Keine Cookies ohne Zustimmung

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

Top-Gründerevents im Herbst,

Google setzt den Nutzer auf Platz 1 in der SERP. Das bedeutet auch für Sie und Ihre Backlink-Strategie eine klare Zielgruppe. Wie Sie Ihrer Website durch effektive Backlinks zu mehr trust verhelfen, erfahren Sie im SEO-Praxistipp. Wo müssen sich deutsche Online-Händler aktuell strategisch verbessern? Eine aktuelle Studie gibt Aufschluss. Coaching und Networking für alle Gründer und StartUps gibt es auf deGUT und Entrepreneurship Summit sowie weiteren Top-Gründerevents im Herbst.

28.09.2019

Crowdfunding als Investitionsform für KMU, vereinfachtes Retourenhandling für DHL Geschäftskunden, trickreiche Mode gegen Gesichtserkennung u.v.m.

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

Crowdfunding als Investitionsform für KMU, vereinfachtes Retourenhandling für DHL Geschäftskunden, trickreiche Mode gegen Gesichtserkennung u.v.m.

Gründerstory: Raphael Fellmer lebte 5 Jahre ohne Geld und erwirtschaftet jetzt mit dem StartUp Sirplus Millionenumsätze durch den Verkauf weggeworfener Lebensmittel. Veränderte Ranking Faktoren bei Google: So passen Sie Ihre Content-Strategie an. Systeme und Geschäftsgeheimisse schützen: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlicht IT-Notfallkarte und Maßnahmenkatalog für KMU. Schwarmintelligenz nutzen: Crowdfunding als Investitionsform für KMU. Finden Sie die passende Plattform für Ihren Kapitalbedarf. Diese und weitere Meldungen aus StartUp-Szene und Digitale Wirtschaft lesen Sie in den Online News der Woche.

21.09.2019

Science4Life Businessplan-Wettbewerb, neue Ad-Optionen bei Facebook, Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig u.v.m.

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

Science4Life Businessplan-Wettbewerb, neue Ad-Optionen bei Facebook, Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig u.v.m.

Noch bis zum 18. Oktober können Sie sich im Science4Life Businessplan-Wettbewerb um bis zu 85.000 EUR Preisgelder bewerben. Wir haben alle Informationen zum Auswahlverfahren und den Bewertungskriterien für Sie im Überblick. Nicht weniger zukunftsweisend die Ankündigung, die am Mittwoch die Bundesregierung zu verlautbaren hatte. Demnach will man die geplante Agentur für Sprunginnovationen künftig am Standort Leipzig ansiedeln. Neue Technologien nutzt auch Facebook z.B. für seine Augmented Reality Ads. Wie dies den kreativen Dialog zwischen Unternehmen und ihren Kunden fördern kann, lesen Sie in den Online News der Woche.

unternehmenswelt